Scart-Verbindung - Wofür eigentlich?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi!


    Ich habe mir eine DVD-/Videokombination von Sony bestellt - den SLV-D900.


    Nun habe ich das Gerät per Antennenkabel an den Fernseher angeschlossen und habe eigentlich alles, was ich brauche: DVD, Video und TV.


    Wofür sollte man sich also noch ein Scart-Kabel zulegen, das nicht im Lieferumfang enthalten war? Viele sagen, man solle das auf jeden Fall tun. Ich kann jedenfalls keinen Grund dafür erkennen. Weder die Anleitung regt das aktiv an, noch gibt die Bild- und Tonqualität einen Anreiz, etwas zu verändern.


    Darum frage ich Euch mal; wofür eigentlich ein Scart Kabel in diesem Falle?

    Viele Grüße
    Oliver

  • Das Scartkabel hat (bei einem einigermasen guten Fernseher) eine wesentlich bessere Bildqualität. Die meisten DVD Player können über Scart ein RGB oder zumindest ein S-VHS Signal ausgeben und damit hast du mit Sicherheit ein sichtbar besseres Bild.
    Auserdem kommt über das Antennenkabel kein Stereoton.
    Ein weiterer Vorteil wäre das automatische Umschalten auf den AV Kanal wenn der DVD Player eingeschaltet wird.


    Wenn man schon einen DVD Player hat sollte man einfach die bessere DVD Qualität nicht mit billigen Antennenkabeln wieder vernichten und die 5€ für ein Scartkabel investieren.


    Gruß
    Michael

  • Wenn du deinen Player über Scart anschliesst, wirst du auch einen deutlichen Unterschied sehen, wenn du zwischen normalem FBAS und RGB oder S-Video umschaltest. Zwischen S-Video und RGB seh ich allerdings keinen Unterschied.


    850222:
    Wie kommst du darauf, dass über Antennenkabel kein Stereo geht? Beim normalen TV hast du ja auch Stereo über Antenne!



    Gruss
    Bernd

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, passiert letztendlich das, was die Dummen wollen!

  • Edit: "Verdammt seid ihr schnell"


    Hi!


    Mit einem Scart-Kabel schaltet der Fernseher beim einlegen der DVD automatisch auf den Film (bequem).
    Außerdem ist mit einem Scart-Kabel die Bildqualität definitv besser. Hier ist allerdings Voraussetzung, dass du ein RGB-Kabel (alle PINS belegt) verwendest und nicht das billigste (gute und günstige gibts in einem Online-Shop, Name fällt mir im Moment nicht ein, kann aber bei Bedarf suchen). Außerdem muss die Scart-Buchse am Fernseher auch RGB unterstützen.


    Somit steht dem wahren Filmgenuss nichts im Wege :top:


    Gruß
    Gibo

  • Ich habe meine PS2, den Premiere-Decoder und meinen DVD-Player über Scart angeschlossen, neben dem besseren Bils (vor allem bei der Playstation2! :eek: ) ist die Bequemlichkeit der Hauptvorteil!
    Ich muß die entsprechenden Geräte nur einschalten und das Bild auf dem TV wechselt dahin. :top:
    Nix mehr mit Fernbedienung zum entsprechenden AV-Kanal zappen! :)

    "Negative Ghostrider, the pattern is full..."


    Save the Ring!


    There's probably no god, so stop worrying and enjoy your life!

  • Wichtig ist aber das ein über Scart angeschlossener DVD Player auch wirklich auf RGB Ausgabe gestellt ist.
    Scart kann nämlich genauso gut nur FBAS übertragen und dann hat man von Scart ausser einem anderen Stecker gar nix.

  • Grizzler
    Aha. Und wie stelle ich das um? Am TV oder am VCR, DVD-Player, etc.? Oder kann das ein Gerät oder halt nicht?


    thx & so long ...


    Geordi.de

  • Zitat

    Original geschrieben von Geordi.de
    Grizzler
    Aha. Und wie stelle ich das um? Am TV oder am VCR, DVD-Player, etc.? Oder kann das ein Gerät oder halt nicht?


    thx & so long ...


    Geordi.de


    Normalerweise in einem Menü des DVD-Players...

    "Negative Ghostrider, the pattern is full..."


    Save the Ring!


    There's probably no god, so stop worrying and enjoy your life!

  • Zitat

    Original geschrieben von Powerboat3000
    Man kann es nur bei neueren Geräten einstellen soweit ich weiß.


    Das ist nicht unbedingt richtig. Je nachdem wie du neu definierst, mein 4 Jahre alter Sony DVD Player kann es.

  • Zitat

    Original geschrieben von Grizzler
    Das ist nicht unbedingt richtig. Je nachdem wie du neu definierst, mein 4 Jahre alter Sony DVD Player kann es.


    Das definiere ich noch als neueren Fernseher (neu habe ich ja nicht gesagt). Ich bin gespannt, wie "neu" der Fernseher in der möblierten Wohnung ist, die ich nachher beziehe. Wäre froh, wenn er max. 4 Jahre alt ist. :)

    Viele Grüße
    Oliver

  • Zitat

    Original geschrieben von Powerboat3000
    Das definiere ich noch als neueren Fernseher (neu habe ich ja nicht gesagt). Ich bin gespannt, wie "neu" der Fernseher in der möblierten Wohnung ist, die ich nachher beziehe. Wäre froh, wenn er max. 4 Jahre alt ist. :)


    :D Das wäre ich an deiner Stelle auch. Meistens stehen da ja die aktuellsten Topmodelle, frisch von der IFA, rum ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Grizzler
    :D Das wäre ich an deiner Stelle auch. Meistens stehen da ja di wktuellsten Topmodelle, frisch von der IFA, rum ;)


    Habe die Wohnung ja schon besichtigt. Wer zieht sonst auch in eine Wohnung? ;)


    Ist schon eine gehobene Ausstattung, was ich da in der Küche etc. gesehen habe. Aber auf den Fernseher habe ich nur einen ganz flüchtigen Blick geworfen, weil ich mir lieber Dinge wie das Bad, das Schlafzimmer und die Außenumgebung genauer angesehen habe. :) Wird aber schon passen, denke ich.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Scart hat noch einen Vorteil: Durch den eigenen AV-Kanal gibt es keine Überlagerungen mit anderen Sendern. Das habe ich gerade bei einem Bekannten gesehen, dessen Video keinen Scart-Anschluss hat.

  • Auf Wunsch (und weils besser paßt) ind Compu, Handy & Co Forum verschoben. ;)


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Zitat

    Original geschrieben von Christopher
    Scart hat noch einen Vorteil: Durch den eigenen AV-Kanal gibt es keine Überlagerungen mit anderen Sendern. Das habe ich gerade bei einem Bekannten gesehen, dessen Video keinen Scart-Anschluss hat.


    Was sind denn Überlagerungen mit anderen Sendern? Darunter kann ich mir gar nichts vorstellen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Zitat

    850222:
    Wie kommst du darauf, dass über Antennenkabel kein Stereo geht? Beim normalen TV hast du ja auch Stereo über Antenne!


    Der Fernseher kann natürlich Stereo über über das Antennenkabel empfangen das gilt aber nur für Stereosendungen der Fernsehsender. Das Problem ist aber dass 99% aller Videorecorder, DVD Player etc. über den Antennenausgang kein Stereosignal zur Verfügung stellen weil die Kodierung zu aufwendig und damit zu teuer wäre. Da ja alle modernen Geräte einen Scartausgang haben gibt es für die Hersteller auch keinen Grund das zu andern.


    Gruß
    Michael

  • Zitat

    Original geschrieben von Powerboat3000
    Was sind denn Überlagerungen mit anderen Sendern? Darunter kann ich mir gar nichts vorstellen.

    Ganz einfach: Wenn Du den Videorecorder über Antennenkabel anschließt, sendet der über einen festen Kanal den Du wie einen Fernsehsender am TV einstellen mußt.
    Dieser Kanal kann in einigen Grenzen verändert werden.
    Kann aber vorkommen, daß die meisten Kanäle die beim Video als Ausgang eingestellt werden könnenin ner Wohnung mit Kabel schon belegt sind und man dann ziemlich rumfummeln muß, damit auf einem Kanal nicht Video und z.B. RTL II kommt.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Oliver


    Was Georg schreibt stimmt, nur wenn die Sender sich nicht vollständig überlagern, sondern frequenzmäßig sehr nahe beinander liegen, kommt es zu Bildstörungen, sowohl beim Video, als auch beim überlagerten Sender.