M3 E36 Winterreifen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    ich habe da ein kleines Problem.
    Auf meinem E36 M3 muß ich 215/45/17er Winterreifen laut Papiere aufziehn lassen. Nun das Problem: War heute bei meinem Reifenhändler und der sagte mir das es keinen 215/45er gibt sondern nur einen 225/45er. Kann das sein :confused:. Kann ich einfach einen in einer andere Größe aufziehen lassen, oder gibt es diese Größe doch :confused: . War vorhin bei Dunlop auf der HP die haben den 215er auch nicht. Was tun :confused: :confused: :confused:

  • Hallo Stonecutter,


    Ich habe gerade bei meinem Reifenhändler Online nachgeschaut.
    Es gibt in der Reifendimension 215/45 R 17 folgende Winterreifen:


    Bridgestone LM22 in H (bis 210km/h) für 323,- DM je
    Michelin Pilot Alpin in H (bis 210km/h) für 435,- DM je
    Toyo S950 in H (bis 210km/h) für 273,- DM je
    Pirelli 240 Snowsport in V (bis 240km/h) für 333,- DM je


    mehr werden in dieser Größe nicht mehr hergestellt !

  • Hallo Tom_M5


    Vielen Dank für die schnell Antwort, das hat mir echt weitergeholfen :).


    Kann ich eigentlich, wenn ich 225er aufziehen lassen würde die ohne Probleme eintragen lassen, oder bekomme ich von BMW eine Unbedenklichkeitsbescheinigung :confused: :confused: :confused: oder ähnliches

  • Hallo Stonecutter,


    ist ein M3 3.0 bei Dir, oder? ;)


    Ich denke, daß dies kein Problem sein dürfte, weil
    a) Die Sommerreifen eh ne Nummer breiter sind und
    b) BMW selbst auf 225/45R17 umgestellt hat.


    Ich hab ein ähnliches Problem: Ich hab von meinem M3 3.0 noch die Winterreifen mit Felgen in 215 rumliegen, hätte sie gerne noch einen Winter aufgezogen weil ich eh meist in der Stadt oder maximal mal auf der BAB unterwegs bin und es mir mehr um den Grip bei Kälte geht und nu darf ich mir jetzt schon neue kaufen, weil das Cabrio 225er eingetragen hat. :(


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Darf man dann keine schmaleren fahren!?


    Und wie ist das!? BMW hat umgestellt, also darf nun jeder 225/45 Winterreifen fahren, oder muß er erst zu BMW und sich so eine Bescheinigung holen!? Wollte sich nämlich letztens bei E-Bay welche ersteigern für 1400 DM, doch dann hat er gesehen, dass er nur 215 fahren darf!!!


    Gruß Thomas

  • jo folks


    welche Winterreifen würdet ihr empfehlen für den M3 3.2l , am liebsten natürlich die bis 240 :D


    Ist mein erster Winter mit dem M - hat jemand erfahrungen wie er sich auf schnee fahren lässt....raus mit euren Erfahrungen !...

    Eier sollten nie mit Steinen tanzen...

  • Ich leider nicht, aber bin im Sommer halt schon mit Winterreifen gefahren, und die sind bis 210 km/h, denke auch mal das langt!!!
    Gibt halt zuviel Idioten auf der Straße!!!


    Habe Continental Winter Sport Contact oder so ähnlich in 225/45-17, haben auch bei 35° im Schatten nicht abgenutzt!


    Aber sind halt auch nicht billig! Aber für welche bis 240 km/h legst Du ja noch viel viel mehr hin!!! Und ob der Winter so heftig wird bezweifel ich mal!!!


    Gruß Thomas

  • @Tom+All:
    Reifen, egal ob Sommer, Winter oder Wüstenprofil dürfen nur gefahren werden, wenn die Dimension eingetragen ist, oder eine entsprechende Abnahmebescheinigung vorhanden ist.


    Ob die Freigabe von BMW direkt gilt, weiß ich nicht, ansonsten muß man auch mit dieser zum TÜV/Dekra und die Dimension eintragen lassen.


    BTW: Downgraden von 225 auf 215 ist sicher nixcht. BMW hatte sicher Gründe für den Umstieg. Evtl. hängts mit dem Load-Index zusammen.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Das kann sein, oder aber auch die Dimension 215 ist für den M zu schmal!? Habe auch noch keinen mit so schmalen Reifen rumfahren sehen!!!


    Gruß Thomas

  • Tom: Sach mal liest Du eigentlich den Thread bevor Du schreibst? :confused:


    Oben steht eindeutig von Stonecutter, daß er 215er fahren muß (M3 3.0) darunter hab ichs von meinem Coupé geschrieben, und 2 darunter schreibst Du selbst was von 215ern...


    Nicht die Masse machts :D:D ;)


    CYA
    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Hallo @ all
    war gestern noch kurz bei BMW.
    Die haben mir gesagt das ich 225er auch fahren darf (allerdings nur auf einer 7 1/2" Felge). :) :) :)
    Leider muß ich die dann beim TÜV eintragen lassen :(

  • Wieso denn nur auf 7 1/2 Zoll? Es ist richtig, dass für die Sommerreifen vorne 225/45 auf 7 1/2 vorgeschrieben war (für den 236 kW), aber die Winterreifen waren laut Brief rundum 225/45 auf 7-Zoll Felge. Sprich nochmal mit deinem BMW-Händler!


    Claude

    It's cool Määhn !

  • hi Stonecutter,


    ich hab langsam das gleiche problem wie du... ich hab noch 2 sätze 225/45 17 winterreifen auf na 7 zoll M-Kontur zu hause rumliegen. bei mir sind ja auch nur die 215er eingetragen, und in nem gutachten das ich mir besorgt hab steht auch drinnen das ich nur 225 auf 7 1/2 zoll fahren darf.


    2 fragen nun:


    was steht bei unseren 321 ps freunden im brief, also welche felgenbreite 7 oder 7 1/2?


    und warum hab ich 2 sätze winterreifern 225/45 17auf na 7 zoll M-kontur wenn das gar nicht erlaubt ist, fakt ist, diese 2 sätze hab ich direkt bei bmw im reifen/räderzentrum in garching gekauft ...



    gruß



    elvis

    BMW M3 CSL

  • Nochmal: Habe meinen M3 E36 nicht mehr, kann also auch nicht in den Papieren nachschauen. Bin mir aber fast 100 % sicher, dass die Winterreifen als 225/45/17 auf 7 (!) Zoll Felgen vorgeschrieben waren.


    Claude

    It's cool Määhn !