Turbo: Arten der Verdichtungsreduzierung

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi,


    ich Interessiere mich für die verschiedenen Arten der Verdichtungsreduzierungen.
    Verdichtungsreduzierungen über dicke ZKDs sollen ja obwohl von vielen Tunern aus Kostengründen betrieben lt. "Der Bibel" Turbo- und Kompressormotoren eher Murks sein.


    Bleiben nur noch andere Kolben und die Bearbeitung des Zylinderkopfes.


    Spezialkolben sollen ja recht teuer sein, was wird da genau gemacht: der Durchmesser oder die Höhe veringert?
    Sind die Mulden in den Kolben nur als Brennraum gedacht oder Reduzieren sie auch die Verdichtung da sie weniger Luft verdrängen?


    Wie siehts mit der Kopfbearbeitung aus?


    Was wird da genau gemacht und was kostets?


    Möchte einen Umbau ala http://www.bmw-turboweb.de durchführen und bin gerade in der Planungsphase (nicht das erste mal ;) )
    Leider ist das Forum von denen nicht so ergiebig..


    Am einfachsten wäre es ja wahrscheinlich einen 745i Motor in einen E30 zu verpflanzen, aber ich steh nicht auf solche schweren Klötze im Vorderbau.


    Was könnt ihr mir raten?



    Gruß,


    Tim