DAB Radio

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich möchte mir ein neues Radio inkl. zusätzliche Lautsprecher hinten, zulegen, da das Sony nicht mehr der Zeit entspricht (ohne RDS etc).
    Habe mich eigentlich für das neue Blaupunkt Woodstock DAB 53 entschieden.
    Soll man sich auch noch einen zusätzlichen Verstärker zulegen, oder reichen 4x 25 W Sinus?
    Da unter anderem aber für dieses Radio eine spezielle Antenne gebraucht wird, frage ich mich, wie, bzw. wo diese Antenne an meinem Zetti angebracht weden soll?


    Ich habe so das Gefühl, dass es mit einer zusätzlichen Antenne am Zetti, nicht so das Gelbe vom Ei ist.


    Hat jemand Erfahrung und kann mir Tipps geben?:confused:

    HerZ1ichst, Max

  • Moin Max,


    also 4 x 25 Watt sind nicht wirklich der Hammer, reicht aber beim geschlossen fahren. :D
    Eine Endtufe wäre schon nicht schlecht und müßte auch noch in der Mittelkonsole unterzubringen sein.



    Was für eine Antenne, welche Form ist denn dabei ?
    und warum zusätzlich ?


    Viele Grüße
    Marc

  • Hallo Max!


    Eventuell kannst Du die Antenne ja in der Armaturentafel unterbringen, so wie ich die Antenne vom Navi..


    Wie schaut die denn aus?


    Die Leistung ist (wenn sie halbwegs stimmt) IMO ausreichend.
    Ich hab beim Becker TP auch nicht mehr und die gehen halt auf das Frontsystem und auf 2 zusätzliche LS in der Durchlade.


    Was mir an BP mißfällt ist die Optik.
    Da is alles so Blinkblinkleuchtleucht, daß es mir im Zetti nicht taugt. :(


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.


  • Hi Marc,


    BP bietet für das Woodstock DAB zwei Antennen an, eie dachantenne oder eine Scheibenantenne.
    Ich gehe davon aus, dass die digitalen Signale wohl nur mit den beiden Varianten empfangen werden können.
    Mit einer normale Antenne wirds wohl nicht funktionieren.


    Georg


    Du hast Recht, mit dem bunten blink blink Display kann ich mich auch nur schwer anfreunden.
    Aber das Radio hat einfach schon future, die man sich nur wünschen kann.


    Super finde ich, dass man unterwegs die Musik oder das Gesprochende aufnehmen kann. Das bietet einfach bis jetzt kein anderes Radio.

    HerZ1ichst, Max

  • Also für DAB braucht man wie auch für GSM oder GPS eine eigene Antenne welche für den Frequenzbereich geeignet ist. Mit der Z1 originalen UKW-Scheibenantenne geht da gar nichts.


    Es zwar auch Kombiantennen, aber leider keine Antenne die alles kann. DAB + GPS + Radio gibt es genauso wie GSM + GPS + Radio aber kein DAB + GSM.


    Antennen gibt es z.B. hier www.antenne-bb.de


    Für Dualband GSM habe ich eine Planarantenne in die hinteren Kotflügel montiert. Das bisschen Kunststoff drum herum stört den Empfang nicht weiter.


    Bei den DAB Antennen habe ich bis jetzt keine Planar gefunden, aber auch für eine längere Stabantenne wäre im rechten hinteren Kotflügel am Schwingungsdämpfer Platz genug. Wie der Empfang dort ist läßt sich wohl nur durch einen Versuch beurteilen.


    Gruß
    Andreas

  • Guten Abend!

    Ich habe mir für meinen Z1 das Kienzle MCR 10310 gekauft und würde die DAB-Antenne auf der Beifahrerseite im oberen Bereich der Frntscheibe montieren wollen. Habt ihr Erfahrungen mit einer DAB-Antenne und kann man die Verkleidung am B-Holm einfach und natürlich vorsichtig entfernen?

    Grüße Reiner

  • Halo zusammen,


    es gibt ein Unternehmen Krämer (News - Krämer Automotive Systems GmbH), welches Radionavigationssysteme für ander Automobilmarken baut und liefert. Ich habe ein solches Gerät in meinem Oldtimer Porsche, der auch eine Scheibenantenne serienmäßig hat. Und um das DAB Radio an diese Antenne anzuschliessen bietet Krämer einen aktiven Verstärker an, der zusammen mit dem Radio verkauft wird. Ich bin mit dieser Lösung sehr zufrieden. Man sieht nichts, da die Antennenweiche irgendwo im Armaturenbrett verbaut wird. Man könnte Krämer einmal anfragen, ob sie diese Antennenweiche auch separat verkaufen. Oder ob es einen weiteren Hersteller dafür gibt.

    Sie ist auf der obigen Internetseite unter News abgebildet.


    Nur so eine Idee....


    Grüße

    Franz-Peter

    F.-P. Schmickler

  • Hast du da auch einen Preis?

    Besser ein "H" als ein "E" im Nummernschild.:)

    F12, Z1