Haben Kratzer und Dellen für den Verkauf an einen Händler eine große Bedeutung?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Vor ein paar Monaten hab' ich den "alten" Golf IV (BJ. 1999) von meinem Großvater übernommen. Der Wagen hatte schon jede Menge Kratzer und da mir letzte Woche eine Schwester von einem Plegedienst noch einen Kratzer in das Auto gefahren hat (der größte bisher) ist nun jede Ecke am Auto verkratzt. Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich den Schaden beseitigen lassen soll oder mir die Schadensumme von der "gegnerischen" Versicherung ausbezahlen lassen soll. (ca. 600€)
    Da ich vorhabe mir gleich nach Erscheinen einen e90 zuzulegen, hab' ich natürlich auch immer den Wiederverkaufswert meines jetzigen Golfs im Hinterkopf und wollte angesichts dessen mal fragen, ob dieser Kratzer den Wert erheblich mindert - sind ja schon viele andere da. Ist das für den Händler überhaupt interessant, ob das 6 Jahre alte Auto 6 oder 7 kaputte Stellen hat?


    Was würdet ihr machen?


    Vielen Dank für eure Antworten! :)


    PS: Da der Wagen grau ist, fallen die Kratzer kaum auf und mit etwas Politur und nem Lackstift ließe sich das gröbste sicher beseitigen...


    PPS: Sorry, hab' in das falsche Forum gepostet; könnte man das vielleicht in das "Automobile Allerlei" übertragen? :rolleyes: Danke!

  • Hallo,


    kann jetzt (leider :) ) nur für BMW-Händler sprechen: Kratzer und Beulen werden einem beim Verkauf immer abgerechnet! Deshalb ärgert es mich auch immer wieder, wenn jemand in Parklücken nicht aufpasst und einem die Tür in die Fahrzeugseite haut :mad: . Spricht man die Leute darauf an, wird man auch noch komisch angeschaut (ist der pingelig). Ich möchte aber nicht mit einem Auto rumfahren, welches Beulen und Schrammen hat!
    Mein derzeitiger hat noch keine einzige Beule und Schramme :) . Allerdings, suche ich mir meine Parkplätze auch immer gut aus.
    Meistens ist der Abzug aber geringer, als die Beseitigung des Schadens kosten würde.


    Gruß
    Nobs

    BMW = Bring Mich Werkstatt - Es stimmt tatsächlich!!!

  • Zitat

    Original geschrieben von Nobs
    Hallo,


    kann jetzt (leider :) ) nur für BMW-Händler sprechen: Kratzer und Beulen werden einem beim Verkauf immer abgerechnet! Deshalb ärgert es mich auch immer wieder, wenn jemand in Parklücken nicht aufpasst und einem die Tür in die Fahrzeugseite haut :mad: . Spricht man die Leute darauf an, wird man auch noch komisch angeschaut (ist der pingelig). Ich möchte aber nicht mit einem Auto rumfahren, welches Beulen und Schrammen hat!
    Mein derzeitiger hat noch keine einzige Beule und Schramme :) . Allerdings, suche ich mir meine Parkplätze auch immer gut aus.
    Meistens ist der Abzug aber geringer, als die Beseitigung des Schadens kosten würde.


    Muss dir voll zustimmen. Ich HASSE es wenn die Leute mit ihren 2.000€ Autos in engen Parklücken die danebenstehenden Autos als Anschlag verwenden. Deshalb steh ich meistens immer mitten am Parkplatzstrich, damit sich links und rechts von mir keiner hinstellen kann. Mach mich damit bestimmt nicht beliebt, aber bisher hab ich keine einzige Parkdelle davongetragen.


    Grüsse
    Daniel

  • Nochmehr regen mich die Penner mit dem "ist der Wagen denn auch wirklich so hart wie er aussieht Test" auf.


    Dieses Pack hinterlässt einem die schönsten Dellen auf der Oberseite des Kotflügels indem man sich mit beiden Handflächen auf die Kotflügel abstützen und dann drücken bis die Stoßdämpfer zur Motorhaube rauskommen und die Reifen fast platzen.


    Und weil das Ganze so schön war muss man natürlich auch überprüfen, ob der Wagen auf beiden Seiten gleich hart ist.


    Martin Peter

  • Zitat

    Original geschrieben von DanObe
    Deshalb steh ich meistens immer mitten am Parkplatzstrich, damit sich links und rechts von mir keiner hinstellen kann.


    :flop: :flop: :flop:
    Wenn ich so etwas rücksichtsloses sehe, könnte ich einfach nur k*tzen. Wo kämen wir denn hin, wenn das alle machen würden? Wenn du soviel Angst um dein Auto hast, dann fahr doch mit dem Bus :p


    Gruß
    Gibo

  • Zitat

    Original geschrieben von gibo528i
    :flop: :flop: :flop:
    Wenn ich so etwas rücksichtsloses sehe, könnte ich einfach nur k*tzen. Wo kämen wir denn hin, wenn das alle machen würden? Wenn du soviel Angst um dein Auto hast, dann fahr doch mit dem Bus :p


    Jo dein Problem. Wie oft muss ich mich ärgern wenn ich eine riesen Delle in der Tür habe, wo ich sogar noch den Lack vom anderen Fahrzeug sehe. Und auf einen Parkplatz auf oder ab kommts nun wirklich nicht drauf an.


    Grüsse
    Daniel

  • Wenn es aber jeder so machen würde, dann wären gerade mal halb soviele Parkplätze zur Verfügung.
    Also von wegen einen auf oder ab.


    PS: Wenn mir ein Parkplatz zu eng erscheint, oder wenn die Nachbarautos schon ziemlich verdellt sind.
    Dann kommt es schonmal vor das ich ein paar Meter laufe.

  • ich finde die Blockierung von 2 Parkplätzen auch ziemlich rücksichtslos :mad:(vielleicht parkt ihr ja alle falsch, aber ich hab' mir bisher eigentlich noch keine Dellen eingefangen - ich parke immer Fahrertür an Fahrertür und wenn der Parkplat zu klein ist nehme ich halt den nächsten)...
    Ich hätte bei der Parkplatzblockiererei zuviel Angst, daß mal jemand aus Ärger darüber mit dem Schlüssel von hinten nach vorne drübergeht...:rolleyes:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Hallo,


    das Problem der Parkplätze liegt in den festgelegten Mindestbreiten. Die Bestimmung, wie breit ein Parkplatz zu sein hat, ist schon einige Jahrzehnte alt! Damals waren alle Fahrzeuge noch etwas schmaler. Für heutige Fahrzeuge ist die vorgeschriebene Parkplatzbreite einfach nicht mehr ausreichend. Die Planer wissen das auch, aber sie müssen ja so viele Parkplätze wie nur irgend möglich auf einer bestimmten Fläche unterbringen. Jeder Parkplatz bringt Geld!
    Ich halte auch immer genügend Abstand zum nächsten Fahrzeug. Wenn ich dann 1,3 Parkplätze einnehme, ist einfach die vorgegebene Parkplatzbreite zu klein!


    Gruß
    Nobs

    BMW = Bring Mich Werkstatt - Es stimmt tatsächlich!!!

  • Nobs hat schon Recht. Wenn man mit einem "normal großen Auto"
    mit korrektem Abstand links und rechts parken will, blockiert man automatisch mehr wie einen Parkplatz.


    BTT: Die Beulen wird Dir Dein Händler gnadenlos abziehen. Schließlich würdest Du das gleiche machen, wenn Du bei ihm ein verbeultes Auto kaufen würdest.

  • Also ich kann hier nur von einem Renault Händler reden ( :D ). Wir haben den Wagen meiner Schwester in Zahlung gegeben (Twingo) und er sah auch sehr sehr "verbraucht" aus (also Kratzer, kleine Beulen, Dichtleisten beschädigt usw.). Den Händler hat es kein bisschen gestört, er hat sich den Wagen nur ganz kurz oberflächlich angesehen. Die Händler machen so oder so eine Komplettaufbereitung und wenn du dort eh einen Wagen kaufst, ist das noch ein Argument mehr für den Händler, über die Schäden hinwegzusehen.


    PS: Nein, ich bin nicht so wie meine Schwester *G*.... ich pflege meine Wagen! :top:

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Danke für eure Antworten!


    Ich werd' es nun aber doch in einer VW-Werkstatt richten lassen, da ich heute gemerkt habe, dass wohl doch mehr kaputt ist, als ich zu Anfang dacht. Heute hab' ich die Motorhaube aufgemacht und gemerkt, dass die Halterungen für die Scheinwerfer abgebrochen sind und auch sonst ein paar Teile leicht verschoben sind...


    Da ist wohl doch jemand richtig gegengefahren und nicht nur "dran gekommen"... :mad:

  • immer das gleiche!


    Da ich zur Arbeit zum Bhf (16km) mit dem Auto und die restlichen 50 meistens mit dem zug bewältige, weiss ich, was parkplatzrempler sind!


    Ich habe schon unzählige fremdlacke aus meinen türen rauspoliert!


    Meine Motorhaube aufgrund lustiger jugendlicher, die nie erwischt worden, lackieren lassen.


    Auch meine mehrfach geklauten aluventilschräubchen habe ich mir neu gekauft!


    Bis ich eines tages einen affen erwischt habe, der doch tatsache unter meinem auto liegt und an meinem eisenmann rumwackelt !! :D :D :D


    Nach eingehender und intensiver belehrung hat sich der typ entschieden, nie mehr den sitz eines sportauspuffes an einem BMW zu testen!


    :cool:



    Aber mal im Ernst, mittlerweile habe ich "fast" aufgehört mich über kleinere, auspolierbare, Kratzer aufzuregen - man schläft einfach besser -

    Am Ende eines Tages hat man Eindrücke gewonnen oder hinterlassen. Im Idealfall beides.

  • Hi!
    I´m walking....
    Ich parke eigentlich immer am A*sch der Welt -
    hauptsache sicher!
    CU

    Spoiler machen Autos schneller!!!