Sammelthread: Kuriose Zeitungsmeldungen...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich hatte einen schmerzlichen Fall im Umfeld, wo man einer ü/ 90-Jährigen gekündigt hat die 60 Jahre in der Whg. war. Das war den Käufern voll bewusst. Ich habe dafür kein Verständnis. Es gibt freie Wohnungen, ansonsten weiter suchen! Der Immoscout ist voll davon.


    Im Übrigen sind die Eigentümer nach über einem Jahr immer noch nicht eingezogen. Die gehören verklagt.


    PS: In welcher Partei bist Du? :kasper:

    Sei mer ned bös, aber Du kommst hier mit dem einen der 3 größten Killerbeispiele daher.

    Platz zwei nach der alten Dame wäre die Familie mit 5 Kindern und Platz 3 die mir einem Pflegefall.


    Natürlich ist so was - unabhängig vom eigenen Einzug etwas das moralisch gesehen übel ist und so eine Whg. hätte ich auch nicht gekauft.

    Und ja, so was is ne Frechheit, wobei man ohne Hintergründe zu kennen nix sagen kann, weil so was is normalerweise fast unkündbar und hat - selbst wenn - eine Kündigungsfrist von min. 9 Monaten


    Aber anscheinend hast Du in den letzten 15-20 Jahren nicht nach Wohnungen gesucht.

    Selbst die 3 Wohnungen die ich vor meiner angeschaut habe waren SUPER fotografiert - aber das beste Beispiel dafür war in eine 100m² Wohnung zwar ein 30m² Wohnzimmer und ein schöner großer Hobbyraum - aber dazu eine Küche die im Quadrat 4m² hatte von denen man noch die viertel Rundung des Treppenabgangs daneben abziehen musste und in die eine handgearbeitete EBK mit nur 50cm Plattentiefe eingepasst war. Die war übrigens frei - aber meinst Du dass ich für so was dann mit allen Nebenkosten umgerechnet eine Million DM hinlege? Wer das tut hat ja den Schlag nicht mehr gehört.


    Und genau so schauts mit allen Wohnungen aus, die in ner halbwegs passablen Gegend sind und nicht am Tag nach dem Besichtigungstermin an dem in 2h 50 Leute durchgeschleust werden, vermietet ist.

    Ich hab nen Bekannten der als Immomakler tätig ist - allerdings mittlerweile bei nem Bauträger - der hat mir Dinge erzählt, da wird es Dir schlecht.


    Und abgesehen davon, dass Dich weder angeht ob ich rosa Schlüpfer oder Boxer mit kleinen Drachen drauf anhabe, so ist das auch mit einer Partei, wenn ich überhaupt in einer wäre, was nicht so ist.

    Zudem bin ich hier im Forum definitiv die neutrale Instanz.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Mein Haus haben wir auch Ende der 80er gekauft, die Familie wohnte darin schon seit den 60ern: erst zogen die Kinder aus, dann starb der Ehemann, am Ende ging die Mutter in‘s Altenheim…. 2009 konnten wir dann mit der Renovierung beginnen….. man braucht schon einen langen Atem um auf die biologische Lösung zu setzten….

    Dies vermögen die wenigsten und meist will man ja den Wohnsitz nicht erst ist in 10-20 Jahren selbst nutzen, was weiss man schon, was in 10-20 Jahren ist ;)

    Auch als Mieter hat man gewisse Risiken. Auch wenns nicht schön ist was man raus fliegt.


    Ich glaube im ganzen, herscht mehr Mieterschutz, wie Eigentümerschutz.

    Natürlich ist so was - unabhängig vom eigenen Einzug etwas das moralisch gesehen übel ist und so eine Whg. hätte ich auch nicht gekauft.

    ändert das was? Dann kommt einfach der nächste

    Es ist Suboptimal, ändern kannst nichts

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. Mark Twain

  • ändert das was? Dann kommt einfach der nächste

    Es ist Suboptimal, ändern kannst nichts

    Ja - es ändert was daran, wie gut ich nachts schlafen kann und ob ich - wenn ich am Morgen das verpennte Gesicht im Spiegel anschaue, den Typen wasche, auch wenn ich ihn nur entfernt kenne - oder Gelüste verspüre mal kräftig zuzuschlagen.


    Bisher hab ich so gelebt, dass ich es mit meinem Gewissen vereinbaren kann und einer selbständige Steuerbetrüg ääh -raterin zu kündigen die zwei Angestellte in nem eigentlich als Hobbyraum gedachten Zimmer im Souterrain sitzen hatte gehört da sicher nicht dazu.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Natürlich ist so was - unabhängig vom eigenen Einzug etwas das moralisch gesehen übel ist und so eine Whg. hätte ich auch nicht gekauft.

    Das ehrt Dich.


    Ansonsten - wenn man den Fall nicht kennt... kann man das nicht beurteilen. Hatte ja schon mehrmals jetzt gebeten es gut sein zu lassen.


    PS: Das mit der Partei war ein Witz und bezogen auf den Artikel + mit Smiley gekennzeichnet. Also wirklich kein Grund das ernst zu nehmen. :*

  • Ich glaube im ganzen, herscht mehr Mieterschutz, wie Eigentümerschutz.


    Zumindest hier in Deutschland ist das ganz sicher so und inzwischen auch ein Hemmnis für Privatleute in vermietete Immobilien zu investieren. Auch nicht zu vergessen, dass der Mieter beim Verkauf einer Wohnung in vielen Fällen ein Vorkaufsrecht hat.

  • A81 und A8: Tempo 300 – Falschfahrer entkommt der Polizei
    Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Samstag zeitweise mit Tempo 300 unterwegs – und wird von insgesamt 41 Streifenwagenbesatzungen und einem Hubschrauber…
    www.stuttgarter-zeitung.de


    Da hatte wohl einer Dreck am Stecken....

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Ob das hier eine kuriose Meldung ist oder einfach nur eine riesengroße Sauerei weiß ich auch nicht:


    https://focus.de/panorama/welt…-erlebt_id_184030815.html

    Schwierig. Hier steht Aussage gegen Aussage, und selbstverständlich wird der Rentner das so schildern, dass er nix gemacht hat.

    Sowas gibt’s in der Fliegerei zuhauf. Wie oft lädt man Passagiere ab, und alle sind sie Unschuldslämmer.

  • Schwierig. Hier steht Aussage gegen Aussage, und selbstverständlich wird der Rentner das so schildern, dass er nix gemacht hat.

    Sowas gibt’s in der Fliegerei zuhauf. Wie oft lädt man Passagiere ab, und alle sind sie Unschuldslämmer.

    Wer seine Story zuerst bringt, dem glaubt man. Alter Grundsatz in der Öffentlichkeitsarbeit. Ob das am Ende stimmt oder erlogen ist, interessiert nicht. Was hängen bleibt, ist das, was zuerst die Leute gehört haben.

    All das sollte uns aber nicht davon abhalten, daran zu denken, dass Australien 48 Millionen Kängurus hat und Uruguay nur 3.457.380 Einwohner. Das bedeutet, wenn die Kängurus irgendwann entscheiden würden, Uruguay anzugreifen, dass jeder Uruguayer im Schnitt 14 Kängurus bekämpfen müsste. Und sollten die Kängurus siegen, heißt das Land Känguruguay.

  • Wer seine Story zuerst bringt, dem glaubt man. Alter Grundsatz in der Öffentlichkeitsarbeit. Ob das am Ende stimmt oder erlogen ist, interessiert nicht. Was hängen bleibt, ist das, was zuerst die Leute gehört haben.

    So sieht’s aus. Außerdem glaubt man dem armen Rentner sowieso eher als der bösen Bahn. Ob Opa jedoch da den Rambo gegeben hat, wissen wir trotzdem nicht.

  • So sieht’s aus. Außerdem glaubt man dem armen Rentner sowieso eher als der bösen Bahn. Ob Opa jedoch da den Rambo gegeben hat, wissen wir trotzdem nicht.

    Die Erfahrung mit 86-jährigen im Straßenverkehr, an der Supermarktkasse oder als Spielplatzanwohner zeigt doch eindeutig, dass das eine zumeist äußerst ruhige, absolut verständnisvolle und einsichtige Altersgruppe ist... ^^:duw:

    All das sollte uns aber nicht davon abhalten, daran zu denken, dass Australien 48 Millionen Kängurus hat und Uruguay nur 3.457.380 Einwohner. Das bedeutet, wenn die Kängurus irgendwann entscheiden würden, Uruguay anzugreifen, dass jeder Uruguayer im Schnitt 14 Kängurus bekämpfen müsste. Und sollten die Kängurus siegen, heißt das Land Känguruguay.

  • "XY sei daraufhin aufgestanden und durch die Menschenmenge, in der auch die Zugbegleiterin gestanden habe, hindurchgelaufen, um sich zu seiner Frau zu setzen. Die Zugbegleiterin habe dem 86-Jährigen daraufhin gesagt, er solle den Zug verlassen."


    :sz:

    Vielleicht ist das mit dem Hindurchlaufen wörtlich zu nehmen?

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • dass das eine zumeist äußerst ruhige, absolut verständnisvolle und einsichtige Altersgruppe ist... ^^

    So wie ich ja auch :duw:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party: