Reifenpreise

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • hi,


    dein händler will dir tatsächlich ohne einen pfennig nachzulassen den listenpreis andrehen. schau mal zu www.reifendirekt.de falls du die noch nicht kennst. die verschicken ohne versandkosten und in der regel sehr schnell. preislich kann man nicht meckern, nur selten hab ich günstigere gefunden.


    beispiel:
    Continental SPORTCONTACT
    225/40 ZR18 ZR FR
    Sommerreifen Listenpreis: 671,00 DM,
    bei ReifenDirekt.de nur 346,00 DM


    Bridgestone S-02
    225/40 ZR18 ZR
    Sommerreifen Listenpreis: 754,00 DM,
    bei ReifenDirekt.de nur 447,60 DM



    gruss,
    switek


    [Dieser Beitrag wurde von switek am 10. April 2001 editiert.]

  • Eine Anmerkung muß man aber machen:
    Man sollte vorher abklären, wo man die Reifen montieren läßt.
    Die großen Firmen lassen einen nämlich sowieso abfahren und ich kenne auch genügend kleine, die sagen "Geh dahin, wo Du die Reifen her hast".
    Und bei solchen Reifen sollte man auch darauf achten, daß der Betrieb auch Ahnung hat.
    Felgen sind nun mal schnell verkratzt.


    Georg


    ------------------
    Als 3er-Fahrer seit 16 Jahren, pflichtgemäß als 3. registriert
    Und hier ist mein Baby

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • hi,


    das raufmachen sollte doch kein problem problem sein ? auch die guten reifenhändler verlangen (bei mir hier) "nur" 25dm pro stück, auch wenn der reifen nicht bei ihnen gekauft wurde - das wäre ja noch schöner. und wenn man daneben steht und aufpasst ...


    gruss,
    switek

  • Hi Switek: Ich muß Jojo beistimmen: Die paar Mark für die Montage rentieren sich für die Händler nicht. Die ganzen Direkthändler und großen der Branche machen durch ihre EK's die kleinen mehr oder weniger platt.
    Und was nützt Dir das dabeistehen, wenn der Kratzer in der Felge ist?
    Ich hab's mal erlebt: 81/2J17 mit 225/50 Die haben fast 2 Stunden benötigt, da der Reifen wenn er in der Felge mal drin ist, nicht so breit ist, daß er die Felge automatisch abdichtet und mit Druckluft über den Hump gedrückt werden kann. Da braucht's spezielle Maschinen, die die kleinen (oder die Tanke) evtl. nicht haben.


    Aber am ehesten macht's noch die Tanke mit Reifenmaschine, da der weiß, daß er mit seinen Reifenpreisen zu hoch ist, um konkurrieren zu können und nicht von den Reifen lebt.


    Viel Glück
    Jojo


    Georg


    ------------------
    Als 3er-Fahrer seit 16 Jahren, pflichtgemäß als 3. registriert
    Und hier ist mein Baby

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Hi,


    also die Preise sind ja wohl nicht ernstgemeint! Ich kann Reifen-Direkt auch nur empfehlen. Die nennen Dir auf Anfrage auch einen Reifenfachbetrieb, der, die bei ihnen gekauften Reifen, fachgerecht montiert.


    Ich habe übrigens gerade ein Angebot für einen Dunlop SP 9000 in 225/40 R18 von einem anderen Unternehmen bekommen. 239,- inkl. Mehrwertsteuer + 32,- DM Versankosten für 4 Reifen. Das ist doch ein super Angebot, oder!
    Bei Interesse bei mir melden.



    Gruss
    Florian

  • Auch wenn ATU sonst ziemlich fürn A.... ist, die ziehen dir auch Reifen auf, die du net bei denen gekauft hast...


    ------------------
    BMW-Bei Mir Wirkts...

    Entschuldigen Sie bitte, haben Sie Motoröl im Geschenkkörbchen?

  • Danke für die vielen Tips

    !!


    Ich werde meinem Reifenhändler bei meinem nächsten Kauf wohl ein bißchen unter Druck setzten müssen

    , der verlangt doch tatsächlich die Listenpreise. Mir kamen meine Winterreifen schon so teuer vor

    , vergleichen lohnt sich doch.


    Mfg

    Ein Schlurftanz im Sand erspart den Stachelrochenbrand.

  • Hallo zusammen !!


    Könnt ihr mir sagen, rein interessehalber, was bei euch so die Reifen in der Dimension 225/40 ZR 18 o.ä. kosten ( Hersteller Dunlop, Michelin, Bridgestone, Pirelli oder Continental ). Ich habe nämlich den Eindruck, dass mein Reifenhändler mit den Preisen ein bißchen übertreibt. Der will z.B. für einen ContSportContact 225/40 ZR 18 671,- oder für den Bridgestone S02 754,-. Kann das sein ??
    Bin für jeden Beitrag froh


    Mfg

    Ein Schlurftanz im Sand erspart den Stachelrochenbrand.

  • Ich habe meine Reifen auch bei Reifendirekt bestellt... die sollten in 2 Tagen da sein, was auf 2 Stück auch zutraf, die anderen 2 kamen allerdings erst 2 Tage später. Das lag aber nicht an Reifendirekt sondern an German Parcel, die hatte die Reifen intern falsch weitergeleitet. Das konnte man online bei denen Überprüfen.
    Als Betrieb zum draufmachen haben die mir Pit-Stop gennant, und von dem Laden hier (Heidelberg) kann ich nur abraten... Die Hempels machen um 8.00Uhr auf und machen keine Termine, es wird nach der Reihe gearbeitet. Ich war also gestern um ca. 13.30Uhr nach der Uni da... und bekomme gesagt das das an diesem Tag nix mehr wird, alles voll. OK, bin ich halt heute um 7.55Uhr bei denen gewesen, und was muss ich mir anhören: "Alles schon voll, das wird heut nix mehr..."


    Jetzt gehe ich zur Tanke um die Ecke...


    Ciao Pandur

  • Pandur: Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, daß Du bereits gestern neue Reifen aufgezogen bekommen hättest, wenn Du sie dort gekauft hättest.
    Die weerden auch Anweisung haben, jemanden der "nur" Neureifen aufgezogen haben will, nur dann anzunehmen, wenn Leerlauf ist und ansonsten haben sie halt "keine Zeit".


    Georg


    ------------------
    Als 3er-Fahrer seit 16 Jahren, pflichtgemäß als 3. registriert
    Und hier ist mein Baby

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.