Preise fuer Gebrauchtwagen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo 5er Gemeinde,


    ich moechte bald auf einen 5er ( 525i, ab Bj. 09.2000, Sportpaket ) umsteigen.
    Dieses Jahr wird ja der Nachfolger-Typ erscheinen und auf dem Gebrauchtwagen-Markt wird sicherlich eine kleine 'Schwemme' von E39ern auftreten.
    Werden Eurer Meinung nach die aktuellen Gebrauchtwagen-Preise dadurch sinken oder bleiben sie stabil - ( was sich hier sicherlich alle wuenschen ;) )?


    avusblau

  • Zitat

    Original geschrieben von avusblau


    Werden Eurer Meinung nach die aktuellen Gebrauchtwagen-Preise dadurch sinken oder bleiben sie stabil - ( was sich hier sicherlich alle wuenschen ;) )?



    Hi!


    Das kommt wohl darauf an... Entsteht auf dem Gebrauchtmarkt tatsächliche eine "Schwemme" an Fahrzeugen alten Modells, weil die Leute sich ein neues Modell zulegen und das alte loswerden wollen --> dann wird´s wohl nach unten gehen mit den Preisen.


    Gibt es allerdings viele Leute die sich ein altes Model zulegen wollen und denken dieses wird mit der Einführung des neuen Models billiger und wollen unbedingt zuschlagen, tja. dann ist die Nachfrage da und die Preise sollten stabil bleiben oder gar nach oben gehen.....


    Man muss nur wissen welcher Fall eintreffen wird ;)


    Gruß
    Gibo

  • Zitat

    Original geschrieben von gibo528i die Preise sollten stabil bleiben oder gar nach oben gehen.....

    :eek: steigende Preise :eek:, koennte sein, aber sehr unwahrscheinlich ( hoffe ich mal :rolleyes: ).


    avusblau

  • Zitat

    Original geschrieben von avusblau
    :eek: steigende Preise :eek:, koennte sein, aber sehr unwahrscheinlich ( hoffe ich mal :rolleyes: ).


    avusblau


    Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass es so weiter läuft wie gehabt... so große Auswirkungen haben neue Modelleinführungen in der Praxis wohl nicht (außer auf irgendwelchen Listen). Und natürlich ist das Ganze auch Verhandlungssache ("Ach komm, für dieses alte Modell, ist ja schön längst überholt, noch so viel Geld?".:D :D


    Gruß
    Gibo

  • Zitat

    Original geschrieben von gibo528i
    Und natürlich ist das Ganze auch Verhandlungssache ("Ach komm, für dieses alte Modell, ist ja schön längst überholt, noch so viel Geld?".:D :D

    Dieser Spruch kommt meistens dann schon vom Händler, wenn der Besitzer eines alten Modells ein solches in Zahlung geben möchte. :flop:


    Wenn die Preisentwicklung so läuft wie beim Wechsel vom E34 auf den E39, dann ist ein gewaltiger Preisverfall des alten Modells vorprogrammiert. Hier wird es sicher Ausnahmen geben (Touring, Diesel). Aber mir graut schon davor, was man mir eines Tages für meine Limousine bieten wird.

  • Zitat

    Original geschrieben von dedbua Wenn die Preisentwicklung so läuft wie beim Wechsel vom E34 auf den E39, dann ist ein gewaltiger Preisverfall des alten Modells vorprogrammiert.

    FREU..., das ist die ersehnte Antwort. :cool:


    avusblau

  • Also vor kurzem wollte ich waissen, was ich den vom freundlichen BMW-Händler bekomme, wenn ich meinen gegen einen neuen Eintausche.


    Hier das Ergebniss.


    525d Sport, EZ 7/2001, 50TKM, fast alles außer Xenon, NP damals 92000DM.
    Einkaufspreis 24000€!!!!!!!!!!!!!!
    Macht einen Verlust (jetzt schon) von fast 50% nach nur 19Monaten.

    Gruß an alle
    Remi

  • Hallo,
    kann ich absolut nicht nachvollziehen; wer von Preisverfall beim E34 spricht, kennt die (Händler!) Realität nicht.
    Tatsächlich drastische Wertverluste gab es letztmals von E28 auf E34 und E23 auf E32.
    Ein 93er 525iA wird immer onch für knapp 4 TEUR HEK also bei Inzahlunggabe bezahlt.
    Ich sehe beim E39 ebenfalls einen starken Werterhalt voraus, der technische "Schock" biem Neuen hält sich in Grenzen gemessen an z.B. E28 auf Folgende.
    Also werden nur noch Feinhieten verbessert und vielen dürfte der E39 später auch besser gefallen -> siehe alter Siebener, der immer noch einen netten Gebrauchtwagenpreis beim Händler hat.
    Von Privat rede ich hier nicht, da für mich uninteressant.
    Hätte kein Problem damit heute noch einen 5er als NW zu bestellen.
    Wertverfall ist bei BMW vorbei; abgesehen vielleicht vom Compact oder 7er NW.
    Aus ERfahrung...
    Harry

  • einen Preisverfall wird's wohl nur bei ganz neuen Modellen (=Halbjahreswagen, Jahreswagen) geben, da bei diesen das Neufahrzeug noch am ehesten eine Alternative darstellt.
    Jemand der einen 3 oder 4 Jahre alten e39 kauft, hat als Alternative wohl kein Neufahrzeug im Sinn...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Der neue 5er wird (hoffentlich) zu einem stark steigenden Neuwagenabsatz dieser Modellreihe im Vergleich zum jetzt schon stark zurückgegangenen Absatz des E39 führen. Damit kommen wesentlich mehr Fahrzeuge auf den Gebrauchtmarkt und drücken die Preise.


    Hinzu kommt die Psychologie: Der Gebrauchtwagenkäufer eines E39 hat jetzt noch das aktuelle Modell, dann nicht mehr. Auch damit sinkt das Interesse an einer Baureihe.


    Den Traum des Werterhalts habe ich auch mal geträumt, aber ich bin schon einige Jahre wach. ;)

  • das mit der Preisstabilität habe ich mir mal von Mercedes erwartet, ich wurde auch relativ unsanft geweckt....:rolleyes: :rolleyes:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!