Original Lorenz 2,7l Umbau

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen


    Ich habe mir im Sommer auch einen Zetti gekauft AL03284.
    Weiß irgendjemand etwas genaueres über Stückzahlen usw...
    Also: Es ist soweit ich weiß ein original Umbau von Lorenz
    Motor 2,7 L 200 PS,Fächerkrümmer mit 4 Rohrauspuff,Schaltwegverkürzung,
    Diffsperre 50%,Domstrebe.Farbe Urgrün
    Über jeden Tip bin ich dankbar


    Gruß
    sascha

  • Hallo Sascha


    und willkommen beim BMW-Treff.


    Der Link oben ist nicht ganz der korrekte, aber auch wichtig.
    Schick doch mal am besten die Daten von Deinem Zetti und ein Bild an marco@Z1Z1.de und laß auch Deinen registrieren, damit "unser" Register wächst und gedeiht.


    Genaue Produktionszahlen findest Du bei http://www.Z1Z1.de hier und eine noch genauere Aufschlüsselung bezüglich der Sa etc. gibt es hier auf der Seite vom Michael Stellberg.


    Am besten Du wühlst Dich mal durch die Seiten vom Marco. Da gibts auch nen Haufen Techniktipps etc.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Noch ein 2,7er - willkommen im Club :D


    Wenn du Fragen zu dem 2,7l und allen anderen Tuningsachen hast, nur her damit :)


    Gruß,


    Markus.

    The other new cars are pretty-pretty girls with long blonde hair and no visible panty lines, but the Z1 is a smouldering sex bomb! :crazy:

  • also erst mal frohes und gutes neues Jahr


    danke erst mal für die antworten, aber ich meinte wieviele es
    gibt mit mit diesem motorumbau.Kann ihn leider erst im Frühjahr
    bei Marco registrieren da ich im moment kein Bild von meinem
    Zetti habe.;)


    gruß
    sascha

  • Zitat

    Original geschrieben von Gromit1967
    Ach ich würd ja auch sooooo gerne auch mal ein Lob von Markus_06 bekommen und von seinem Wissen :D profitieren; aber dazu muss man wohl einen dieser sagenumwobenen aufgebohrten 2,7 Ltr. Motoren haben um im CLUB willkommen geheißen zu werden.


    Tja...es ist einem nicht alles vergönnt...ist nicht alles Honig im Leben !!! :D


    ...ich weiss Georg...das Topic ... Kommt nicht wieder vor :top:





    :confused: :confused: :confused:


    Was hast du denn für Probleme?


    Wenn du von Markus ein Lob haben möchtest, schick ihm ne PN.;)


    Auch gibt er gerne sein Wissen an dich weiter.:D


    sascha


    Registrieren lassen kannst du dich auch ohne Bild.

    HerZ1ichst, Max

  • Zitat

    Original geschrieben von Gromit1967
    Ach ich würd ja auch sooooo gerne auch mal ein Lob von Markus_06 bekommen und von seinem Wissen :D profitieren; aber dazu muss man wohl einen dieser sagenumwobenen aufgebohrten 2,7 Ltr. Motoren haben um im CLUB willkommen geheißen zu werden.


    Gromit: Ähm, habe ich was verpasst oder warum sollte ich dich loben ? Wofür ???


    Außerdem brauchst du dich gar nicht zu beschweren, du bist doch auch im 2,7er Club *kopfschüttel*


    PS: Einen 2,7l-Motor baut man mit ´ner Diesel- oder ETAwelle ;) Aufbohren ist für Nullchecker (womit jetzt NICHT du gemeint bist) :D


    Georg: dein Typ wird verlangt 8|


    Gruß,


    Markus.

    The other new cars are pretty-pretty girls with long blonde hair and no visible panty lines, but the Z1 is a smouldering sex bomb! :crazy:

  • Da braucht's keine Aufforderung.


    @Grommit: Liegt es im Rahmen des möglichen irgendwelche Animositäten mal direkt und persönlich zu klären, statt hier im Forum?
    Ich dachte eigentlich, die Angelegenheit wäre erledigt gewesen.
    Aber bitte sachlich bleiben und nicht per PN anfegen - Danke!!!


    So, nu wieder BTT. :)


    Zum Thema 2,7l:
    Da gibt es ja diverse Realisierungen:


    Einmal die Umbauten die von einigen "Tunern" damals angeboten wurden und wohl nur in relativ geringen Stückzahlen realisiert wurden


    Andererseits die Umbauten, die in den letzten Jahren wie z.B. bei Markus vorgenommen wurden.


    Daher lassen sich wohl keine genauen Stückzahlen herausfinden.
    Selbst die Tuner müßten wohl in "Uraltunterlagen" wühlen um noch mal nachzuvollziehen, wieviele Umbauten sie damals vorgenommen haben und das werden sie aus Datenschutzgründen wohl nicht machen.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Moin!


    sorry, wenn ich den Thread noch mal aus dem Keller hole, aber ich bin auf der suche nach weitergehenden Infos zum Lorenz 2,7L umbau...


    In der "Rally Racing", die ich hier https://www.sportwagen-teiber.…standesgemaess-der-bmw-z1 gefunden habe steht was von anderen Kolben und anderer Zylinderkopfdichtung....

    Hat da jemand genaueres zu? Denke, es wurde eine dickere Dichtung verbaut, um das durch den größeren Hub entstanden Verdichtungsverhältnis abzuschwächen....


    Peter

  • Da wird AFAIK auch nix dickeres verwendet.

    Man muss auch unterscheiden zwischen dem Lorenz mit Turbo und dem "normalen" Umbau.

    Wie man den M20B25 zu mehr Leistung verhilft kannst Du auf http://www.E30.de -> Werkstatt

    sowohl unter Motoren -> M20 nachlesen oder unter

    Topthemen -> 327i Umbauanleitungen


    Gerne wird die eta Kurbelwelle verwendet weil das die Methode mit dem geringsten Aufwand ist und auch die damaligen Tuner haben meist ins BMW Regal gegriffen und ggf. noch über Nockenwelle und Fächerkrümmer ein paar zusätzliche PS gewonnen.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • OK, habs gefunden.


    Der 2,7 ist aus meiner Sicht tot und eine Verschwendung von Zeit und Energie.

    Es gibt seit über 20 Jahren eine M52B28 Kurbelwelle mit 84 mm Hub.

  • Ich will nicht umbauen sondern hab nen originalen Lorenz Z1, der mit 2,7L Sauger ausgeliefert wurde.....


    Sollte ich in die Verlegenheit kommen, die ZK-Dichtung tauschen oder ne Motorrevision machen zu müssen würd ich gern wissen, was verbaut war....Lorenz kann ich ja nicht mehr fragen....


    Die haben wohl damals die ETA Kurbelwelle verbaut....nur würd dadurch ja die Kompression viel zu hoch gehen....also werden sie entweder ne dickere ZK-Dichtung und/oder Kolben mit Mulde o.ä. verbaut haben...


    Grüße


    Peter

  • OK, danke, jetzt habe ich den Problemraum verstanden.


    Vom B25 zum B27 steigt der Hub von 75 auf 81, also 3mm in jede Richtung. Das kämen sich Kolben und Ventile/Zylinderkopf ins Gehege.


    Wenn das andere Kolben sind mit geringerer Kompressionshöhe, bin ich überrascht. Aber in dem Fall mag ich auch gern wissen, welche das sind, welchen Katalog man ranziehen kann.

  • schaut über meinen zu E30.de da is einiges beschrieben - auch das Thema Kolben.

    Durch Kolben mit etwas geringerem Hemd wird die Kompression etwas verringert, die durch den grösseren Hub auch angestiegen ist.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.