Welche Versicherung ist die günstigste?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi,


    hab meine Versicherung zum 31. Dez. 04 gekündigt und bin nun fett am vergleichen.


    Einsparpotential Jährlich (Vergleich zur vorhandenen Versicherung):


    HUK24 - 236,15 EUR :top:
    Da-Direkt - 192,48 EUR
    CosmosDirekt - 175,36 EUR


    :flop: DirectLine - 39,44 EUR mehr als bisher (R+V Versicherung) :eek:


    Bis wann will eigentlich die Zulassungsstelle die neue Doppelkarte vorliegen haben ?
    Da habe ich ja noch fast den ganzen Dez. Zeit, odda :confused:

    Gruß ElBardo
    -----------------------------------------
    Die Religion spaltet die Menschheit, nicht der Glaube.
    <- Jetzt NEUE Page vom Oldie!

  • Hallo,


    Also ich glaube, man kann das alles nicht so verallgemeinern.


    Ich hatte meine beiden Autos(530dA Touring mit 35%+525tds mit 45%) bei der Europa günstig versichert.
    Der 525tds ist jetzt weg und ich wollte den Neuen (318i E46) auf meine Frau zulassen und ihr auch die Versicherung überschreiben.
    Pustekuchen, da stellen sich die Direktversicherungen total blöde an :confused: .


    Also neue Versicherung suchen und Versicherungsvergleich starten (http://www.einsurance.de/versicherungen/home/index.shtml )


    Dabei kamen dann mit diesem Auto bei uns in GI die DEVK, die HDI, die AXA und die Continentale als Nichtdirektversicherung heraus.
    Nach telefonischer Rücksprache mit Debeka und LVM habe ich mich dann doch für die LVM entschieden und bezahle knapp 20€ im Monat mehr, wie der Beste aus dem Vergleich.
    Im Nachhinein habe ich dann von der HUK24 Bescheid bekommen, daß es bei denen noch 19€ billiger gewesen wäre.
    Ich bin aber auch so zufrieden, weil die Übertragung auf meine Frau absolut kein Problem ist. Also alles :top:
    Nun dachte ich, die LVM soll mir mal ein Angebot für meinen Erstwagen, dem 530d machen. Habe mich dann fast auf den Ar... gesetzt...fast das Doppelte, wie bei der Europa.
    Ich denke das ist wohl bei jeder Versicherung anders und es gibt Möglichkeiten da was zu machen um es günstiger zu kriegen.
    Aber Vergleiche sind auf jeden Fall zu empfehlen, weil die Jahresbeiträge sich schon um einige hundert € unterscheiden.
    Aber hier im Forum sind doch sicher auch Versicherungsvertreter(egal von welcher Vers.), die dazu genaueres sagen können.


    Gruß Manne


    FREUDE AM FAHREN :top:


    Mein 530d

    Gruß Manne


  • Zitat

    Original geschrieben von ElBardo
    Bis wann will eigentlich die Zulassungsstelle die neue Doppelkarte vorliegen haben ?
    Da habe ich ja noch fast den ganzen Dez. Zeit, odda :confused:


    Hä? Wieso Doppelkarte an die Zulassungsstelle? Wenn Du nur die Versicherung bei Deinem angemeldeten Auto wechselst dann musst man doch keine Doppelkarte an die Zulassungsstelle schicken oder irre ich mich da ?

    8 von 10 newbies können nicht suchen und googlen!
    schreib dich nicht ab, lerne suchen und googlen!

  • Zitat

    Original geschrieben von Eudeen
    Hä? Wieso Doppelkarte an die Zulassungsstelle? Wenn Du nur die Versicherung bei Deinem angemeldeten Auto wechselst dann musst man doch keine Doppelkarte an die Zulassungsstelle schicken oder irre ich mich da ?


    Hi Eudeen,


    Du irrst leider. Bei jedem Versicherungswechsel muß der Zulassungsstelle als Nachweis über eine bestehende Versicherung eine neue Doppelkarte übersandt werden, da die gekündigte Versicherung die Zulassungsstelle über die Kündigung informiert. Und wenn dann keine neue Deckungskarte da ist, gilt dein Wagen als unversichert und Du bekommst Post oder Besuch.

  • Wenn du von HUK zu HUK24 wechselst, dann übernimmt die Sache mit der Doppelkarte die Versicherung für dich! Von daher ist Eudeen in Sache HUK24 im Recht ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von gustav
    Wenn du von HUK zu HUK24 wechselst, dann übernimmt die Sache mit der Doppelkarte die Versicherung für dich! Von daher ist Eudeen in Sache HUK24 im Recht ;)


    Ich bin davon ausgegangen das es um die Frage geht => Benötigt die Zulassungsstelle einen neuen Versicherungsnachweis und wenn ja warum?


    Wie der Nachweis hinkommt wäre dann zweitrangig gewesen. ;)


    Aber OK. :top:


    Gruß.........

  • Ich bin zurzeit bei der DEVK und zahle 1/4-jährlich 296,76€ bei:



    SF6
    HF: 55%
    VK: 60% (Selbstbeteiligung 500/150€)



    Bei der Kravag (schließe ich nächste Woche über CuP Invest ab, bekomme dann je 20% Rabatt) würde ich bei gleichen Bedingungen 249,25€ im Vierteljahr bezahlen.


    Bei jährlicher Zahlung 949,50€ (statt 998€ inkl. Ratenzuschlag), das ist mir aber zuviel im Januar ;) ) gegenüber 1127,61€ (statt 1187,04€ inkl. Ratenzuschlag)


    Vorausgesetzt die SF bleiben gleich (wird eh wieder teurer, wie jedes Jahr :mad: ), würde ich 2006 bei der Kravag bezahlen:


    1-jährlich: 917,51
    1/2-jährlich: 472,52
    1/4-jährlich: 240,85
    1/12-jährlich: 80,28


    Da bei denen monatliche und vierteljährliche Zahlung gleich viel Zuschlag bedeutet, mache ich das dann. Ab 2007 kann ich dann mal über jährliche Zahlung nachdenken. Aber 900€ bis Januar zusammensparen wird eng.


    Gewechselt wird aber auch jeden Fall! Die Leistungen sind teilweise noch besser, wie z.B. :
    - kein Einwand der groben Fahrlässigkeit im Schadensfall (außer bei Fahren unter Alkohol)
    - Kollision mit Tieren aller Art zählt als Wildschaden (also auch Rebhühner usw)

  • Also bei mir liegt die Sparkassen-Direkt-Versicherung regelmäßig noch einige Euro unter dem günstigsten Versicherer von Aspect-Online.de.


    Einziges Problem ist wohl, dass sie nicht deutschlandweit versichern dürfen (irgendein Sparkassenabkommen zwischen den Ländern, deswegen auch nicht bei Aspect-online.de gelistet).


    Also mal schauen, ob sie bei Euch in der Gegend anbieten, ein Vergleich lohnt.

    VW Passat 2.0 TDI Sportline, EZ 09/06

  • Ich habe heute die Versicherungsunterlagen bekommen.


    Ist sogar noch günstiger geworden, obwohl keine Einschränkung des Fahreralters angegeben wurde. Ich muß nun monatlich 75,29€ bezahlen.


    Ich werde noch reich. Der Wechsel bringt mir 280,51€ im Jahr mehr, der Wechsel meiner Krankenbersicherung von der DAK zur BKK ATU nochmals ungefähr den gleichen Betrag. :top:

  • KFZ-Versicherung von der Volksbank ?


    Sorry das ich den Thread nochmal nach oben hole, wollte aber für meine Fragen keinen neuen eröffnen.


    Ich bekam vor einigen Minuten einen Anruf meines Vaters, bei dem Er mir mitteilte Er wäre bei der Volksbank gewesen und die hätten sehr günstige Konditionen für eine KFZ-Versicherung.
    Wenn man Kunde bei der Bank ist, würde es sogar noch lukrativer werden.
    Seiner Meinung nach würde ich gegenüber meiner bisherigen Versicherung der HDI eine Menge Geld sparen.


    Hat von Euch schon mal jemand was von den Versicherungs-Angeboten der Volksbanken gehört, bzw. wie sind die Erfahrungen in Bezug auf Leistungen u. Konditionen im Vergleich ?


    Hier mal ein Link mit den Infos die ich auf die schnelle gefunden habe :


    http://www.vb-dorsten.de/produ…der-autoversicherung.html


    Sobald ich das genaue Angebot auf dem Tisch liegen habe, werde ich mich nochmal mit dem Preisvergleich melden.


    Vielen Dank im Voraus ! :top:



    Mit freundlichen Grüßen,
    --=CityCobra=--

  • Hi CityCobra,


    ein paar Beiträge weiter oben habe ich geschrieben, das die HUK24 236,15 EUR jährlich günstiger ist/war als die R+V Versicherung die ich davor hatte.


    Auch heute habe ich wieder Tarife verglichen und durfte feststellen, das auch dieses Jahr die HUK 24 in meinem Fall die günstigste Versicherung (bei deren Leistungen) ist.
    Wobei ich intern auch wieder auf den neuen Vertrag wechseln musste, ansonsten hätte ich dank der Mwst 2007 3,56€ mehr gezahlt :( . Nun spare ich aber noch mal 56,34€ im Jahr :D:D:D .

    Gruß ElBardo
    -----------------------------------------
    Die Religion spaltet die Menschheit, nicht der Glaube.
    <- Jetzt NEUE Page vom Oldie!

  • Kann ich bestätigen. Auch in meinem Fall war die HUK24 mit Abstand wiedermal die billigste.
    Ich empfehle jedem, der etwas sparen will, diese Versicherung, Läuft alles absolut unkompliziert und online ab


    :top:

    8 von 10 newbies können nicht suchen und googlen!
    schreib dich nicht ab, lerne suchen und googlen!

  • Zitat

    Original geschrieben von Eudeen
    Kann ich bestätigen. Auch in meinem Fall war die HUK24 mit Abstand wiedermal die billigste.
    Ich empfehle jedem, der etwas sparen will, diese Versicherung, Läuft alles absolut unkompliziert und online ab


    :top:


    Auch die Leute sie schon dabei sind sollten mal online ausrechnen was sie als Neukunde bei gleichen Vertragsverhältnissen zahlen würden und dann ggf. den Tarif (ebenfalls online) umstellen.


    Wie gesagt, das spart mir auch 2007 wieder 56,34€ :rolleyes::D



    Alles absolut unkompliziert :top: !

    Gruß ElBardo
    -----------------------------------------
    Die Religion spaltet die Menschheit, nicht der Glaube.
    <- Jetzt NEUE Page vom Oldie!

  • Hallo,


    ich habe es mir auch nicht nehmen lassen, meinen Wagen anbieten zu lassen. Die HUK 24 ist immer noch teuerer als mein derzeitiger Versicherer (GVV), der aber nur Kommunalbediensteten zugänglich ist.


    Der Service der HUK (da ist noch der Wagen meiner Frau versichert), ist viel schlechter als beim GVV. Wir werden bei diesem Wagen wohl auch den Wechsel zum GVV vollziehen.


    Mit der Regulierung durch die HUK in Aachen hatten wir bisher nur Ärger. Das Unvermögen und die Ignoranz, die von den Mitarbeitern an den Tag gelegt wurde, habe ich so noch nicht erlebt.


    Ausnahme war ein Haftpflichtschaden, der durch die HUK Zentrale im Auftrag einer belgischen Versicherung reguliert wurde. Hier war der Service top.


    Gruß Rainer

  • Hallo !


    Habe gerade mal meine letzte Rechnung der HDI rausgesucht, und ich habe in dem Zeitraum vom 01.01.2006 - 01.01.2007 folgendes gezahlt :


    EUR 418,07


    Für eine VK mit 300 Euro SB


    Optionen :


    Einzelfahrer in einem 1-2 Familien-Haus
    Versicherungsnehmer und alle Fahrer älter als 23 Jahre
    Kein Fahrer älter als 69 Jahre
    PKW zur Eigenverwendung, auschließlich private Nutzung

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    KFZ-Versicherung von der Volksbank ?


    Hat von Euch schon mal jemand was von den Versicherungs-Angeboten der Volksbanken gehört, bzw. wie sind die Erfahrungen in Bezug auf Leistungen u. Konditionen im Vergleich ?


    Mit freundlichen Grüßen,
    --=CityCobra=--


    Es handelt sich hierbei um die R+V Versicherung, an und für sich eine vernünftige Gesellschaft mit gutem Bedingungswerk. Die Banker geben noch mal 3% Sonderrabatt für Genossenschaftsmitglieder ;) und verkaufen das als super Sonder Schnäppchen. Letztes Jahr haben Sie in der Maklerschaft mit 30% auf Tarif um sich geschmissen.


    Mail doch mal Rainer (Alpina Mäuserich) an, der hat einen guten Draht zu den R äubern und V erbrechern wg. seiner Alpina Flotte und kann dir sicherlich ein vernünftiges Angebot machen. HDI würde ich allein schon aus Gründen der Schadenregulierung wechseln!


    Gruß
    Petar

  • Zitat

    Original geschrieben von Petar
    Mail doch mal Rainer (Alpina Mäuserich) an, der hat einen guten Draht zu den R äubern und V erbrechern wg. seiner Alpina Flotte und kann dir sicherlich ein vernünftiges Angebot machen. HDI würde ich allein schon aus Gründen der Schadenregulierung wechseln!

    OK, das ist mal ein guter Tipp ! :top::top::top:
    Werde ich machen, und bin auf das Angebot gespannt.


  • Habe eben mal die GVV durchgerechnet. Da würde ich 250 Euro mehr bezahlen als bei der HUK 24


    Gruß Klaus

  • Also nach Aussage meines hiesigen Versicherungsmaklers soll das Angebot der Volksbank zur Zeit das Günstigste sein, zumal es für Kunden noch einen zusätzlichen Bonus gibt.
    Leider dauert es noch einige Tage bis ich mein pers. Angebot auf dem Tisch habe.