chiptuning fuer knapp 5euro *fg* - Erfahrungen mit Benzinzusätzen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Supi, danke für die Infos :top:


    Welches Mischungsverhältnis ist ratsam?


    Tank voll und rein?


    Oder Tank so gut wie leer und rein (um den ultimativen Boost zu erfahren :D)?


    Ich glaube, ich werde die 250 ml auf Tank fast leer probieren, berichte dann natürlich!


    Gruß
    toaster

  • Zitat

    Original geschrieben von toaster
    Welches Mischungsverhältnis ist ratsam?
    Tank voll und rein?


    Ich habe vollgetankt und die Flasche in den Tank gekippt.
    Hier noch was aus dem Presse-Archiv von Liqui Moly:


    http://www.liqui-moly.com/liqu…b.nsf/id/li_archiv73.html

  • Danke.


    Ja mal schauen wo ich den Stoff am günstigsten bekomme und dann mal ne Flasche ordern. Bestimmt läuft es bei mir auf Placebo hinaus, aber mal gucken.


    Habe schon Lust, das mal auszuprobieren :)


    Gruß
    toaster

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    Bei Deinem schnellen Fahrrad? ;)


    Wo sonst? :D


    Nein ich fahre VW. Mein Profil müsste mal editiert werden. :)


    Werde ich nun gebannt? *grins*


    Gruß
    toaster

  • Hi,


    habe das Liqui Moly nun bei mir im Tank drinne ;)


    Tank war ganz knapp über halb voll mit V-Power Racing 100 (tanke ich sonst eigentlich nie), habe das Liqui Moly dann komplett dazu gekippt.


    Was soll ich sagen, gefühlte 100PS mehr! :D


    Nein im Ernst, bin eben noch ne Runde durch die Stadt gefahren.


    Also ich bin schon der Meinung, die Gasannahme ist irgendwie direkter.


    Außerdem habe ich das Gefühl, er zieht spürbar besser? :eek:


    Wahrscheinlich ist das aber alles nur Einbildung.


    Wäre ich gerade eben gefahren und hätte nicht gewusst, dass das Liqui Moly im Tank ist, hätte ich bestimmt keinen Unterschied gespürt.


    Nunja, ich muss das die Tankfüllung jetzt noch einmal genau beobachten.


    Eins steht aber jetzt schon fest: Das war ein Versuch, kaufen werde ich das Zeug wahrscheinlich nie wieder.


    Würde im übrigen gerne mal wissen, was passieren würde, wenn man den Tank komplett trocken fährt und 100 Flaschen von diesem Zeug nachkippt und damit fährt. Ob es Benzin vollständig ersetzen könnte?


    Gruß
    toaster


  • Also ich bin schon der Meinung, die Gasannahme ist irgendwie direkter.
    Außerdem habe ich das Gefühl, er zieht spürbar besser? :eek:
    Wahrscheinlich ist das aber alles nur Einbildung.


    Genau diesen Eindruck hatte ich auch, kann allerdings wirklich nur so ein Placebo-Effekt gewesen sein.
    Ich habe es auch nur einmal getestet, man muss ja schließlich mitreden können. ;)

  • Ich habe das Zeug bei meinem ehemaligen 10-Jahre alten e46 mit 130tkm, der reichlich im Stadtverkehr gelaufen ist, auch gestestet. Nacheinander jeweils Ventil + Systemreiniger reingekippt. Tut sich genauso viel wie bei Hyper-Plus oder V-Power 120.


    Resultat: Reine Geldverschwendung.

    Diplomatie ist die Kunst, mit dem Schwein freundlich, aber erfolgsorientiert über den Sonntagsbraten zu reden

  • Hallo


    Der Thread ist zwar von anno Tobak, aber das Thema treibt mich aktuell wieder um:


    Taugt "Keropur" von BASF was?


    Keropur G Benzinadditiv


    Ich haben unsere alten W202 C180er und W211 E350 im Fokus.....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Ich nutze es alle 4.000 Kilometer im SL und X3.

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • Anwendungsbericht folgt. :top:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Ist scheinbar wie Maggi. Keiner redet drüber, aber jeder greift ab und zu dazu.... :idee:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Habe davon immer eine kleine Dose dabei, falls ich für den BMW unterwegs mal keinen „Champagnerdiesel“, also Ultimate oder V-Power bekomme.

    Wird dann beim Tanken dazu gekippt und gut. Das Gerücht, dass Keropur bei Aral bzw. Shell zugefügt wird, habe ich auch schon gelesen, aber das wird wohl keiner der Beteiligten zugeben.

    Zum Reinigen von DIeselmotoren verwende ich immer den Liqui Moly Dieselreiniger aus der Profiline (!!), siehe hier: Klick-Klack [Anzeige]

  • Meines Wissens ist es im Aral Ultimate beigemischt.

    Habe gleich mal nach dem Zeug gegoogelt, kannte es vorher nicht.

    Auf Amazon steht in einer Rezension dass Aral dieses Additiv jetzt in allen Sorten beimischt, kann ich natürlich nicht bestätigen, aber so hat es ein Käufer geschrieben.


    Unser Golf 6 aus Bj. 2011 mit dem 1,4 Liter TSI Motor mit 122 PS hat ja erst 50000 Kilometer runter, meint ihr da wäre so ein Additiv in einer Tankfüllung anzuraten?


    Die gleiche Frage auch für mein Alpina B3s Cabrio aus 2002 und 258.000 Kilometer und meinen A6 3.0 BiTdi Allroad Bj. 2015 mit 59.000 Kilometer, da natürlich ein Additiv für den Diesel?


    Kaputt gehen kann da nix dabei oder?

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Habe davon immer eine kleine Dose dabei, falls ich für den BMW unterwegs mal keinen „Champagnerdiesel“, also Ultimate oder V-Power bekomme.

    Wird dann beim Tanken dazu gekippt und gut. Das Gerücht, dass Keropur bei Aral bzw. Shell zugefügt wird, habe ich auch schon gelesen, aber das wird wohl keiner der Beteiligten zugeben.

    Zum Reinigen von DIeselmotoren verwende ich immer den Liqui Moly Dieselreiniger aus der Profiline (!!), siehe hier: Klick-Klack [Anzeige]

    Da ich ja aktuell auch wieder einer dieser Umweltschweine mit Diesel bin :). Ist bei der Anwendung irgendetwas zu beachten? Einfach in den Tank und gut. Egal ob Dieselpartikelfilter verbaut ist oder nicht?

    Papst