Schulstreiche...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Was habt ihr denn da so erlebt?


    Unser Lehrer hat immer mal gerne mit Kreide nach "unaufmerksamen" Schülern geworfen. Nachdem er mal keine zur Hand hatte flog einmal der Schlüsselbund (macht schön viel Krach). Tja die nächsten 2h waren wir damit beschäftigt den dann vom Baum zu holen auf den der Schüler ihn dann geworfen hatte. :)

    Jedes meiner Postings ist alt genug, um für sich selbst zu sprechen. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für das Verhalten meiner Mails.

  • Ich war immer brav in der Schule und habe mich vom ersten Schuljahr an intensiv und konzentriert auf mein Studium vorbereitet... :rolleyes:


    Gruß,
    Heino

    Wenn man anne Decke guckt, kann man ganz schlecht schlucken...

  • heino: das hat sich aber hier nicht so angehört... ;)

    Jedes meiner Postings ist alt genug, um für sich selbst zu sprechen. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für das Verhalten meiner Mails.

  • Zitat

    Original geschrieben von ODH
    heino: das hat sich aber hier nicht so angehört... ;)


    Muss wohl an deinem Drogenkonsum liegen, wie ich schon in dem betreffenden Thread sagte... :)


    Gruß,
    Heino

    Wenn man anne Decke guckt, kann man ganz schlecht schlucken...

  • Zitat

    Original geschrieben von 520iTouring
    Muss wohl an deinem Drogenkonsum liegen, wie ich schon in dem betreffenden Thread sagte... :)


    Darfst mir halt nächstes mal nicht soviel davon geben. :D

    Jedes meiner Postings ist alt genug, um für sich selbst zu sprechen. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für das Verhalten meiner Mails.

  • In der Mittelstufe hatten wir in Chemie so einen kleinen Giftzwerg als Lehrer. Der hat es immer auf die Schüler der unteren Stufen abgesehen. Hat aber nie begriffen, dass die alle mal älter werden, so wie wir auch.


    Bei uns hat er mal eine Schülerin so richtig fertig gemacht, war glaube ich in der sechsten oder siebten Klasse. Yo, das hätte er mal lassen sollen. Als Belohnung haben wir ihn später einmal an die Heizung angebunden und sind in der Doppelstunde erst mal ins Bistro gegenüber der Schule gegangen. Als wir wiederkamen war er verschwunden, ein Kollege hatte ihn losgemacht. Der zweite Racheakt war ihn in ein Sack zu stecken und aus dem Fenster zu hängen. Erster Stock über Gebüsch, es hätte also nichts passieren können.


    Mit unserem Klassenlehrer hatten wir ein sehr lustiges Verhältnis. Manchmal war er so verzweifelt, dass er noch den Kopf schütteln konnte. Irgendwann sind wir dann dazu über gegangen, wenn er seine Verzweiflungsanfälle hatte, zum Fenster zu gehen es zu öffnen und ihm zu raten, dass er doch springen soll. :)

    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

  • hio


    also die besten streiche sind mal blau zu machen...da wir jetzt unsere entschuldigungen selber schreiben dürfen....ist echt :cool:


    naja bei so kleinen kursen wie lattein haben wir einfach al beschlossen , dass der gaze kurs nach hause geht!...GGG dann in der nächsten stunde meinten wir, dass irgendwer zu uns gesagt hat, dass latein ausfällt! ( war in sek 1) naja und erst hat sie uns allen mit einem Blauen brief gedroht, was sie dann aber doch gelassen hat!...


    naja am lustigsten sind meistens die sprüche der jungen lehrer... naja was mit unserem chemie lehrer ganz cool war, waren die experimennte... 2 mal feueralam!..ganze schule musste evakuiert werden ( 1200 personen..GGG) die feuerwehr ist gekommen usw....nur weil wir im chemieraum irgendwelche flüssigkeiten verwechselt haben...:)...
    naja eine phisyk arbeit haen wir auch schon vereitelt, indem die ganze klasse unter 5 punkten lag! ich hatte einen punkt und lag über dem durschschnitt!!! der typ ist voll abgerastet...das schöne war, dass er nicht ine einzelne person anfeifen konnte, sondern uns alle...das war echt lustig... auf der OS hat mal eine leherin zu mir und meinem kumpel gesagt, dass wir assoziale schweine sind... wir haben nur gesagt..ja und!?? sie hat ganz entsetzt geguckt und wir hatten nen lachkrampf... ( achja wir ahben vorher gesagt, dass wie bei der scheiß kafeterie nichts kaufen und daher dort auch nicht stehen wollen um was zu verkaufen...) die kafeteria war *******, weil da die HS schüler auch waren...und das sind roichtige deppen....

  • Holla!


    hah war das schön, die Kunstlehrerin mit bananen/orangenschalen beworfen
    den Hausmeister mit dem Feuerlöscher besprüht, musste für 2W. ins Krankenhaus :(
    mit Neujahrs böllern in der Klasse geschmissen einen ungeliebten Schüler in den Schrank gesteckt und böller reingeworfen
    ärger gab es als wir die Böller in eine Cola Flasche taten und die dann im Flur zerbrach =Akteneintrag :(
    Mülleimer angezündet wo unser Biolehrer dran verzweifelte weil er ihn nicht aus gekriegt hat
    unseren damaligen (neuen) Chemieraum verseucht musste komplett gereinigt werden
    und und und


    Ich sage nur Abschluss `98 und ALLE waren froh als wir weg waren!

  • Bei uns gab es mal eine verkalkte Englischlehrerin (siehe hier ,
    die nie wußte, wo sich als nächstes unterrrichten mußte.


    Die rannte durchs Schulgebäude, öffnete jede Klassenzimmertür einen Spalt,
    und schaute, ob sie da rein muss :apaul:
    Jetzt hatte unser Klassenzimmer einen Gang, so dass die Tafel
    und der Lehrerpult von der Türe aus nicht einzusehen war.
    Als sie wieder Ihre Kalkrübe reinsteckte, taten wir so,
    als ob wir Matheunterricht haben.
    Sie entschuldigte sich brav wie immer und trollte sich davon.
    Die nächsten 30min hatten wir Pause.
    Als sie nach diesen 30min ihren Kopf wieder zur Türe reinsteckte,
    und endlich abraffte, dass sie bei uns unterrichten muss,
    sagte sie, "Hier war ich doch schon mal mal :confused: "


    Die ganze Klasse natürlich verneint,
    und weiter gings mit 15min Englisch bis zum Unterrichtsende.
    Spitzname der Dame war passenderweise "Schnuddel",
    den hatte sie auch schon Jahrzehnte.


    Und da sie neben Englisch auch noch ein anderes Fach unterrichten musste,
    gab man Ihr die Musikstunde. War auch immer lustig.


    Im Musikzimmer hatten wir einen schönen Flügel stehen.
    Auf dem spielte sie, und die ganze Klasse war darum versammelt und durfte singen.
    Standardlied zum Warmwerden war immer die dt. Nationalhymne in allen drei Strophen,
    wobei vornehmlich die erste häufig wiederholt wurde.


    Mehr gabs in diesem Jahr Musikunterricht nicht.
    Von Noten usw. hat die wohl nie was gehört.


    Was auch schön war, war unser Zeichenlehrer,
    ein weit über meine Heimatstadt hinaus bekannter Künstler
    und etwas ökomässig angehaucht :apaul:
    Sommers wie Winters in Sandalen angetrabt, und den Eindruck gemacht,
    wie wenn er sich gerade was reingezogen hatte.
    Aber sonst ganz in Ordnung. :)
    Als unser Klassendoofie mal wieder eine dumme Frage gestellt hat,
    ist unser Künstlerlehrer durchgedreht.
    Fing an zu Brüllen "Für diese saudumme Frage reicht keine Sechs. Ich geb Dir zwei Siebener" :D
    Er hatte sein Notenbuch immer auf dem Pult liegen, und als er mal nicht da war,
    haben wir reingeschaut. Da standen tatsächlich 2 Siebener drin :top:



    Der in der Mitte isses, mit einem seiner Kunstwerke: :D


    Wenn man bei Google "Armin Stähle" eingibt, kommt einiges von dem Zusammen.
    Hier noch eine Kostprobe:
    http://www.eberbach-channel.de/verwaltung/images/4023.jpg

  • unseren klassenvorstand in der htl hatten wir auch immer ganz lieb!


    war ein deutscher ( ;) ) und dazu noch aloholiker.


    auf jeden fall ist er zu 98% besoffen zum unterricht gekommen!
    das mussten wir fast ausnützen :D
    mit diversen blasrohrspielchen, wobei die muntion nasse papiertaschentücher waren oder auch tücher mit tinte getränkt...
    da er immer mit nem weissen mantel kam, hat der nach der stunde echt super ausgesehen
    mit der zeit hat er gelernt mit den unterschiedlichsten streichen umzugehen und hat es einfach ignoriert :rolleyes:
    aber toll war das der jeden test bei jedem anders bewertet hat, und da man dem schüler ja keine punkte abziehen kann, sondern nur dazugeben, nach testkorrektur, kam es das eigentlich nie jemand eine schlechtere note als eine 3 hatte, nach heftiger stundenlanger diskussion zwar, aber besser spät als nie!
    und zum abschluss unserer tollen zeit mit ihm, haben wir ihm seinen saab komplett in klopapier eingewickelt...
    aber das hat ihn auch nicht weiter gestört... einfach die tür freigerissen und dann solange mit der scheibenwaschanlage gewerkt, bis die scheibe frei war und dann ist er schon weggefahren...
    man beachte! er ist mit der verzierung sicher 1 1/2 wochen rumgefahren! da war das klopapier schon so schön richtig hart! da es ein paar mal geregnet hat.....


    eine böse sache war auch das wir einem "beliebten" mitschüler mal das buch "schwul und selbstbewusst" in den rucksack gegeben haben, und als der lehrer da war (von dem wir wussten das der ihn auf dem kicker hat), stieß ein mitschüler unbeabsichtigt :cool: seine tasche an, und dummerweise fiel dieses buch auch noch raus... :eek: *blöd aber auch*
    naja der mitschüler hatte die nächsten 2 stunden nicht besonders viel zu lachen, dafür der rest der klasse, und wir drückten uns damit um eine schularbeit :D


    immer beliebt war auch die kaffeeautomatmünzaufnehmerverstopfmethode!
    toll wenn sich vor dem kaffeeautomat wieder eine schlange von 50 leuten gebildet hat und jeder gratis kaffee rausgelassen hat, bis der automat leer war :D
    die lehrer wunderten sich immer nur warum jeder schüler auf einmal drei kaffee vor sich auf dem tisch stehen hat, bis sie es selbst mal mitbekommen haben und dann selber kräftig mitgenascht haben :D


    Chris

  • Also, wir haben nen Chemielehrer, der hat momentan nen Verfahren am Hals, weil er TNT etc. in der Schule hatte, womit er die ganze Schule hochlassen hätte können.


    Wegen dem kam schon xmal die feuerwehr. :D


    EDIT:


    Da fällt mir spontan nur eins ein:


    In der Jungendherberge waren we aufm 6er-Zimmer. Der Lehrer war an diesem Abend bestimmt schon 5mal da :rolleyes::cool: und hat uns zur Sau gemacht.
    Irgendwann kam dann jmd. ausm Nachbarzimmer rein.
    Ok, plötzlich sehen wir durchs Schlüsselloch, er kommt schon wieder (der is a***ch streng)
    In den Schrank passte er net rein, ok, hinter die Tür.
    Lehrer reißt die Tür auf, bumm, alles lacht ;)


    Der war bestimmt 10min da und hat uns vollgebrüllt, mit irgendnem Scheiß, aber wir konnten nich mehr, der muss sich echt lächerlich vorgekommen sein. :D

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Hi,


    für eine leichte Aufheiterung sorgte in schöner Regelmäßigkeit die Installation eines Pupskissens auf dem Lehrer-Stuhl. :D


    Ein ziemlich böses Ding leisteten wir uns in der 4. oder 5. Klasse - war noch zu DDR-Zeiten:


    Nach dem Kunstunterricht war Knetmasse über.


    Mit dieser wurde nun das an der Wand hängende Honecker-Bild (in fast jedem Ost-Klassenzimmer hing ein Bild von einem dieser Schwachmaten - bin mal gespannt, wann es unter Schröder Pflicht wird....) beworfen - bis es runterkrachte und der Rahmen samt Glas in tausend Teile zerbrach.


    Uns konnte man dabei nix - zu jung.


    Der, der im Endeffekt alles abkriegte, war der Lehrer - dieser lief natürlich krebsrot an und war dem plötzlichen Herztod nahe! :D


    Ob diese Aktion den Tatbestand des Hochverrats erfüllte, weiß ich nicht..... :rolleyes:


    Jedenfalls versteckte der Lehrer das zerdepperte Bild unter einer Decke und schaffte es unbemerkt und auf eigene Kosten zum Glaser. :D


    Ein paar Stunden später grinste uns der Honecker wieder von oben an - und die gute Laune des Lehrers war dann auch gerettet! :D


    Gruß
    Daniel

  • Hmmm ... ich seh´s mal von der "anderen" Seite her :D


    Wer nicht über sich selbst lachen kann, hat heutzutage sowieso ein Problem, daher gibt´s bei mir eigentlich sowas wie "Streiche" nicht. Wenn jemand mal was "anstellt", dann kommt der Schuss eben zurück ;) Mein Motto: Wie du mir, so ich dir :p


    Wenn ich allerdings so an meine Schulzeit zurückdenke, oh mann, was haben wir alles verbrochen, das darf ich gar nicht laut sagen, wenn das einer meiner Schüler mitbekommt .... ab und zu erzähle ich dann doch ein paar Schwänke in der Hoffnung, die machen´s nicht nach :rolleyes:


    Beispiel: Berlinfahrt. Die Pauker meinten es "gut" und suchten ein Hotel, welches am Eingang eine Karte benötigt nach 23:00 Uhr. Zitat "Wer bis elf Uhr nicht im Haus ist, muss draußen übernachten". Leider war es nun so, dass das Hotel zur selben Zeit renoviert wurde und eingerüstet war. Quintessenz: Wir waren ein 7-Mann-Zimmer und einer blieb immer im Zimmer, die anderen hauten über das Gerüst ab, kamen um ca. 02:00 Uhr zurück über´s Gerüst, klopften den Verbleibenden wach und gut war ;)


    Gruß,


    Markus.

    The other new cars are pretty-pretty girls with long blonde hair and no visible panty lines, but the Z1 is a smouldering sex bomb! :crazy:

  • Zitat

    Original geschrieben von Markus_06525
    ...Zitat "Wer bis elf Uhr nicht im Haus ist, muss draußen übernachten"...


    Ihr langweiligen Musterschüler! Ich hätte dies als eindeutige Aufforderung verstanden, durchzumachen und am nächsten Morgen strunzbetrunken und 10 Meilen gegen den Wind nach billigem Parfum müffelnd am Frühstückstisch zu erscheinen... :D


    Gruß,
    Heino

    Wenn man anne Decke guckt, kann man ganz schlecht schlucken...

  • Zitat

    Original geschrieben von 520iTouring

    Ihr langweiligen Musterschüler! Ich hätte dies als eindeutige Aufforderung verstanden, durchzumachen und am nächsten Morgen strunzbetrunken und 10 Meilen gegen den Wind nach billigem Parfum müffelnd am Frühstückstisch zu erscheinen... :D


    Gruß,
    Heino


    Was denkst du denn, was passierte ? :D:D:D Folge: Verweis Nummero 3 :cool: Aber psssst ....


    Gruß,


    Markus.

    The other new cars are pretty-pretty girls with long blonde hair and no visible panty lines, but the Z1 is a smouldering sex bomb! :crazy:

  • Hi :)


    Kennt ihr noch ausm Physik Unterricht diese Steckbretter auf denen man dann üben konnte
    ein Lämplein zum brennen zu bringen oder so? :) Da gibt es doch auch solche Verbindungs-
    stecker für, also zum Überbrücken von Punkt A nach B. Tja, und diese Dinger kann man auch
    anders verwenden *g* Wir hatten einen Lehrer, der war total panne. Erdkunde hat der
    unterrichtet, obwohl man das unterrichten nicht nennen kann, denn der hat immer nur
    nen Fernseher mitgebracht und dann nen Film gezeigt und gut war. Nunja, uns wurde das
    irgendwann zu langweilig. Dann haben wir so ein Dinges aus dem Physikraum genommen,
    es mal eben in die Steckdose gehalten und *zack* war die Sicherung für die ganze Etage
    draussen :) Lustig war, dass danach alle Lehrer, die dort unterrichtet haben aufn Gang
    sind nachschauen was passiert ist *g* Was Schlimmeres ist nie passiert, man musste eben
    immer nur den Hausmeister holen um die Sicherung wieder reinzumachen. Entdeckt wurden
    wir nie.. es wurde nur immer geglaubt, dass mit der Sicherung was nich in Ordnung sei etc *g*


    Einmal haben wir unseren Geschichtslehrer mit Kuchen beworfen.. oha, der is dann zum Direx
    und wir sassen da alle und haben gewartet, dass er uns reinruft. Er hat uns jeden einzeln
    reingerufen und angefangen: "Du weisst ja, dass man mit Lebensmitteln nicht spielt......" "bla bla bla" "is doch keine Art etc. " Wie auch immer.. und dann meinte er.. aber is ja nicht so
    schlimm, wir haben auch unsere Spässe gemacht damals *g* Aber dass und das nicht wieder
    vorkommt *G* Boah waren wir froh, dass der das so locker sah :)


    Ahja, und einmal haben sie nen NAW bestellen müssen wegen mir *lach* Ich hatte am
    letzten Schultag vor den Ferien so Lust das Treppengeländer runterzurutschen. Ging
    nicht so wirklich gut. Bin dann etwa 2,80m runtergeknallt auf Betonboden.
    (NAW bei uns bestehend aus RTW und NEF. RTW = Rettungswagen; NEF = Notarzteinsatzfahrzeug)..
    Krasse Sache damals *g* :) Ganze Schule stand drumrum.. nach den Ferien kannten
    mich irgendwie alle *lach* :)


    Gruss... Markus :)

  • Wir haben zweimal die Tür mit Zeitungspapier abgeklebt. Als unser damaliger Lehrer beim drittenmal, wie ein Löwe durch einen Papierreif springen wollte, stand da leider ein Schrank.


    Seltenst soviel Ärger gekriegt, aber es war der Spass wert.


    Ansonsten die üblichen Spielerei mit Kurzschlusssteckern, Neonröhren-Türmen und Schaumlöschern. Die Lehrer meinten es zwar immer gut mit mir, aber sie war wohl doch froh, wenn sie mich los waren.


    Viele Grüsse,


    Henning