Meine Aktien....

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hätte Scam mehr gezeichnet, hätte er auch deutlich mehr bekommen.


    Und Aufstocken ist doch möglich, sogar klein wenig unterm Ausgabekurs zeitweise.

    Grüße Peter

  • Hätte Scam mehr gezeichnet, hätte er auch deutlich mehr bekommen.


    Und Aufstocken ist doch möglich, sogar klein wenig unterm Ausgabekurs zeitweise.

    jein, hatte nur 90 geordert, allerdings hat ein Bekannter mit 70 georderten 2 mehr bekommen, ganze 41


    ein Witzbold in der Finanzszene hatte 911 geordert und unter 300 bekommen


    Luxus wird noch ne zeitlang gut laufen, einige haben ja richtig gut Geld auf dieser Welt und da sahnt Porsche natürlich die kommenden Jahr ab, bis der Stern dann fallen wird

  • Haben die Banken denn unterschiedlich zugeteilt?

    Woanders las ich von einer 30 % Zuteilung, bis 30 Stück volle Zuteilung.


    Aber bei den aktuellen Kursen war es ziemlich egal, ob man welche bekam oder nicht.

    Grüße Peter

  • Haben die Banken denn unterschiedlich zugeteilt?

    Woanders las ich von einer 30 % Zuteilung, bis 30 Stück volle Zuteilung.


    Aber bei den aktuellen Kursen war es ziemlich egal, ob man welche bekam oder nicht.

    keine Ahnung, aber bei der Deutschen Bank passt das mit 30% mal sicher nicht, aber wie du sagst, eh egal


    ich lass das Witzinvest liegen, verspreche mir aber nicht sonderlich viel, hatte jahrelang die Porsche Holding AG und auch mal VW, das ist alles nix, was man wirklich ernst nehmen kann

  • Die stand heute Mittag noch bei 45.


    Ich glaube / hoffe, dass das was sich am Markt zeigt, nur eine Bärenmarktrally ist. An den Fundamentaldaten hat sich doch nichts geändert und auch in Sachen Russland wird es entweder noch lange dauern oder jetzt unschön eskalieren (beides keine Szenarien für eine baldige Hausse). Ich wollte bei 11.400 im DAX "All in" gehen - zwar nicht in den Dax aber das war ein wenig mein Orientierungsanker....... bei 11.800 wollte ich die erste Tranche reingeben aber habe es knapp verpasst...... aber mal gucken - wäre nicht das erste Strohfeuer, was wir da gerade gehen. Aber kann auch gut sein, dass wir die Tiefs gesehen haben...... gerade BASF wollte ich eine Einzelaktienposition halten aber habe mich irgendwie mental da raus drängen lassen......

    Viele Grüße
    Oliver

  • Der Markt schwankt seit einiger Zeit heftig hin und her, alle sind nervös und keiner weiß so richtig wo die Reise hin geht.


    In den USA sind die Perspektiven - meine ich zumindest, Stand heute - deutlich besser als in Europa und speziell Deutschland.


    Allerdings ist der Euro schwach - schlecht für Investitionen in $ - und viele "deutsche" Unternehmen produzieren und verkaufen weltweit, das mildert das ganze etwas ab.


    Es könnte noch längere Zeit dauern, bis wir eine nachhaltige deutliche Erholung sehen und nicht nur kleine Bärenmarktrallyes, vor allem für die deutsche Wirtschaft sieht es sehr trüb aus immer noch.

    Der Staat kann nicht alles ausgleichen an Belastungen.

    Grüße Peter

  • Die stand heute Mittag noch bei 45.


    Ich glaube / hoffe, dass das was sich am Markt zeigt, nur eine Bärenmarktrally ist. An den Fundamentaldaten hat sich doch nichts geändert und auch in Sachen Russland wird es entweder noch lange dauern oder jetzt unschön eskalieren (beides keine Szenarien für eine baldige Hausse). Ich wollte bei 11.400 im DAX "All in" gehen - zwar nicht in den Dax aber das war ein wenig mein Orientierungsanker....... bei 11.800 wollte ich die erste Tranche reingeben aber habe es knapp verpasst...... aber mal gucken - wäre nicht das erste Strohfeuer, was wir da gerade gehen. Aber kann auch gut sein, dass wir die Tiefs gesehen haben...... gerade BASF wollte ich eine Einzelaktienposition halten aber habe mich irgendwie mental da raus drängen lassen......

    du beschäftigst dich damit, da läuft es mal gut und mal schlecht, long-term sind Typen wie du aber immer im Plus, wenn sie durchhalten, Totalverluste von reverse BZ gehören dazu


    habe auch vor kurzem aus Sicherheitsgründen 6stellig MSCI world abgezogen und gehe jetzt nur schrittweise rein; in der Theorie sicher ein Fehler


    btw: ich habe über ein Jahrzehnt Short Calls via deep Discounter gehandelt, eine echte Geldmaschine, wollte das wieder aufleben lassen: Siehe da, die Produkte gibt es praktisch nicht mehr, doch kein free lunch, die Emittenten haben es gemerkt

  • Ein Kumpel von mir handelt den EUR/USD Kurs. Er meint, da habe es öfter "totsichere" Szenarien gegeben...... er findet das vorhersehbarer als Aktien.


    Jeder macht was Anderes..... mein Steuerberater investiert in Wasser-/Wasseraufbereitungswerte...... ein anderer Kumpel in Bitcoin.


    Ich gebe jeden Monat was in den MSCI World und in den MSCI EM. Liegt aber noch jede Menge Pulver bereit, um darüber hinaus noch punktuelle Invests in Aktien / ETFs etc. zu tätigen.....


    Sollte nochmal ne Abwärtswelle kommen, ist mein Pulver denke ich bald verschossen. Auch wenn ich nicht ausschließe, dass der Dax nochmal auf 10.000 runter geht......


    Ob warten so gut ist?

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Viele Grüße
    Oliver

  • alles nix, was jenseits von MSCI world ist, außer du bist Insider. Wer Währungen handelt, hat sowieso verloren... nichts hat mehr Volumen und wir mehr manipuliert, Währungen einfach ignorieren, da hat man keine Chance, somit kann man sich Quanto auch sparen, kostet und bringt nix


    ich bin seit einiger Zeit in Japan investiert, eher ein Hobby, mega schwache Währung... irgendwann ändert sich das... einfach weitermachen


    seit die EZB keine Geldpolitik mehr machen darf sondern von der fiskalen Seite manipuliert wird, kann man Währungen abhaken


    witzigerweise ist die FED mittlerweile weit mehr ernstzunehmend als die lächerliche EZB, die eigentlich entsprechend ihrer Statuten restriktiver aufstellt ist...aber in der Praxis Totalversagen

  • nichts hat mehr Volumen und wir mehr manipuliert, Währungen einfach ignorieren, da hat man keine Chance, somit kann man sich Quanto auch sparen, kostet und bringt nix

    Er macht das mit Turbo Optionsscheinen. Ein Freund von ihm ist damit sogar reicht geworden dieses Jahr.



    ich bin seit einiger Zeit in Japan investiert, eher ein Hobby, mega schwache Währung... irgendwann ändert sich das... einfach weitermachen

    Japan ETF oder Einzelwerte?

    Viele Grüße
    Oliver

  • Er macht das mit Turbo Optionsscheinen. Ein Freund von ihm ist damit sogar reicht geworden dieses Jahr.



    Japan ETF oder Einzelwerte?

    Japan ist ein Hobby von mir, bin oft dort, kann das null empfehlen, weil sehr speziell und ein eigenes Universum


    wenn man doch was empfiehlt, dann: ITOCHU und Nikkei 400, nicht 225. Könnte aber 30 Jahre dauern, eher was fürs Erbe

  • btw: ich habe über ein Jahrzehnt Short Calls via deep Discounter gehandelt, eine echte Geldmaschine, wollte das wieder aufleben lassen: Siehe da, die Produkte gibt es praktisch nicht mehr, doch kein free lunch, die Emittenten haben es gemerkt

    Meinst du so etwas UK8YEM?

    Diese Signatur konnte nicht gespeichert werden

  • Meinst du so etwas UK8YEM?

    ja genau, geht in die Richtung, die Teile waren aber noch deeper (Discount >30%), mit 1% p.a. Zielrendite zum Teil, getradet dann oft Richtung 8% p.a. erreicht; das funktioniert aber nur bei langer Restlaufzeit von 3 Jahren +x.


    hatte die Woche bei xmarkets geschaut, da gibt es sowas gar nicht mehr


    der DAX ist mir eh nicht mehr geheuer (darauf habe ich das meist gemacht), am besten wäre MSCI World, da gab es aber noch nie Produkte.

  • Seht ihr da einen anderen Kurs als ich?


    + 1,5 % ca. auf 46 Euro - finde ich nicht besonders bemerkenswert

    Dank scam2000 bin ich hier bei etwa fünf Prozent im plus.

    Im Gegensatz zu meinen Gambleraktionen bei Mercedes und Vonovia - aber das wird noch.

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...


    Userpage des Lexus ist nun online.