Meine Aktien....

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • und hier ist es so ruhig geworden...liegen schon alle mit herzkasper unterm Tisch? Nachdem meine Allianz-Aktien von 266 Euro auf 120 abgeschmiert waren, ist mir die erneute Halbierung auch egal...fast jedenfalls. :mad:


    Mich nervt nur, das auch der Anleihenmarkt abschmiert. Wenigstens hält sich die Telekom und meine Bonusse auf sie.

    Dieses Schreiben wurde mit einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

  • Tja...was soll man machen. Meine BMW Aktien sind auch bald nur noch die Hälfte wert...aber jetzt verkaufen bringt auch nichts mehr. Der Rest meines Depots hat sich auf die Kaufkurse zurück entwickelt...im Endeffekt ein sauberer Verlust.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • heut nacht red ich noch von meinem im Kopf gesetzten SL.
    jetzt bin ich schon dran. eben nochmal über 10% weniger als heut nacht wert... bin jetzt raus, verfolge es nur noch mit einem :eek::eek::eek: .


    rauszugehen war nicht das schlauste, aber das sicherste... das war def. noch nicht das ende, da bin ich mir jetzt sicher.

  • Zitat

    Original geschrieben von BMW740i
    rauszugehen war nicht das schlauste, aber das sicherste... das war def. noch nicht das ende, da bin ich mir jetzt sicher.


    Jepp, nach der US-Hypothekenkrise kam die Finanzkrise und jetzt kommt die Wirtschaftskrise. Schließlich liegen bei den ersten Automobilherstellern schon die Bänder still.


    Ich warte noch ein bisschen ab, was noch kommt, bevor ich wieder ins Aktiengeschäft einsteige.


    Ich schau mir den Spaß aus sicherer Entfernung an. Möchte ungern mit 28 Lenzen an nem Herzkaschperl sterben...

  • Zitat

    Original geschrieben von BMW740i
    heut nacht red ich noch von meinem im Kopf gesetzten SL.
    jetzt bin ich schon dran. eben nochmal über 10% weniger als heut nacht wert... bin jetzt raus, verfolge es nur noch mit einem :eek::eek::eek: .


    rauszugehen war nicht das schlauste, aber das sicherste... das war def. noch nicht das ende, da bin ich mir jetzt sicher.


    Börsenweisheit 4: "Jeder (noch so niedrige) Kurs, kann sich wieder halbieren"

    Dieses Schreiben wurde mit einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

  • Zitat

    Original geschrieben von MarcoE
    Börsenweisheit 4: "Jeder (noch so niedrige) Kurs, kann sich wieder halbieren"


    ja, ich glaub das weiß aber jeder hier :). dennoch darf man das alles mit einem ungläubigen staunen verfolgen. fühl mich richtig erleichtert draußen zu sein.

  • Blöde Frage: Wo geht nun die Reise der HRE hin? Bankrott gehen lässt man sie nicht, denn das hätte laut einigen Experten (nicht nur dem Steinbrück) einen Zusammenbruch des Geldmarktes zur Folge...
    Eine wirkliche Rettung oder eine Übernahme hätte eine kurzfristige Kursexplosion zur Folge, das Rumgeeiere senkt den Kurs. Aber so wie ich das sehe steigen einige sauber ein...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich schmeiss mal Gazprom und Lukoil mit ins Rennen. Meiner Meinung nach total unterbewertet. Wie seht ihr das?

  • Wenn ich mir meine Russland Fonds so angucke muss ich Recht geben. Aber Öl ist nun mal von der Konjunktur abhängig und die geht derzeit stark in die Knie.


    Ansonsten werden die Sachen ausgesessen, im Vergleich zur neuen Markt Schlappe sind die Fonds die man hat ja in tatsächliche Firmen eingekauft und nicht in Neue Markt Internet Wundergeschäftsmodelle.


    Ich bin nur froh im Mai zu 25% des Depotwertes Anleihen gekauft zu haben.


    LU0290358224


    Puts sind mir zu heiß und ansonsten verstehe ich zu wenig vom Business und mir fehlt auch die Zeit jede Stunde rein zu gucken. Aber wenn man sich den Mist so anguckt müsste man eigentlich puts kaufen um den Rest des Depots zu hedgen - geht ja gar nicht was man da pro Tag verliert, muss normalerweise in einem Monat zum Leben reichen.


    Aber wenn ich mir eine Daimler, Porsche oder die Coba angucke, juckt es schon irgendwann einzusteigen. Naja ich lege mich wieder schlafen, habe ja schließlich Urlaub.

  • Zitat

    Original geschrieben von MarcoE
    und hier ist es so ruhig geworden...liegen schon alle mit herzkasper unterm Tisch?


    Vor ein paar Tagen war ich kurz davor...


    Jetzt geht es mir gut. Alle gefährdeten Zertifikate sind tot und größtenteils schon verkauft. Ich habe, hoffentlich günstig, ein paar Aktien erworben.


    Mein Ruhepuls liegt wieder unter 200.


    Von daher ist es eigentlich besser so...

    Der Mensch lebt, indem er vergißt.
    Aber es gibt unvergeßliche Dinge.

    Yui Ikari

  • irgendwann, vielleicht auch heute, wird der dow heftig in die höhe gehen. dazu brauchts eigentlich nur ne zündende positive nachricht und der markt wird überreagieren. dann gehts auch mit dem dax wieder aufwärts.

  • Zitat

    Original geschrieben von OlMightyGreek
    irgendwann, vielleicht auch heute, wird der dow heftig in die höhe gehen. dazu brauchts eigentlich nur ne zündende positive nachricht und der markt wird überreagieren. dann gehts auch mit dem dax wieder aufwärts.

    EZB und FED senken die Leitzinsen um 0,5%.


    Glaub aber nicht, dass das die ZÜNDENDE Nachricht ist. Wohl eher ein Stohfreuer.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • Ich bin net am Markt momentan tätig, aber überlege jetzt dann voll einzusteigen. Viel falsch machen kann man ja schon fast nichtmehr ...


    Weiß eigentlich jmd. wie das aussieht mit so Altersvorsorgefonds ?? Zahle seit 3 1\5 Jahren jeden Monat bischen über 110 Euro in den DWS-Flexpension.
    Dieser hat eine Höchststandsgarantie ... da kann mir doch dann ansich nichts passieren oder doch ??