Meine Aktien....

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Meines liegt seit einigen Jahren bei moneyou.

    Gibt noch satte 0.02% Zinsen und 250k€ Einlagensicherungsfonds.


    Gehört zu ABN Amro.

    Das war es.


    Habe eben gerade eine Mail bekommen, dass Moneyou ab sofort alle Aktivitäten einstellen wird.

  • Hi,


    Hat sich zufällig jemand hier schon mit Grenke beschäftigt? Wird das ein neues Wirecard? :idee:

    ...oder jemand schon am Zocken? :boese:

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Ich bin bei Grenke seit 2 Tagen dabei - aber mit Anleihen, keine Aktien.


    Galt bis kürzlich als solider Laden, im Gegensatz zu Wirecard, die seit Jahren sehr umstritten waren.

    Grüße Peter

  • Mein Bauchgefühl tendiert auch dazu dass die Vorwürfe nicht zutreffen. Grenke kommt ja aus Baden-Baden, das ist hier gerade um die Ecke, und der Gründer Wolfgang Grenke hat hier schon lange eigentlich einen guten Ruf. Natürlich heißt das nicht viel, kann trotzdem alles mögliche dran sein an den Berichten...


    Hab jetzt heute auch mal gekauft...Aktien, 160 bei 31.88...bin mal gespannt ob ich mich letztlich ärgere oder froh bin, nicht mehr gekauft zu haben :):m:;)


    Bei WC hatte ich zum Glück die Finger davon gelassen, je nach dem hätte ich sonst jetzt wohl auch erstmal genug vom zocken...

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Was halten denn die Experten hier von Aktienempfehlungen wo es um Wasserstoff geht?

    Bei Focus online taucht mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder der Name Thomas Schwarzer auf der meint diese 3 Wasserstoffaktien gehen demnächst durch die Decke und man sollte jetzt unbedingt investieren um am Anfang der Rallye dabeizusein :)


    Wenn man ein bisschen googelt kommen aber schon Beiträge die die Investitionen in Wasserstoffaktien für gar nicht so schlecht halten 🤔

    Was ist da dran, sollte man da mal mit ein paar Euro einsteigen oder eher die Pfoten davonlassen?

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ich weiß, mein Tipp willst du nicht hören. Wenn du langfristig Geld verbrennen willst (ich sag nur aktuell Nikola), dann kauf.

    Kurzfristig kann es für Spekulationen gut sein. Es steckt ne starke Lobby dahinter, die noch einige Zeit dafür ssorgen wird, das sie überall auf der Welt, mit Steuergeld gepampert werden.

  • Sehe ich anders.


    Wasserstoff wird ein Thema bleiben, insbesondere im stationären Einsatz.

    Nikola ist ein Sonderfall. Seriöse Firmen betreiben massiv Forschung und werden mit Wasserstoff langfristig Geld verdienen.
    Powercell, Plug Power, NEL Asa, um mal einige zu nennen.

  • Vor einer ähnlichen Situation standen wir auch mal bei der Solarbranche. Da hast Du dann zwanzig potentielle Investments und über einige Jahre gehen davon 70% pleite, 20% überleben gerade so und ein oder zwei dicke Player entwickeln sich ganz ok, die aber aus China sind, und nicht handelbar (diese Situation haben wir bereits bei KI-Firmen, da hat China den Marktzugang ebenfalls so gut wie unmöglich gemacht). Bei den notwendigen, riesigen Investitionen, die anstehen, falls H2 sich tatsächlich nennenswert entwickelt, werden die Überlebenden auch nicht die Kleinen sein, sondern eher schon etablierte.


    Mein persönliches Fazit ist also ein klares Finger-weg, aber wie immer ist das keine Anlageberatung, sondern nur, wie ich selbst es halte. :p

    “The problem with the world is that the intelligent people are full of doubts, while the stupid ones are full of confidence.” - Charles Bukowski

  • Bei Focus online taucht mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder der Name Thomas Schwarzer auf ....

    Üblicherweise decken sich solche Typen selber genau mit den Aktien ein, die sie kurze Zeit später in den Himmel loben.

    Von den anschließenden Kursgewinnen leben sie gar nicht mal so schlecht.

    Ist ein übliches Geschäftsmodell und leider nicht illegal :thumbdown:

  • Und wieder die Frage, warum ist so einer nicht selbst schon längst Multi-Millionär auf einer Karibikinsel wenn er so schlau ist... ;)

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Und wieder die Frage, warum ist so einer nicht selbst schon längst Multi-Millionär auf einer Karibikinsel wenn er so schlau ist... ;)

    Also im Prinzip wie die Branchenprofis hier im Thread. :)