Lest ihr auch mal Bücher?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Eine der besten Buchreihen, die ich kenne - ich habe das erste Buch auf Deutsch und dann alle weiteren am Erscheinungstag auf Englisch gelesen (erstens dauert die Übersetzung ja immer ein bißchen und zweitens läßt sich einfach nicht alles so perfekt aus dem Englischen übersetzen)! ;)


    Kann ich nur Unterschreiben und ist bei mir genau so, den ersten Band habe ich geschenkt bekommen, dann war ich angefixt 😉 Den Neuerscheinungen dieser Serie hab ich regelrecht entgegengefiebert.Die Serien fand ich auch ganz gelungen, da besteht ja immer die Gefahr, dass man enttäuscht ist wenn man die Bücher kennt. Ist aber wohl eingestellt.


    Zitat

    Wobei man die Bücher von Cornwell (bis auf die Sharpe-Geschichten und die, die im 18. Jahrhundert spielen habe ich so gut wie alles von ihm gelesen) generell empfehlen kann - ich hab' noch nichts Schlechtes von ihm in die Finger gekriegt.


    Sehe ich ganz genau so, der Mann ist klasse, gut geschrieben historisch passend, aus der Shape Reihe hab ich vor längerem mal den ersten Band gekauft, aber noch nicht gelesen.


    Zitat

    Wenn's von Scarrow nicht schon alle Bücher auf Deutsch gäbe, hätte ich die auch auf englisch gelesen (deutsch habe ich dann wg. der schnelleren Lesegeschwindigkeit genommen - ich hab' zwar keine Probleme mit englisch, aber Lesen dauert trotzem etwas länger).


    Ich mache da kein Dogma draus, Uthred habe ich ja auch gemischt im Regal. Ich lese aber recht viel von englischsprachigen Autoren, z.B. auch Technothriller in der Art von Tom Clancy und da dann lieber im Original. Die schnellere Verfügbarkeit ist ein Vorteil, die oft schlechte deutsche Übersetzung geht mir manchmal auf die Nerven und nebenbei rostet mein Englisch nicht ein. Bei Filmen und Serien mache ich es ähnlich.


    Zitat

    Wenn Dir TLK gefällt (ich fand auch die Amazon-Serie dazu ganz gut), dann kann ich auch Christian Cameron empfehlen (z. B. Long War [Anzeige], Tyrant [Anzeige]) - wobei ich den nur auf englisch gelesen habe.

    Danke, werde mir direkt mal jeweils den ersten Band besorgen!



    Dann hier noch ein paar Serien, aus denen hab ich letztens etwas gelesen habe:

    Trident Deception [Anzeige]

    Cotton Malone [Anzeige]

    Der liefert gute Unterhaltung, man sollte sie aber nicht immer ganz ernst nehmen.


    Außerdem noch Ben Hope [Anzeige]


    Und falls jemand alternative Geschichte mag: A man and a plane [Anzeige]


    In der Art von Uthred habe ich vor längerem noch ein paar andere Autoren gelesen, muss ich mal raussuchen.

  • Just arrived...


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • In der Art von Uthred habe ich vor längerem noch ein paar andere Autoren gelesen, muss ich mal raussuchen.

    Wäre super - ich hab' noch Bücher von (u. a.) Matthew Harffy, Justing Hill (beide noch nicht gelesen), Robert Low, Gilles Kristian, Bjorn-Andreas Bull-Hansen, Axel Meyer, die auch um 900 rum (+/- 200 Jahre) spielen.

    Die Serien fand ich auch ganz gelungen, da besteht ja immer die Gefahr, dass man enttäuscht ist wenn man die Bücher kennt. Ist aber wohl eingestellt.

    Netflix war's - Ende 21 oder Anfang 22 soll wohl die 5. (und wahrscheinlich letzte) Staffel kommen.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Zitat

    Wäre super - ich hab' noch Bücher von (u. a.) Matthew Harffy, Justing Hill (beide noch nicht gelesen), Robert Low, Gilles Kristian, Bjorn-Andreas Bull-Hansen, Axel Meyer, die auch um 900 rum (+/- 200 Jahre) spielen.


    Ich schaue, kann aber etwas dauern.


    Gerade von den Taschenbüchern hab ich so viele, dass ich die nach dem Lesen in Kisten im Keller verwahre, manche in mehreren Reihen im Schrank. Vor 10 Jahren hab ich mal mit einer Datenbank angefangen und inzwischen alles erfasst was hier oben steht oder neu hinzugekommen ist, bei den älteren Sachen gibt es aber bestimmt Lücken.


    Musste sein, da es mir schon mehrfach passiert ist ein Buch zu kaufen, wo ich erst beim Einräumen festgestellt habe die exakt gleiche Ausgabe schon zu haben…

  • Musste sein, da es mir schon mehrfach passiert ist ein Buch zu kaufen, wo ich erst beim Einräumen festgestellt habe die exakt gleiche Ausgabe schon zu haben…

    Das Problem kenne ich, aber es ist mir noch nicht sooo oft passiert - seit man bei Amazon sehen kann, ob man ein Produkt schon mal gekauft hat, sogar gar nicht mehr.

    Meine Regale der ungelesenen Bücher quellen auch schon wieder über, aber lieber ein paar Dutzend Bücher zu viel als eins zu wenig! ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Zitat

    Das Problem kenne ich, aber es ist mir noch nicht sooo oft passiert - seit man bei Amazon sehen kann, ob man ein Produkt schon mal gekauft hat, sogar gar nicht mehr.


    Amazon hilft da, das stimmt. Ich kaufe aber auch wieder viel hier im lokalen Handel und stöbere gerne in Buchhandlungen und Antiquierten, da kann man mich gerne ein paar Stunden abstellen ;)


    Zitat

    Meine Regale der ungelesenen Bücher quellen auch schon wieder über, aber lieber ein paar Dutzend Bücher zu viel als eins zu wenig! ;)


    Kenne ich, ich kaufe vieles weil ich es irgendwo sehe und interessant finde oder darüber lese, wie hier Deine Tipps, manchmal auch weil ich Bücher zu dem Thema sammle (z.B. lokale Geschichte) und dann einfach alles, was dazu erscheint oder ich irgendwo finde, haben muss… Um das alles zu lesen wird mein restliches Leben nicht reichen ;)


    Hier oben im Haus ist es jetzt eine mittlere vierstellige Zahl an Büchern, Kindle nicht eingerechnet, im Keller einige Kisten und in meiner alten Heimat noch mal das gleiche, eher etwas mehr…

  • Grundsätzlich ist das Angebot an englischen Büchern über die Wikingerzeit (egal ob Sachbuch oder Roman) auch wesentlich größer als das deutsche Angebot …..

    Hättest du da vielleicht einen ganz konkreten Tipp? Gerne ein Sachbuch.

  • "Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst."

    Ausgelesen. Keine Empfehlung.


    Fängt spannend an, hält die Spannung auch lange Zeit ganz gut, zeigt zum Ende hin aber logische Brüche und offenbart schlechte Recherchen. Die Motive der Täter werden auch nur simpel erläutert, insgesamt wurde es zum Ende hin ziemlich flach.

    Ich werde daher auch keinen Cent für weitere Bücher des angeblichen Erfolgautors Arno Strobel ausgeben.

  • Hättest du da vielleicht einen ganz konkreten Tipp? Gerne ein Sachbuch.

    Zu welchem Aspekt genau?

    Geht ja von den ersten Plüngerungen 793 (Lindisfarne) über das Danelaw 870 (Great Heathen Army) bis 1066 (Stamford Bridge).

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Ich kaufe aber auch wieder viel hier im lokalen Handel und stöbere gerne in Buchhandlungen und Antiquierten, da kann man mich gerne ein paar Stunden abstellen

    Ja, mich auch - ich vermeide es mittlerweile in Buchhandlungen zu gehen, weil ich da eigentlich immer mit einem (oder mehreren) Büchern rauskomme, die ich erst irgendwann lese.


    Aber früher oder später wird alles gelesen - vor ein paar Monaten habe ich 6 Bücher (die Ramses-Serie [Anzeige] von Jacq) gelesen, die bestimmt 15 oder 20 Jahre ungelesen auf ihren Einsatz gewartet haben!

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Zu welchem Aspekt genau?

    Ist zwar jetzt nicht wirklich England bezogen, aber aktuell suche ich schon länger was zum Thema Historie der Jomsvikinger und neuere Forschungsergebnisse dazu.

    Vielleicht kennst du da ja was.

  • Ist zwar jetzt nicht wirklich England bezogen, aber aktuell suche ich schon länger was zum Thema Historie der Jomsvikinger und neuere Forschungsergebnisse dazu.

    Vielleicht kennst du da ja was.

    Sachbuch über die Jomswikinger kenne ich jetzt keins (ist aber jetzt auch kein spezielles Interessensgebiet), aber das hier (Roman) kann ich empfehlen:

    VIKING - Eine Jomswikinger-Saga: Roman – Der Bestseller aus Norwegen eBook : Bull-Hansen, Bjørn Andreas, Frauenlob, Günther, Hippe, Karoline: Amazon.de: Bücher [Anzeige]


    Leider lassen die Übersetzungen der Nachfolger etwas auf sich warten, auf Norwegisch sind iirc schon 4 Bücher erschienen (wobei ich gerade entdeckt habe, dass der 2. Band demnächst auf deutsch erscheint - danke für den Hinweis! ;) )!

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • shneapfla

    Danke für den Tipp, das werde ich mir als nächstes zulegen.


    Ich lese gerade noch den 3. Teil der Nordblut Saga von Mira Valentin. Zu Teil 1 bin ich über eine Empfehlung in Prime Reading gekommen.

    Gefällt mir sehr gut und könnte auch was für andere sein, die mit diesem Thema was anfangen können.

    Nordblut Saga Teil 1 [Anzeige]