Lest ihr auch mal Bücher?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • ''Sie werden es nicht glauben:
    Es gibt einen Menschen, der tatsächlich noch nie ein Buch gelesen hat. Nein, es ist nicht Verona Feldbusch. Sondern Victoria Beckham, auch bekannt als "Posh Spice". In einem Interview mit dem Literaturfachblatt "Chic" sagte die 31-Jährige: "Ich habe in meinem ganzen Leben noch kein Buch gelesen, ich habe einfach nicht genug Zeit dafür. Ich höre lieber Musik. Obwohl, ich lese gerne Modezeitschriften."
    quelle: n-tv

    -.-

  • Manche Leute lesen wirklich nicht. Mein Dad hat in seinem Leben sicher noch keine 5 Bücher gelesen. Mir wäre es ohne Bücher stinklangweilig. Soviel Treff-Surfen kann man garnicht. :D

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Zitat

    Original geschrieben von Wulfman
    Moin,


    ich habe zuletzt die beiden Dan Brown Bücher Sakrileg und Iluminati gelesen.


    Fand beide Bücher sehr interessant und spannen. Habe beim Lesen
    gleichzeitig im Internet gesurft um die Plätze und Orte in den Büchern
    quasi Bildlich anzuschauen.


    Ich habe zuerst Illuminati, dann Meteor und zuletzt Sakrileg gelesen.


    Alle 3 Bücher lesen sich sehr gut und sind auch spannend, aber "hat man eins gelesen hat man alle gelesen".


    Dan Brown hat ja mal gesagt er hätte ein Buch gelesen (IMHO Tom Clancy) und gedacht: "das kann ich auch" und dann angefangen Bücher zuschreiben. IMHO lesen sich die Bücher wie nach einer Vorlage: "Wie schreibe ich einen Bestseller der sich auch noch von Hollywood ideal verfilmen läßt."


    Ich lese gerde Michael Ridpath "Fatal Error/Tödlicher Fehler", finde ich sehr gut. :top:


    Grüße
    Peter

  • Zitat

    Original geschrieben von Feuerwehr520i
    Mir wäre es ohne Bücher stinklangweilig.

    :top:


    Du kennst ja eines meiner Bücherregale (vom Bild ;) ).


    Ich habe schon häufiger überlegt, ob man hier im Treff nicht einen Thread für Buchbesprechungen aufmachen sollte.


    Lesen ist nach wie vor meine liebste Freizeitbeschäftigung. Derzeit habe ich "Jagdzeit in Deutschland" von Hinrich Matthiesen in der Mache. Starkes Buch und ziemlich aktuell (handelt von der Jagd eines Vaters nach der Wende auf Stasi-Offiziere, die seinen Sohn bei einem Fluchtversuch gefangen und im Gefängnis getötet haben). Und mich als Ossi bewegt es doppelt, da ich mich in verschiedene Szenarien recht gut einfühlen kann.


    Davor hatte ich "Welt in Angst" von Michael Crichton, welches von der Umweltmafia handelt.


    Dann von Rafael Seligmann "Die Deutschen und ihr Führer".


    Dazwischen Bastian Sick mit "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" und einige Sachbücher (Job, Karriere).


    Bücher? Ein klares :top:


    Gruß


    Ruler

  • Ich lese zur Zeit Toliens "Herr der Ringe". Muss mich aber beeilen da im Oktober schon der neue Harry Potter erscheint. :D Ich lese auch gerne Biografien so werde ich mir demnächst mal die von Helmut Kohl zulegen.

    freundlichst


    Beemer

  • Ich lese am liebsten Bücher von:


    Kathy Reichs: geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für das gerichtsmedizinische Institut der Provinz Quebec tätig. Alle ihre Romane erschienen bei Blessing, zuletzt erreichten "Knochenlese" und "Mit Haut und Haar" Spitzenplätze auf den Bestsellerlisten.


    Das letzte was ich gelesen habe war:
    Totenmontag:
    Das Böse hält keinen Winterschlaf – Kathy Reichs auch nicht


    Was könnte kälter sein als ein Dezembersturm in Montreal? Diese Frage stellt sich der forensischen Anthropologin Tempe Brennan an einem tristen Montagmorgen, als sie zu einem ungewöhnlichen Fundort gerufen wird. In einem Kellergewölbe liegen – achtlos verscharrt – die Skelette dreier junger Frauen. Nicht eine Gewebefaser, kein Fetzen Kleidung geben Aufschluss darüber, wann und warum diese Mädchen sterben mussten. Dank weiblicher Intuition und akribischer Ermittlungen kommt Tempe einem Verdächtigen auf die Spur. Doch sie muss auf alles gefasst sein, denn ihr Gegner scheint ein Herz aus Eis zu haben.



    Patricia Cornwell: z. B Staub:
    Sie ist zwar die Größte, aber sie läßt es nicht raushängen." Kay Scarpetta, Gerichtsmedizinerin von bestem Format kehrt nach Richmond zurück. Dr. Marcus, ihr dortiger Nachfolger bittet sie, den mysteriösen Tod einer 14jährigen aufzuklären. Während der Ermittlungen geschehen weitere Verbrechen und wirbeln eine ganz schöne Menge Staub auf.Das ist sie wieder, diese ungemein scharfsinnige Mischung aus purer Arbeitsplatzbeschreibung und der knebelnden Spannung in Handlung und Geschehen. Da ist die Welt zwischen Fingerabdrücken und Labor, DNS-Analyse und Haarproben, Seiten voller teils gruseliger, teils erkenntnisreicher Einblicke in die Arbeit der Gerichtsmedizin. Seriös, genau, detailliert und -- klare Sache: absolut profihaft, denn schließlich war Patricia Cornwell Polizeireporterin und in Sachen Gerichtsmedizin macht der preisgekrönten Thriller-Autorin so schnell niemand etwas vor. Schnell steht also auch fest: "Ihre Tochter ist nicht an der Grippe gestorben." Gilly wurde ermordet.

  • Ich lese alles von Terry Pratchett, aber sonst eigentlich nix :D
    Hab fast alle Bücher von ihm, die es auf deutsch gibt!



    Gruss
    Bernd

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, passiert letztendlich das, was die Dummen wollen!

  • Zitat

    Original geschrieben von Ruler6th
    Ich habe schon häufiger überlegt, ob man hier im Treff nicht einen Thread für Buchbesprechungen aufmachen sollte.


    Da wäre ich auch dabei!


    Zitat

    Lesen ist nach wie vor meine liebste Freizeitbeschäftigung.


    Geht mir genau so...!


    Habe gerade den neusten Harry Potter auf Englisch angefangen.
    Vom sprachlichen Niveau her genau auf meinem Englisch-Level.


    Dann möchte ich nach und nach alle Romane von Agatha Christie lesen. Habe im Moment ca. 20 (von etwa 80) gelesen. Zuletzt: "Der Dienstagabend Club"
    Als nächstes wären dann die Sherlock Holmes Klassiker dran. V.a. die drei Romane, die A.C. Doyle neben dem "Hund von Baskerville" noch geschrieben hat. Die Kurzgeschichten habe ich bald alle durch...


    Ich lese auch gerne die Romane von Ken Follett. Hab' mir gerade "Nacht über Wassern" als Hörbuch besorgt.


    Was ich für diesen Herbst noch geplant habe:


    - Michael Crichton - Welt in Angst
    (war die Lektüre spannend, Ruler6th?)


    - Die Einstein-Biograpie von Jürgen Neffe


    - Das "Islam"-Buch von Hans Küng (Der Autor ist bei mir in der Nachbarschaft aufgewachsen.)


    - Den neusten Thriller des US-Autorenduos Preston/Child


    - endlich meinen ersten Henning Mankell (*schäm*)


    - wieder mal einen Krimi von Donna Leon


    - Ian McEwan - Saturday (im Moment in allen Medien besprochen)


    - Isabel Allende - Zorro


    Irgendwann im nächsten Jahr will ich mir die ersten 13 Bände der Altan-Reihe (Spin-Off der Perry Rhodan Heftromane, eigentlich "Schundliteratur", ich weiss...) besorgen und die sog. Jugendabenteuer Atlans lesen.
    Wenn mir jemand seine Atlan-Sammlung verkaufen möchte, bitte melden! Warte nur auf eine günstige Gelegenheit bei Ebay.


    Ob ich wohl alle meine Pläne in Taten umsetzen werde... ;)


    Auf jeden Fall: Ohne Bücher wäre das Leben nicht lebenswert !!! :top:


    Gruss + allseits gute Unterhaltung!
    Marcel

    ---------------
    Ich steh' auf Frauen in Lack und Leder.
    Die duften so schön nach neuem BMW... ;-)

  • Hi,


    auch ich oute mich hier als Bücherwurm. ;)


    Sehr empfehelenswert für alle, die Thriller mögen:


    Frank Schätzing: Der Schwarm
    Habe ich letztes jahr im Osterurlaub gelesen. Ein geniales Buch :top:
    Daraufhin habe ich die weiteren von Frank Schätzing ebenfalls gelesen: :top:




    Aktuell lese ich gerade:
    Mark Pengergrast: Für Gott, Vaterland und Coca-Cola", die (unautorisierte) Geschichte des Coca-Cola Konzerns


    'ne Bücherecke hier im Treff fänd' ich klasse !!! :top:

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Wir könnten aber natürlich auch gleich den Thread hier dafür benutzen. Und was auch praktisch wäre, die Bücher gleich als Amazon-Hotlink hier zu posten, dann kann man die gleich bestellen und tut dabei dem Treff noch was Gutes.


    Ich hab mir gerade wieder ein paar Bücher bestellt bei Amazon als leichte Urlaubskost, hoffentlich kann ich mich zusammenreissen bis wir wegfahren :rolleyes: :


    [amazon=/3442153522]Hitler, eine Bilanz[/amazon]
    [amazon=3492239390]Lexikon berühmter Schiffe [/amazon]
    [amazon=3898801217]Flugzeugträger [/amazon]
    [amazon=3802534417]Illustrierte Starwars III Enzyklopädie [/amazon]



    Was mich schon lange juckt, aber ich einfach zu geizig dazu bin -> [amazon=3141006008]Klick![/amazon] :(

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Zitat

    Original geschrieben von Feuerwehr520i


    Was mich schon lange juckt, aber ich einfach zu geizig dazu bin -> [amazon=3141006008]Klick![/amazon] :(


    Wer hat den nicht schon unlängst mind. einmal zuhause????
    *ggg* ich hab den glaub ich 2oder3 mal und mein freund hat ihn auch nochmal mitgebracht...

  • Zitat

    Original geschrieben von Zicke1703
    Wer hat den nicht schon unlängst mind. einmal zuhause????
    *ggg* ich hab den glaub ich 2oder3 mal und mein freund hat ihn auch nochmal mitgebracht...


    Die aktuelle Ausgabe... ;)


    Ich liebe es in Atlanten zu blättern.

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Zitat

    Original geschrieben von Feuerwehr520i
    Ich liebe es in Atlanten zu blättern.


    Genau!


    Bei mir liegt sogar einer neben dem Sofa unter der TV-Zeitschrift.


    Ich ertappe mich immer wieder dabei, einen Bericht in den Nachrichten oder eine Doku-Sendung am TV zu schauen und nicht genau zu wissen, wo jetzt diese Stadt / diese Region / dieses Tal / dieser Fluss... schon wieder ist.
    Brauche den Atlas einfach zur täglichen Orientierung.


    Bei mir wäre das hier [Anzeige] mein Wunschexemplar. Aber auch hier hindert mich der Preis vorläufig daran, zuzuschlagen.


    Günstiger und sicherlich auch ned schlecht wäre z.B. der hier.


    Muss mir auch wieder mal ein aktuelles Exemplar zulegen...


    Gruss
    Marcel

    ---------------
    Ich steh' auf Frauen in Lack und Leder.
    Die duften so schön nach neuem BMW... ;-)

  • Da werd ich wohl mal zu Weltbild laufen, der Verlag ist gleich um die Ecke bei mir :top:


    Hab mir gerade eben noch [amazon=3854924836]"Der Krieg im Pazifik"[/amazon] gekauft und schonmal [amazon=3821830980]Motomania 8[/amazon] vorbestellt. Bin grad ein bissl auf dem 2.Weltkrieg-trip, insbesondere USA/Japan und die Motomania-bücher liebe ich.

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Zitat

    Original geschrieben von Beemer
    Ich lese zur Zeit Toliens "Herr der Ringe".


    ...gute Wahl! Habe das Buch regelrecht verschlungen. Bin damals am 2. Weihnachtstag
    angefangen und hatte es am Neujahrstag durch.

    Gruss Wulfmän :cool:

  • Zitat

    Original geschrieben von Wulfman
    ...gute Wahl! Habe das Buch regelrecht verschlungen. Bin damals am 2. Weihnachtstag
    angefangen und hatte es am Neujahrstag durch.


    dann empfehl ich dir mal "Der Herr der Augenringe" das Buch ist echt genial :D

  • Zitat

    Original geschrieben von zanerron
    dann empfehl ich dir mal "Der Herr der Augenringe" das Buch ist echt genial :D


    mhmm...klingt interessant. Hast Du ein paar mehr Infos?

    Gruss Wulfmän :cool: