BMW-Servicemobil

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von Marco Scala
    Der ADAC hat selber knapp 1700 "Gelbe Engel" und zusätzlich stehen rund 5.000 Pannenhilfe-Fahrzeuge von 1.100 Straßendienst-Partnern rund um die Uhr zur Verfügung.
    (ungeprüfte Angaben aus dem Homepage)


    Wieviele SM hat denn BMW?


    Nachtrag:
    Habe gefunden, wieviele BMW Servicemobile im Einsatz sind:


    Gerade mal 370 in ganz Europa

  • Danke für recherchieren.
    Ich denke viele rufen ja eher den ADAC und nicht das SM (zumal das ja eh vermutl. nur für BMW und Mini kommt).

    Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

  • Zitat

    Original geschrieben von Marco Scala
    Nachtrag:
    Habe gefunden, wieviele BMW Servicemobile im Einsatz sind:


    Gerade mal 370 in ganz Europa


    Man sollte aber auch bedenken, dass diese Flitzer nur für BMW da sind, der ADAC ja markenübergreifend tätig ist.


    Ein Bezug zum Marktanteil bzw. zur Anzahl zugelassener Fahrzeuge wäre nicht schlecht.


    cu


    2fast&2furios

    ich sach immer:


    Wer später bremst ist länger schnell!


    Meiner

  • Hallo,


    BMW ist da wohl sehr mutig geworden:


    Früher war der Einsatz des Servicemobils für den Erstbesitzer unabhängig vom Alter des Wagens in einem gewissen Rahmen kostenfrei.


    Jetzt ist nach 5 Jahren Schluss. Ich bin mal gespannt, wie sich das auf die Pannenstatistik im 6. Jahr auswirkt.


    Gruß Rainer

  • @ 2fast&2furios
    Genau das schrieb ich bereits über dir

    Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

  • Sodele, ich muss eben auch noch meine Erfahrungen posten ...


    Am Samstag, also passend zum Wochenende, macht meine Karre die Grätsche! Lief wie ein Sack Kartoffeln ... gefühlt nur noch auf drei Pötten. :(
    Ich also schnell versucht, die Wochenendplanungen mit 'nem "Ersatzfahrzeug" (von der Freundin) aufrecht zu erhalten und dann bei der NL in H angerufen - damit ich den Wagen da schon mal abgeben kann.
    Ich Trollo habe ja gar nicht mehr an die wunderbare Erfindung "Servicemobil" gedacht! :kpatsch:
    Aber die Dame an der Zentrale schon. "Der Mitarbeiter vom Servicemobil" meldet sich bei Ihnen gleich telefonisch."
    Zehn Minuten später: Anruf, Termin gemacht (er hatte noch eine Reparatur vor mir dranne), kam ne halbe Stunde zu spät vorbei (egal, noch hatte ich keine Eile).
    Dann den Wagen ans DIS angeschlossen, Fehler gefunden, eine Zündspule ausgetauscht, Rechnung getickert, umme 41 Euro bezahlt - nur für Teil, keine Arbeitszeit, keine Anfahrt (aber natürlich + Trinkgeld).
    Ich fand's klasse - Wochenende gerettet! :top:


    Schöne Erfindung! :D


    Gruß
    Olli

    "Alle PKW haben vier Räder. Ich möchte nicht wissen, wie's unterm Auto aussähe, würde sich die Bundesregierung mit dem Problem befassen."
    Dietmar Wischmeyer

  • + Steuer?


    Ich hatte exakt das gleiche Problem, bei mir hat die ZS aber um die 60€ gekostet (auch nur Teil ohne Anfahrt/Arbeit)

    Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

  • dersilvio:


    Nö! 41,08 inkl. Mwst! :D


    Gruß
    Olli

    "Alle PKW haben vier Räder. Ich möchte nicht wissen, wie's unterm Auto aussähe, würde sich die Bundesregierung mit dem Problem befassen."
    Dietmar Wischmeyer

  • Muss den Thread aus gegebenen Anlass mal ausbuddeln :mad:



    Früher war der Einsatz des Servicemobils für den Erstbesitzer unabhängig vom Alter des Wagens in einem gewissen Rahmen kostenfrei.
    Jetzt ist nach 5 Jahren Schluss. Ich bin mal gespannt, wie sich das auf die Pannenstatistik im 6. Jahr auswirkt.
    Gruß Rainer


    Kann ich nicht bestätigen.
    Heute morgen ging mir der Z3, Bj. 1999, bin 3. Halter, während der Fahrt einfach aus :motz:
    Bei Startversuchen kam er immer ganz kurz, ging aber sofort wieder aus, nix zu machen für eine Laien.
    Hab mich dann erstmal vom Kollegen abholen lassen und nach Feierabend das BMW Service-Mobil gerufen (aktuelle Telefonnummer ist +49 89 14 379 479) .
    Hab dann erstmal mit dem Mechaniker gesprochen und ihm mitgeteilt, dass er sich Zeit lassen kann, da ich eh zuhause war und nur 10 Min. Fußweg hatte.
    Er rief mich dann 10 Min. vorher an und wir trafen uns bei meinem Wagen.


    Gestartet, gleiches Symptom, ging sofort wieder aus.
    Erste Diagnose: nimmt kein Gas an.
    Maßnahme: Kabel vom Luftmassenmesser abgezogen
    Ergebnis: Motor lief, aber unrund
    2. Diagnose: Motor bekommt keine Luft
    Maßnahme: Luftfilter rausgenommen - und jetzt kommt es:


    Achso:
    Kosten: keine (außer Tip)

  • Hallo,


    bei dem Baujahr war es wohl noch unbegrenzt inclusive.


    Beim X3 meines Vaters lief die Sache beim Turboladerschaden leider etwas sperrig.


    Ich musste erst sowohl dem Menschen in München als auch dem Mechaniker des Servicemobils telefonisch klarmachen, dass es nicht sinnvoll ist, mit einem defekten Turbolader einfach zur Werkstatt zu fahren, da Folgeschäden nicht auszuschließen sind.


    Nach längerer Diskussion hat man uns dann den Abschleppwagen geschickt.


    Gruß Rainer

  • sind das bei bmw technikerstellen, oder wie werden die besetzt? die autos sind ja immer sehr sehr großzügig bemessen. --> 5er/X5

    3 Mal editiert, zuletzt von =Floi= ()

  • sind das bei bmw technikerstellen, oder wie werden die besetzt? die autos sind ja immer sehr sehr großzügig bemessen. --> 5er/X5


    Was meinst Du mit Deiner Frage ?
    Wer das Servicemobil fährt ?
    Der in der zugeordneten BMW-Werkstatt, der gerade den Dienst dafür hat.
    Und eine Fahrfreude kommt da - unabhängig von den Belastungen der Bereitschaft etc - nicht auf. Die Kisten sind voll mit Werkzeug und Teilen, so dass der tolle 5er zum klappernden Werkstattwagen wird. Nix Oberklasse...

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Frohes Neues Jahr :D
    Mein BMW will nicht mehr anspringen. Ich wollte eigentlich den Öamtc rufen, aber da ist mir das Servicemobil von BMW eingefallen. Der BMW ist jetzt 11 Jahre alt und ich bin der Zweitbesitzer. Kann ich das Servicemobil trotzdem rufen?


    Edit: Servicemobil kommt, super!

    Einmal editiert, zuletzt von Bryce ()

  • Alle Erst- und Folgehalter eines BMW haben ab Erstzulassung 5 Jahre Anspruch auf die umfangreichen
    Mobilitätsleistungen von Mobile Care – sofern das Fahrzeug ab dem 1.1. 2006 zugelassen ist.
    Für alle anderen BMW Fahrzeuge bietet der kostengünstige BMW Schutzbrief die ideale Ergänzung.
    Nähere Informationen sowie einen BMW Schutzbriefantrag finden Sie ab Seite 12.


    Zu lesen da: http://www.langer.de/net/images/mobilecareinfo.pdf

  • Edit: Servicemobil kommt, super!

    Und das kostenlos, einfach so bei 11 Jahren Fahrzeugalter und Zweitbesitz?

    Schöne Grüße,
    Roland

  • Ja. Habe eine Quittung mit 0 Euro erhalten, es wurden aber auch keine Ersatzteile gewechselt. Das Telefonat ging über München, da war ich anfangs überrascht. Später meldete sich der Pannenfahrer, holte sich noch weitere Infos ein und gab seine Ankunfszeit bekannt. Abschleppen würde natürlich kosten. Ich glaube, bei Neuwägen wäre das auch kostenlos.

  • Und das kostenlos, einfach so bei 11 Jahren Fahrzeugalter und Zweitbesitz?

    Bei mir auch. Vierter Besitzer. Brachte das neue Teil mit, eingebaut und fertig. :top:


    Alles können die ja auch nicht, aber im Gegensatz zum ADAC haben die halt BMW Teile dabei bzw Zugriff vorm losfahren.

  • Oder fahren auch mal eben schnell mit einem zur Werkstatt und gucken ob sie das Teil da haben.
    Hatte ich mal bei nem undichten Schalter im Hydraulikkreis beim 8er - danhats das Pentosin rausgedrückt.

    Die Zentrale ist immer München - die wissen dann wer Dienst hat in der entsprechenden Gegend und benachrichtigen den.
    Der sitzt ja auch nicht dauernd im Auto sondern hat Rufbereitschaft.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Jepp, der bei mir (Wischerrelais auf der AB im strömenden Regen ausgefallen :rolleyes: ) kam der gute Mann von einem AH aus ~30km Entfernung. Relais im Gepäck, eingebaut durch ihn und erinnerlich 27€ gezahlt. :top:


    BMW macht das aber natürlich nicht aus reiner Nächstenliebe. Jeder Karren der vom Servicemobil flott gemacht oder zumindest zur Werkstatt verbracht wird taucht nicht in der veröffentlichten Statistik vom ADAC auf. ;)