Gastronomie - was kostet was bei euch?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Abseits des Gastronomie Zukunftsthreads würde ich mal ein Spiel ins Leben rufen. Wer essen geht, postet Bilder vom Gericht, die anderen Posten was es ihnen Wert wäre, und was etwas vergleichbares in ihrer Region kosten würde. Die wirklichen Preise löst man 1-2 Tage später nach einigen Reaktionen auf.


    Ich fange mal bei einem einfachen, aber geschmacklich echt guten Griechen an:


    Vorspeise: Gegrillte Pepperoni mit Oliven usw.:



    Salat und Hauptspeise zusammen:



    Hauptspeise: Souvlaki und Souzouki in ausreichender Menge und gut abgewürzt:


    Beim Futtern sind 2 Ouzos obligatorisch.


    Bin mal gespannt was wir hier alles zusammen bekommen......

    Damit mein Gehirn keine Schimpfwörter vergisst, fahre ich regelmäßig Auto :top:

  • Martin

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • 24,50 Euro. Dabei gehe davon aus, dass der Beilagenssalat inkludiert war.

    Vorspeise und Hauptspeise?

    Schöner Beitrag. :)

    Danke :hi: Ich hoffe, wir bekommen hier was zusammen, könnte lustig werden.

    Damit mein Gehirn keine Schimpfwörter vergisst, fahre ich regelmäßig Auto :top:

  • Geschätzt:


    Hauptgang, incl. Salat = 17,50 Euro; Vorspeise = 7,00 Euro. Insgesamt = 24,50 Euro


    Wert wäre es mir:


    Hauptgang incl. Salat = 14,50 Euro; Vorspeise = 6,00 Euro. Insgesamt = 20,50 Euro

  • Zwei Ouzo frei deutet auf einen sehr regelmäßig kommenden Stammgast. :p

    Ruhe da boese.gif^^
    Bekommt wirklich jeder zwei. Ich bekomme einen dritten :D:rauchen:

    Damit mein Gehirn keine Schimpfwörter vergisst, fahre ich regelmäßig Auto :top:

  • Hallo


    Ich würde hier eher so auf 28€ in Summe tippen. Würde ich so auch noch bezahlen bzw. wäre es mir die Sache auch noch wert.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Wenn ich das sehe bekomme ich direkt Hunger.



    Gegrillte Peperoni nehme ich auch öfters, sind inzwischen teurer geworden (2024er Preise kenne ich noch nicht), allerdings ist die Menge hier klein - also 6,50.


    Das Hauptgericht inkl. des Beilagensalats so um die 16-17 Euro.


    Einen Ouzo oder einen Likör bekommt man bei uns auch aufs Haus.



    Zusammen also 23 Euro ohne Getränke.

    Grüße Peter

  • Ich fange mal bei einem einfachen, aber geschmacklich echt guten Griechen an:


    Vorspeise: Gegrillte Pepperoni mit Oliven usw.:

    Salat und Hauptspeise zusammen:

    Hauptspeise: Souvlaki und Souzouki in ausreichender Menge und gut abgewürzt:

    Ich tippe mal: Vorspeise: 6,50 € - Hauptgericht: 17,50 € - In toto: 24,00 €

    Wert wäre es Mir: Vorspeise: 6,00 € Hauptgericht: 14,50 € (wg. der offensichtlich Convinience (Brat-)Kartoffeln) - in toto: 20,50 €

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."

  • So kleine Protionen hat "unser Grieche" nicht...

    Was vergleichbares würde kosten:

    Vorspeise 6,80€

    Hauptspeise inkl. Salat (gibts hier nicht 1:1, was Vergleichbares: 1 Suzukia , 1 Suvlaki inkl. 1 Stck. Leber) 15,30 €

    Ouzo 2 Stck for free...


    Genau das wäre es mir auch wert, wahrscheinlich sogar etwas mehr, so 25€ würde ich dafür auch bezahlen...

    Entschuldigen Sie bitte, haben Sie Motoröl im Geschenkkörbchen?

  • Och schade zu späte gesehen. War gestern mit einem Freund beim Griechen. Hätte ich von dem Thrad gewußt, hätte ich Fotos gemacht.


    Wir hatten beide einen "Dorfteller" gegessen, da war drauf, Gyros, Zaziki, 1 Souzouki und 1 St. Rinderleber und Butterreis. Mit dabei war ein Salat mit warmem Baguett. Portion war größer als die von Martin, hat 16,-- € gekostet. 2 Ouzo gab's dazu.


    In Summe hatten wir für 2 x Dorfteller, 2 x Apfelschorle, 2 Mokka und 3 Ouzo (ich hatte auf den 2, verzichtet wegen Fahren) frei, dann 42,80 € auf der Rechnung.

  • Ich denke Detlef ist da schon ziemlich nahe am Gesamtbetrag dabei, die Vorspeise so um die 7,50 und das Hauptgericht inklusive Salat so zwischen 16,- und 18,- Euro, also alles zusammen so zwischen 24,- bis 26,- Euro ohne die Getränke.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ich finde es erstaunlich, das die Schätzungen so nahe beieinander liegen.

    Oder man dürfte die Beiträge der anderen nicht sehen, Detlef hat einen Anker gesetzt. :whistling:


    Die Preise hängen natürlich auch vom Standort ab.


    Heidelberg oder München sind teurer als die Gegend, in der Heinz offenbar gestern war - selbst bei uns hätte das deutlich mehr gekostet.

    Grüße Peter

  • Naja, das ist ja jetzt auch keine Sterneküche, die Gerichte wird es in ganz Deutschland für fast den gleichen Preis geben, in München vielleicht 2 Euro teurer als im tiefsten Niederbayern, aber über 30,- Euro wird man da bundesweit nicht für bezahlen müssen.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Der Preisunterschied müsste nach meiner Schätzung wesentlich höher liegen als 2 Euro.


    Klar ist das keine Sternenküche mit allem chichi, sondern es sind typische Standardsachen ,die man bei den allermeisten Griechen ähnlich essen kann; deshalb ist das auch gut für eine Schätzung bzw. Vergleich geeignet.


    Guck dir an, welche Preise in München aufgerufen werden laut Heggi, und das ist auch logisch.


    Sowohl die Personalkosten als erst recht die Mieten sind dort wesentlich höher, und die fließen stark in die Kalkulation ein, deshalb gehe ich von mindestens 10 Euro Differenz aus zwischen irgendwo im Osten in der Pampa und München oder Starnberger See.


    Die Zutaten werden überall ähnlich kosten, Energie auch.


    Aber Personal und Miete schlagen erheblich auf den Preis durch.

    Grüße Peter