Gastronomie - was kostet was bei euch?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Apfelsaft ist nicht ganz billich .... 20x0,5l -> 15€.

    Macht für den Liter 1,50, für 0,2l (fair eingeschenkt im 0,4l Glas) 30ct...? :hmm: Wasser kannst dir selber dazu ausrechnen :duw:


    Wer natürlich das gute fertige kauft, und für die 0,5l Flasche aus Faulheit eben das doppelte zahlt, ist selber schuld. Kann ich nicht nachvollziehen.

    When nothing goes right, go left :top:

  • CordonBleu finde ich persönlich selbst mit Salat unverschämt teuer. Sprich würde ich für den Preis ned bestellen.

    Einen Salat kann man immer mit 5-6€ einpreisen. In dem Fall käme es bei mir auf die Portionsgröße an, und ob das Sößchen aus der Packung ist. Für eine handwerkliche Soße bin ich bereit, etwas mehr Geld auszugeben. Auch wenn es kein Hexenwerk ist, es ist Arbeit.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Macht für den Liter 1,50, für 0,2l (fair eingeschenkt im 0,4l Glas) 30ct...? :hmm: Wasser kannst dir selber dazu ausrechnen :duw:


    Wer natürlich das gute fertige kauft, und für die 0,5l Flasche aus Faulheit eben das doppelte zahlt, ist selber schuld. Kann ich nicht nachvollziehen.

    Wobei da aber halt meist der Unterschied ist, dass man beim fertigen nicht sieht was da drinn ist und es dementsprechend auch günstige gibt.

    Wenn die A-Saft Flasche offen auf der Theke steht und man dort das Aldi oder Lidl Logo sieht klommt es nicht so gut.

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Beim Gordon Blöd müsste man noch mal wissen ob es von der Kalbsoberschale war oder vom Schwein 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Wenn die A-Saft Flasche offen auf der Theke steht und man dort das Aldi oder Lidl Logo sieht klommt es nicht so gut.

    Kommt ebenso wenig gut an, die Plastikflasche von JA! https://www.rewe.de/produkte/ja-apfelschorle-6x0-5l/520322 hinzustellen.


    Meistens ist es dann ja eher sowas von einer guten Marke: https://www.zwiefalter.de/wp-c…produkt-albschorle-v2.png


    Mein Pächter ist ja auch so a De**erl, und verkauft Cola in der stylischen 0,2l Flasche. Und wundert sich, dass die Marge nicht dieselbe ist wie am offenen Getränkt. Wo man 12l in der Kiste im Angebot für 9,49€ kaufen kann. Das Produkt an sich unterscheidet sich ja nicht.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Beim Gordon Blöd müsste man noch mal wissen ob es von der Kalbsoberschale war oder vom Schwein 🤔

    Korrekt, Danke! Gar nicht dran gedacht. Bei Kalb könnte man ja sogar von akzeptabel sprechen. Wenn dann noch guter Metzgerschinken drin ist, und ein höherwertiger Käse, käme das hin.


    Die meisten (die ich kenne) haben den Schweinehinweis in der Karte stehen. Schinken und Käse ist dann der aus der Packung :(

    When nothing goes right, go left :top:

  • Wenn auf der Karte nichts dabeisteht muss es von der Kalbsoberschale sein sonst bekommen die Gastronomen Ärger.

    Aber wo kein Kläger da kein Richter, ich glaube dass die wenigsten Gäste den Unterschied zwischen Kalbs- und Schweineoberschale rausschmecken.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Wobei heutzutage wohl nahezu alle Wirte die wichtigsten Do's and Don't mitbekommen haben weil im Gegensatz zu vor 20 Jahren viel mehr auf so einen Faux Pas geachtet und geshitstormed wird.

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Uihuih, das ist ja heftig 😳

    Würde ich persönlich NIE für ein Essen ausgeben, da kann das schmecken wie es will.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Der eine hat's - der andere nötig...


    Ernsthaft: Da fehlen mir die Geschmacksnerven für ...

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Glaub ich gerne - aber mir fehlt da die Relation.


    Die fehlt mir aber auch bei der Schlange vorm Obsthändler wenn das neue iPhone 78 rauskommt

    Oder warum jemand das NB der neuesten Prozessorgeneration sofort nach Präsentation haben will obwohl 98% der Klientel die Leistung nicht braucht und die Vorgeneration mit 97% der Leistung 30% weniger kostet.

    Oder auch, sich als Privatperson alle 5 Jahre nen Neuwagen kauft den man als leicht Gebrauchten für 50% des Preises bekommt aber ihn für nur 10% weniger verkaufen kann


    Ich nage definitiv nicht am Hungertuch aber es widerstrebt mir, einfach Geld zu "verbrennen"

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Kann zum Glück jeder sein Geld noch ausgeben für was er möchte.


    Bei uns wäre es etwas billiger als bei Matthias - aber nur das Cordon Bleu (vom Schwein), der Rest sehr ähnlich.


    Ich lande beim Essen für mich alleine inzwischen auch meistens um die 40 Euro, und das sind keine Luxusschuppen, allerdings üblicherweise 2 Getränke plus Kaffee und Dessert.


    Die Pizzeria, in der ich häufig abhole, hat den Lokalbetrieb seit Januar völlig eingestellt, obwohl das vor allem im Sommer gut lief.

    Grund angeblich Personalmangel.


    Mal schauen wie lange er sich halten kann.

    Grüße Peter

  • Würde ich persönlich NIE für ein Essen ausgeben, da kann das schmecken wie es will.

    Wer sagt denn, dass es Essen war? Da steht nur

    Rechnung für vier Personen knapp 800€ ink Trinkgeld.

    Wieviel dabei versoffen wurde, steht nicht dabei :duw:


    Vielleicht gabs nur den


    Zitat

    NEU: LUNCH IN DER WOLFSHÖHLE


    3 Gänge 58 EUR pro Person

    :kasper:

    Ernsthaft: Da fehlen mir die Geschmacksnerven für ...

    Ehrlich? Ausser der Käseauswahl hätte mich da nichts abgeholt. So sind die Geschmäcker unterschiedlich.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Ehrlich? Ausser der Käseauswahl hätte mich da nichts abgeholt. So sind die Geschmäcker unterschiedlich.

    Ich meinte damit, dass ich nicht irgendwelche feinsten Nuancen aus irgendwas rausschmecke.

    Soll ja Leute geben die schmecken raus wenn über nem Braten mal mit nem Lorbeerblatt gewedelt wurde - kann ich nicht und daher wäre bei mir ein Menü für 164,- einfach Perlen vor die Säue geschmissen auch wenn ich die 6 Gänge wahrscheinlich benötigen würde um halbwegs satt zu werden.


    Aber wer das genießen kann und bereit ist, die 164 plus noch mal 73,- für passenden Wein auszugeben - der soll das tun

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich meinte damit, dass ich nicht irgendwelche feinsten Nuancen aus irgendwas rausschmecke.

    Soll ja Leute geben die schmecken raus wenn über nem Braten mal mit nem Lorbeerblatt gewedelt wurde - kann ich nicht

    Ich glaube, ich bin da auch Geschmacksgrobmotoriker. Deftig muss es sein. Deshalb der Käse ^^:popcorn:

    When nothing goes right, go left :top:

  • Das waren etwa 2/3 Speisen 1/3 Getränke.

  • Ich bemesse ja das Essen in der Regel nach dem Geschmack und Frische, nicht danach, ob das Schnitzel an drei Seiten über den Tellerrand schaut.

    Aber bei meinem Stammrestaurant im Nachbarort wird frisch und ohne Convenience gekocht und da kostet das Stammessen mittags 12,50€ mit 1/2 Liter Weizen und Espresso liege ich da auch um 20€. Abends gehe ich dort selten unter 45€ raus, aber eben alles frisch gekocht.


    800€ für 4 Personen finde ich inkl. Weinbegleitung nicht so schlimm, wenn die Gesamtqualität inkl. Freundlichkeit des Personals stimmt. Wir

    machen das 2-3 mal im Jahr und es ist immer ein besonderes Erlebnis.


    Miracoli Ist die Pizzeria in der Du abholst zufälligerweise in VK Nähe Sonnenhügel? Du bist doch auch aus dem Saarland, oder?