Der neue Dacia Duster 2024 - Ist das noch Discounter?!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Da ist er endlich, der neue Dacia Duster!

    Das SUV auf Kleinwagen-Bodengruppe (CMF-B = Clio/Captur) wird nun in seiner 3. Generation der Weltöffentlichkeit präsentiert. Das SUV ist unverändert 4,34m lang, bietet nun aber mehr Radstand, bessere Platzverhältnisse im Fond und einen leicht größeren Kofferraum. Das wichtigste ist jedoch, dass nun mehr Technik und auch Komfort Einzug in den Dacia Duster hält. Neue Optionen ab Werk sind somit u.a.

    - beheizte Windschutzscheibe

    - Lenkradheizung

    - volldigitale Instrumente

    - kabellose Smartphoneladeschale

    - neue clevere Details mit dem YouClip System (bisserl wie bei Skoda's Simply Clever Lösungen)


    Beim Antrieb wurde leider der bekannt tolle 1,33l Vierzylinder gestrichen und durch einen 1,2l 3-Zylinder mit 48V MildHybrid System ersetzt. Er leistet als TCe130 weiterhin 130 Pferdestärken. Ihn gibt es sowohl als Front- als auch als Allradantriebsversion. Den Antriebseinstieg bildet der 1,0l 3-Zylinder Turbobenziner mit LPG (Autogas). Dieser Antrieb soll auch die Dieselfraktion abholen, denn einen Selbstzünder wird es im neuen Dacia Duster nicht mehr geben.

    Die Leistungsspitze und und Automatikfreunde, werden mit dem neuen Dacia Duster Hybrid beglückt. Der 1,6l Vierzylinder Saugmotor ist an zwei Elektromaschinen gekoppelt und bietet ein Multi-Mode-Getriebe. Dieses quasi sequenzielle Schaltgetriebe kann bis zu 10 Gangübersetzungen bieten.


    Optisch hat sich der Duster deutlich verändert und entspricht im Großen und Ganzen der Studie des Dacia Biggster, welcher gut 1 Jahre nach dem Duster folgen wird und dann die Compakt-SUV Mitbewerber aufmischen soll.


    Beim Preis halten sich die Dacia Verantwortlichen noch bedeckt, aber sie wollen unter 20k bleiben beim Einstieg, welcher auch nach einer Preisanpassung später noch zu halten sein soll. Somit könnte der neue Duster rund 2k teurer werden als die aktuelle Version, die bei 17.400€ aktuell startet.


    Hier gibt's alle Infos:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
    Mein Auto Test-Blog

    Einmal editiert, zuletzt von Uberto ()