Autofarben der Vergangenheit und jetzt

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • An Bornit Metallic kann ich mich bei Mercedes noch gut erinnern, damals eine schicke modische Farbe, wenn auch nicht unumstritten.


    Den Golf 1 GTI Pirelli gab es in einem dunkeln grün, das hieß - glaube ich - Lhasa Metallic, dem guckte ich im Nachbarort oft sehnsüchtig nach, hatte noch keinen Führerschein und später kein Geld.


    Viel später fuhr ein Bekannter einen E36 325 i in Oxford Grün Metallic - diese Farbe würde mir auch heute noch gefallen, ein dunkler Grünton.

    Grüße Peter

  • Danke. Techno-Violett war es. Innen schwarzes Leder und 17“ Felgen. :) 👍

    Das war verbreitet am E36 mit M-Paket.

    Fast dieselbe Farbe gabs auch am Opel Calibra Turbo 4x4, nannte sich heliotrop.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Miracoli Ah, noch ein grün Liebhaber, Oxford grün war und ist klasse!.

    1er GTI in grün Metallic hätte ich auch gerne gehabt. Mein Golf 1 war aber manilagrün und erinnerte stark an die Farbe von Erbsensuppe. Ich war trotzdem sehr stolz auf mein erstes Auto, damals als 4,5 jährigen Gebrauchten mit rund 13.000 km von meiner Oma übernommen.

    Die Farbe Bornit von Mercedes hieß bei uns zu Hause nur Taubensch..ße metallic.

  • mein erster E46 war in Stahlblau-metallic

    ich fand die Farbe genial an dem Auto (heute noch)

    damals (2000) meinten aber viele: blau, bähh

    Kofferraum statt Hubraum !

  • die Mode wechselt dauernd.

    Blau finde ich heute noch sehr OK.

    Schwarz aussen und innen, dazu noch dunkle Scheiben, Remustopf und 30 mm getiefert wollte jeder haben, man wollte ja "indvidualiseren" Richtung Mafioso- oder Gangsta-Stil.

    Farbe macht das Leben schön, aber einen pinken Hobel möchte ich auch nicht fahren.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Bei unserer BMW NL stehen zwei ganz neue 7er in echt krassem mattschwarz. Fehlen nur noch die Tieferlegung per Luftfahrwerk und Bling-Bling Felgen, fertig ist die Gangsta Rapper Karre.

    Im Ernst: Wer soll sowas kaufen/ leasen? Vermutlich hat man bei BMW schon weit in die Zukunft gedacht und berücksichtigt die Wünsche der finanzschwachen 6. und 7. Handbesitzer. Alda, ich schwör!

  • Bei unserer BMW NL stehen zwei ganz neue 7er in echt krassem mattschwarz. Fehlen nur noch die Tieferlegung per Luftfahrwerk und Bling-Bling Felgen, fertig ist die Gangsta Rapper Karre.

    Im Ernst: Wer soll sowas kaufen/ leasen? Vermutlich hat man bei BMW schon weit in die Zukunft gedacht und berücksichtigt die Wünsche der finanzschwachen 6. und 7. Handbesitzer. Alda, ich schwör!

    Das frage ich mich bei Farben die in einem anderen Threads hier freudig diskutiert werden auch.


    Frage: "Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sehr schätzen sie die Wahrscheinlichkeit ein in Augsburg mit einem Fahrzeug mit 4 Endrohren und Marina Bay Blue kontrolliert zu werden?"

    Antwort: "Ja".


    :hehe:


    Biliverdin brown ist auch cool. :duw:

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Bei unserer BMW NL stehen zwei ganz neue 7er in echt krassem mattschwarz. Fehlen nur noch die Tieferlegung per Luftfahrwerk und Bling-Bling Felgen, fertig ist die Gangsta Rapper Karre.

    Im Ernst: Wer soll sowas kaufen/ leasen? Vermutlich hat man bei BMW schon weit in die Zukunft gedacht und berücksichtigt die Wünsche der finanzschwachen 6. und 7. Handbesitzer. Alda, ich schwör!

    Nicht wundern, die leasen die als Neufahrzeuge. Und zwar gemeinschaftlich mit mehreren . Wahrscheinlich im Inenverhltnis oder als GbR, wenn sowas gehen sollte. Mehrere teilen sich dann das Auto und die Rate. Wenn es schee macht.

  • Das Leben ist zu kurz für Einheitsfarben, v.a. bei schönen/teuren Autos.


    Mein Blau ist ähnlich, vier (hässliche) Endrohre hat er auch.

    Kontrollen = 0

  • Biliverdin brown ist auch cool. :duw:

    Den verstehen nur 25%.



    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Dann kamen ja die Lila-Töne. 1989 hatte ich einen 300 TE (124) Sportline in Bornit-metallic.


    Einer meiner Schönsten von der Farbkombi war dieses E46 Cabrio. War ein ganz dunkles Blau-keine Ahnung wie das hieß, das Verdeck war auch blau


    Orientblau mit blauem Verdeck. Steht heute noch seit 2002 in meiner Garage!

    Gruß
    Arno (—> ehemals Individual)


    Mir geht es wie der Weimarer Republik.

    Meine Verfassung könnte besser sein.

  • Hier mal ein Bild von der krassen Gangsta-Lackierung


    So etwas fahren hier bei uns eher dunkelhäutige jüngere Männer... ;)


    Allgemein fühle ich mich bei manchen aktuellen Farben stark an die VW Käfer aus den 70igern erinnert...

  • Schaut imo stark aus an dem Siebener.


    Ob es den Geschmack der potenziellen Kundschaft für selbiges trifft sei jedoch mal dahingestellt. Vielleicht ist auch bei einem "Gangsta" das Leasing geplatzt, Auto war aber schon so bestellt. :D

  • Da es bei Mercedes keinen CLS und kein S-Klasse Coupé mehr gibt, muss der 7er es wieder retten…

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Hier mal ein Bild von der krassen Gangsta-Lackierung

    Propeller weg und ich hätte auf Lexus getippt :duw:

    Teil VI der Episode "Das Land muss doch irgendwie kaputtzukriegen sein... "