VW will mit dem ID.2all zurück zum Volksauto

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Der neue VW ID.2all könnte in der Tat ein echt interessantes Auto sein. Klar, für den Startpreis von rund 25k wird nicht viel geben, aber für 35k dürfte das ein echt feines Auto werden. Mir gefällt er richtig gut!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Naja, ich habe jetzt grob gesponnen, dass wenn es bei 25k losgeht, 30-35k dann realistischer sind.


    Volksauto sicherlich noch nicht. VW hat aber heute auch angekündigt noch ein Modell unterhalb des ID.2all anzubieten für rund 20k

  • Volksauto sicherlich noch nicht. VW hat aber heute auch angekündigt noch ein Modell unterhalb des ID.2all anzubieten für rund 20k


    Ja - wie üblich bei Völlig Wertlos wird das dann ein bis aufs Extrem abgespecktes und nackertes Kleinstfahrzeug sein - beschnitten bei Reichweite, Ausstattung, Haptik, Qualität und vermutlich auch Technik.
    Mit nem nackerten Polo+Klimaanlage kannst zur Not auch mit ner 4 köpfigen Familie verreisen und deinen Alltag sowieso bestreiten... und zahlst dabei trotzdem noch weniger.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Klar,
    das Feld überlässt man dann halt den Koreanern und Japanern bei denen es historisch bedingt schon immer Kleinwagen im Portfolio geben wird.

    So ganz normal, in bezahlbar und brauchbar und ohne das Gefühl man hätte soeben den VW Chefcontroller persönlich beglückt, weil er recht hatte und es wirklich Trottel gibt, die freiwillig das beschnittene und zusammengekürzte eAuto kaufen statt ebendieses beim elektro Chinamann zu machen bei dem es mehr für weniger oder gleich wenig für spürbar weniger gibt. :duw:


    Beim iD3 musste VW schon qualitativ zurückrudern (und die Kiste ist noch immer schlechter als das, was es vorher gab was AUCH schon nicht das Gelbe vom Ei war!), und dann soll ein zum K(r)ampfpreis entwickelter iD2 eine "Lösung" darstellen?

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Den Polo wird's nur vmtl. bald schon nicht mehr geben - ebenso wie viele andere Kleinwagen ...

    Es wird sie geben. Nur nicht neu. Kostbare Schätze aus einer besseren Zeit, als Harbeck noch nicht alles verboten hatte.....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori