Immer mehr Firmen werden insolvent

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten BeitrĂ€ge fĂŒr GĂ€ste.
  • Ja, hab auch keine Miele GerĂ€te gekauft. Bin mit Schuld. Liegt aber auch daran dass meine AEG GerĂ€te seit 23 Jahren halten. Diese mistige deutsche QualitĂ€tsware ist Schuld. Wohl doch keine geplante Obsoleszenz.


    Wobei AEG auch nur noch ein an verschiedene Hersteller lizensierter Markenname ist, ist dann halt eine WundertĂŒte was man bekommt.


    Wir sind mit unseren MielegerĂ€ten jedenfalls zufrieden und ich bin mir ziemlich sicher, dass da ĂŒberall „Made in Germany“ drauf steht, der letzte Staubsauger ist jetzt 3 oder 4 Jahre alt. Aber ja, ein Werk in China haben sie.


    Ein Freund hat sich allerdings sehr ĂŒber Miele geĂ€rgert, weil sie bei einem Defekt eine erweiterte Garantie wegen fehlender Registrierung nicht gewĂ€hren wollten, trotz vorhandenem Kaufbeleg.


    Mein Bruder hat einen eingebauten Miele Vollautomaten denn er stillgelegt hat, da er die Reparaturkosten exorbitant fand. Jetzt hat er einen von Siemens auf der Arbeitsplatte und den Platz im Schrank anders genutzt.

  • Die Sachen von Miele sind im Schnitt schon sehr gut, Ausreißer gibt es ĂŒberall.


    Und wie der Westfale sagt gibt es AEG schon lange nicht mehr als "echtes" Unternehmen.


    Von meinem ganzen Technikkrempel geht sehr wenig kaputt - vielleicht gehen die Firmen deswegen pleite, zu wenig Obsoleszenz. :rauchen:

    GrĂŒĂŸe Peter

  • Miele war mal super, aber 2 Rep. am Trockner, eine Rep. am Dampfgarer und eine nach wenigen Jahren ausgetauschte SpĂŒlmaschine, weil beide Körbe verrostet waren (natĂŒrlich nur Einzelfall :gpaul: ), Ersatz hĂ€tte im EK ĂŒber meine Frau 600€ gekostet.

    Das hat mich dann doch davon ĂŒberzeugt, das es auch andere gute Marken fĂŒr weniger Geld gibt.

    Mich wundert der Niedergang von Miele daher nicht.

  • War das ein WĂ€rmepumpentrockner?

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorĂŒberziehen.
    Sorge dafĂŒr, dass es sehenswert ist.

  • Wollte unseren Kondenstrockner vor Jahren auch schon mal gegen einen neuen Trockner tauschen, nach eingehender Recherche habe ich aber schnell Abstand von der Idee genommen, die WĂ€rmepumpentrockner machen öfters Probleme.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorĂŒberziehen.
    Sorge dafĂŒr, dass es sehenswert ist.

  • Wollte unseren Kondenstrockner vor Jahren auch schon mal gegen einen neuen Trockner tauschen, nach eingehender Recherche habe ich aber schnell Abstand von der Idee genommen, die WĂ€rmepumpentrockner machen öfters Probleme.

    Das stimmt wohl, aber markenĂŒbergreifend. Wir haben Siemens die 8er Serie, auch MĂŒll. Wahrscheinlich mĂŒsste ich das Ding mal komplett auseinandernehmen und reinigen, dann klappt er vielleicht wieder eine Weile vernĂŒnftig.

  • ... bei unserer KĂŒche war 2017 der Miele-KĂŒhlschrank schon wenige Wochen nach Einbau kaputt. Aber seit dem Tausch gibt es zum GlĂŒck keine Probleme mehr.

  • Die Miele KĂŒhl- und GefrierschrĂ€nke werden ja von Liebherr hergestellt. Wenn da nach kĂŒrzester Zeit was dran kaputt geht mĂŒsste man das eigentlich Liebherr ankreiden.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorĂŒberziehen.
    Sorge dafĂŒr, dass es sehenswert ist.

  • Zitat

    „Die Politik ist leider eine Katastrophe geworden“, lautet MĂŒllers ernĂŒchterndes Fazit mit Blick auf Deutschland. „Der Sozialismus und nun auch der Ökologismus haben das Land in Beschlag genommen.“

    Die Folge sei, dass immer mehr Wohlstand auf der Strecke bleibe



    Nicht mehr rentabel: Molkerei MĂŒller schließt sĂ€mtliche Landliebe-Standorte - reitschuster.de
    Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass Milchriese MĂŒller drei Standorte von einem Konkurrenten ĂŒbernahm. Eine der Molkereien musste schon wenige Monate spĂ€ter

    reitschuster.de

    Und der Funke der Freiheit ist glĂŒhend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Und was IMHO zusĂ€tzlich jetzt passieren wird ist, dass er jetzt der Böse ist, der die ArbeitsplĂ€tze vernichtet.


    Dass die Standorte von einem anderen Konzern erst vor kurzem verkauft wurden wird nur nebenbei erwĂ€hnt. Warum wurden die wohl verkauft? Sicher nicht weil sie ĂŒberdurchschnittlich Gewinn bringen.

    Und MĂŒller war das sicher nicht unbekannt und er hatte wahrscheinlich Ideen wie man die auf Kurs bringen könnte und hat es nicht geschafft.

    Ergo bliebe nur, wieder verkaufen oder eben schließen und wenigstens die Markennamen behalten.


    Man darf immer nicht vergessen, wie das damals bei BMW mit Mini und Rover gelaufen ist.

    Mini wurde komplett neu aufgesetzt und ist eine Erfolgsstory geworden. Bei Rover gab es diesen Vorschlag auch - wurde aber wegen PC abgelehnt. Resultat: Absoluter Fehlschlag mit den alten Strukturen und am Ende ein verschenken der Marke.

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsĂ€tzlich offen, vollgetankt und mit dem SchlĂŒssel im ZĂŒndschloß in der Garage stehen muß - fĂŒr alle dringenden FĂ€lle.

  • Und es geht schon munter weiter:


    MĂŒller macht 2 oder 3 Werke zu:

    Molkerei schließt Standorte: MĂŒller macht Landliebe dicht
    Der Molkereiriese Theo MĂŒller schließt zwei Landliebe-Werke, die er erst 2023 ĂŒbernommen hat. 400 Mitarbeiter sind betroffen.
    www.wochenblatt-dlv.de


    SchĂ€ffler geht mit neuem Werk lieber in die USA statt wie ursprĂŒnglich geplant in D:

    https://www.sueddeutsche.de/bayern/industrie-herzogenaurach-autozulieferer-schaeffler-kuendigt-neues-werk-in-den-usa-an-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240226-99-134002

  • Kreditversicherer: Immer mehr insolvente Apotheken | APOTHEKE ADHOC
    Der Kostendruck auf Apotheken steigt – und die ersten Folgen werden sichtbar. Dem Kreditversicherer Atradius zufolge können die Betriebe ihre Zahlungen immer

    www.apotheke-adhoc.de


    So fÀngt es an.... :kotz:

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwĂŒrdig ist." Akane Tsunemori

  • Dass die Standorte von einem anderen Konzern erst vor kurzem verkauft wurden wird nur nebenbei erwĂ€hnt. Warum wurden die wohl verkauft? Sicher nicht weil sie ĂŒberdurchschnittlich Gewinn bringen.

    Und MĂŒller war das sicher nicht unbekannt und er hatte wahrscheinlich Ideen wie man die auf Kurs bringen könnte und hat es nicht geschafft.

    Ergo bliebe nur, wieder verkaufen oder eben schließen und wenigstens die Markennamen behalten.

    Zum Thema Theo MĂŒller kann man sicher ganze BĂŒcher schreiben. Mehrere Kapitel davon wĂŒrden wohl unter der Überschrift "Subventionsheuschrecke" laufen. So eine Firma baut man nicht aus dem Nichts auf in dem man nett zu anderen ist.

    Wenn Du das nÀchste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf: