Keine Weihnachtsbeleuchtung 2022?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Heuer ist 1. Advent, und normalerweise stelle ich da meine Schwibbögen in's Fenster und hänge meine Strohsterne auf, an der Praxis wird eine Eibe mit einer Lichterkette verunziert - zumindest letzteres habe ich mir dieses Jahr gespart in Anbetracht das auch nirgend wo anders in der Nachbarschaft bei und bis jetzt die große LED-Offfensive gestartet wurde.... Weihnachtsbeleuchtung - das neue Dosenbier? Voll assi? Wie macht ihr es?


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Wir haben eine Lichterkette am Balkongeländer. Davon lässt sich meine Frau auch nicht abbringen. :) Ansonsten sieht es düster aus in der Nachbarschaft. :-/

  • Wir haben ohnehin keine Weihnachtsbeleuchtung, schon seit Jahren nicht mehr.


    Was ich aber dieses Jahr (gestern, als die ersten Dinger hingen) hörte, ist dass sich ein Nachbar über andere Nachbarn echauffierte, die eine Weihnachtsbeleuchtung haben. "Denen sollte man als erstes den Strom abstellen, die verbrauchen unsere Ressourcen"

  • dass sich ein Nachbar über andere Nachbarn echauffierte, die eine Weihnachtsbeleuchtung haben. "Denen sollte man als erstes den Strom abstellen, die verbrauchen unsere Ressourcen"

    Es wirkt also.....


    Hier ist auch fast nix zu sehen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Wir haben ohnehin keine Weihnachtsbeleuchtung, schon seit Jahren nicht mehr.


    Was ich aber dieses Jahr (gestern, als die ersten Dinger hingen) hörte, ist dass sich ein Nachbar über andere Nachbarn echauffierte, die eine Weihnachtsbeleuchtung haben. "Denen sollte man als erstes den Strom abstellen, die verbrauchen unsere Ressourcen"

    Wo wohnen die?

    Ich zieh nebenan ein, und dann:

    "Hausbeleuchtung" – Schöne Bescherung
    Quote – "Schöne Bescherung"
    youtu.be

  • Hi,

    wir machen das jedes Jahr & auch dieses Jahr ist nun alles fertig. Wir haben aber dieses Jahr zum ersten Mal alles auf Schaltern oder Zeitschaltuhren, so dass wir es nur anmachen, wenn wir es sehen. Das gehört einfach dazu.


    Ciao Mike

  • Ausufernde Weihnachtsbeleuchtung am Haus war noch nie mein Geschmack und auch am Weihnachtsbaum bevorzuge ich immer noch echte Kerzen…


    Davon abgesehen dürfte eine LED Lichterkette eine Leistungsaufnahme von weniger als 10 Watt haben, da dürfte es lohnendere Punkte geben um mit dem Sparen anzufangen. Licht auszumachen wenn es keiner nutzt solle sowieso selbstverständlich sein, scheint aber eine langsam untergehende Kulturtechnik zu sein.

  • Ein Schwibbogen in der Stube, ein paar LED Sterne in der Küche, mehr gibt es nicht dies Jahr.

    Der Rest bleibt im Keller. Und ja: auch wegen der Diskussionen.

    In der Nachbarschaft hat man auch sichtbar gespart. Ich sage mal: die Festbeleuchtung sieht dieses Jahr so aus wie es vor 20 Jahren noch normal war... das war zwischendurch ganz schön ausgeartet

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Der Rest bleibt im Keller. Und ja: auch wegen der Diskussionen.

    Verstehe ich schon.


    Das ist der Anfang zu "ich leihe mir mal eben 2 Eier beim Nachbarn und messe gleich wie warm die Küche ist".

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Ich bin gerade mal eine größere Runde mit dem Hund durchs Wohngebiet gelaufen. Tatsächlich..die Weihnachtsbeleuchtung tendiert gegen Null. Ganz vereinzelt ein oder zwei LED-Lichterketten in den Fenstern. Außenbeleuchtung quasi nicht vorhanden. An einem Haus ein einsamer LED-Lichterteppich.

  • Fand ich auch sehr auffällig, eben alles Dunkel wo es sonst leuchtete…


    Munter bleiben: JanHenning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Munter bleiben: JanHenning

    Du musst noch nicht anfangen hier Leerzeichen zu sparen. Das ist zwar nett, aber nicht nötig :duw:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Dicker Daumen, iPhone mini…. :zf:

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Wir haben heute die Weihnachtsbeleuchtung in die Fenster gehängt, zwar etwas weniger wie die letzten zwei Jahren, aber in jedem Fenster hängt so ein Engel, Stern oder Rentier. Wir haben aber seit vielen Jahren nur Zeitschaltuhren dazwischen geschaltet, die Dinger gehen Abends für ca. 6 Stunden an, tagsüber sind die schon immer aus gewesen.


    Normalerweise haben wir unter den Engeln usw. auch noch Schwibbögen in den Fenstern stehen, darauf haben wir in diesem Jahr verzichtet, genauso wie an den Lichtervorhang an der Balkontür.


    Auf dem Balkon steht ein Weihnachtsbaum aus einem Stahlgeflecht, auch mit LEDs und Zeitschaltuhr.


    Und dann natürlich noch die Weihnachtskrippe, aber da brennt nur so ein klitzekleines Birnchen drin, aber auch da an der Zeitschaltuhr.


    Wir sind gestern Abend bisschen mit zwei der inzwischen 8 Enkelkindern durch den Ort gelaufen, die beiden wollten eine Nachtwanderung machen. Da habe ich mal extra drauf geachtet was so bei den anderen Leuten an Beleuchtung hängt. Also groß einen Unterschied zum letzten Jahr habe ich jetzt nicht festgestellt 🤔


    Die Stadt hat die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr nicht an die Straßenlaternen hier an der Hauptstraße gehängt. Die heizen aber auch die Dorfgemeinschaftshäuser nur noch auf 17 Grad.

    Wer will da denn noch eine Seniorenweihnachtsfeier in den Altenclubs durchführen 🤔

    Kann man machen, der Generation in den Ars.. treten die das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut haben, die brauchen keine Weihnachtsfeier mehr, für die paar Jahr wo sie noch leben 🤮

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Die ganze Diskussion ist doch völlig lächerlich. Seit dem Einzug der LED-Technik verbraucht Beleuchtung doch nur noch einen Bruchteil des Stroms von früher. Wofür nach alter Technik eine 100W-Glühbirne nötig war, reicht heute ein Zehntel der Leistungsaufnahme. :sz:


    Viel kritischer ist alles, was Wärme oder Kälte erzeugt.

    Typisch deutsch-hirnverbrannt: über die Weihnachtslichter vom Nachbarn ablästern und dann in der guten Stube den 2.000W-Heizlüfter rödeln lassen, um Gas zu sparen. :kasper::rauchen:

  • Typisch deutsch-hirnverbrannt: über die Weihnachtslichter vom Nachbarn ablästern und dann in der guten Stube den 2.000W-Heizlüfter rödeln lassen, um Gas zu sparen. :kasper::rauchen:

    Exakt - so ist es. :m:

    Viele Grüße
    Oliver

  • Die ganze Diskussion ist doch völlig lächerlich.....

    Typisch deutsch-hirnverbrannt:

    Es werden nur leider immer mehr Leute, die offenbar geistig nicht in der Lage sind so etwas zu unterscheiden. Das ist die große Gefahr für dieses Land.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party: