Probefahrt i4 M50

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich finde es nicht besonders wertig - ja, das Lenkrad ist ähnlich wie beim M5 (wobei ich den Eindruck hatte, dass sich kleine Wellen unter dem Leder bilden). Ansonsten stören mich immer diese lackierten Kunststoffelemente, die wirken sollen als handele es sich um metallische Materialien. Das sieht schon auf 2m Entfernung einfach nur billig aus. Wenn man Kunststoff verbauen möchte Ok, aber dann soll man sich was anderes einfallen lassen als diesen Fake...... ist aber ja bekanntlich ein flächendeckendes Problem.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Wenn du dich für den eTron GT interessierst, dann konfiguriere vllt auch mal einen Taycan 4S - der dürfte dann sogar günstiger sein ohne wirklich wesentlich schwächer zu sein ;)

  • Ansonsten stören mich immer diese lackierten Kunststoffelemente, die wirken sollen als handele es sich um metallische Materialien.

    Lackiert sind die Teile nicht, ist ein Art Beschichtung oder Metallbedampfung.

    Habe den 4er, aber nicht als I. Mir missfallen die Teile aber aus einem anderen

    Grund. Ich mag im Innenraum keine Teile, welche je nach Sonneneinstrahlung

    reflektieren und teilweise blenden. Mattschwarzes Chrome wäre mein Favorit.

    Das Meer geht bis zum Strande und dann verläufts im Sande

  • Oliver:


    Falls du auf die Autobahn kommst:

    Kannst du mal den Stromverbrauch auf einer Teilstrecke bei ca. 130 km/h mit dem Bordcomputer messen?

    Eben mal für dich getestet


    47 km Autobahn, bei Auffahrt reset

    19 Zoll Winterräder VA 225 / HA 255

    2-3 °C Außentemperatur

    Innen auf 21°C

    Tempomat auf 130 km/h im Comfortmodus


    24,1 kWh/100 km


  • BMW i5 M60 (2023) mit weniger Tarnung erwischt
    Ein am Nürburgring gesichtete Prototyp des BMW i5 zeigt seine Leuchten, die sich nicht von denen des neuen 5er unterscheiden.
    insideevs.de


    "Auch wenn der i5 voraussichtlich erst 2023 auf den Markt kommen wird, würde es uns nicht überraschen, wenn er noch vor Ende des Jahres 2022 enthüllt wird."


    Glaubt das jemand? Warum sollte der i5 ein halbes Jahr vor dem G60 Verbrenner vorgestellt werden. Was ein Quatsch.

    Viele Grüße
    Oliver

  • i7 sind auch eher verfügbar als die Benzinmodelle :sz:


    Bin ich sehr stark interessiert, mal gucken, was da kommt :)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Nach meiner Probefahrt mit dem i4 M50 habe ich jetzt gerade den eTron GT (leider nur über Nacht bei schlechtem Wetter und mit Sommerreifen). Ich bin gerade mal 20km gefahren aber bisher flasht mich das Ganze nicht. Erst hatte ich mir auch immer nur den normalen GT statt den RS konfiguriert da ich dachte, braucht kein Mensch die Mehrleistung. Aber das was ich hier erlebe, ist kein Vergleich zum i4 M50.


    Der i4 M50 hatte tatsächlich ein wenig das Wohlwollen (Enthusiasmus wäre übertrieben) in Richtung Elektro bei mir entwickelt. Ich werde jetzt gleich nochmal in Ruhe fahren aber ich denke, an die Eindrücke vom BMW kommt er nicht mehr heran.

    Der ist total schwach auf der Brust. Und ich verstehe auch so Sachen wie die Rekuperation dort nicht. Mit den Schaltpeddals kann man die Rekuperation steuern. Das sind scheinbar drei Stufen aber selbst in der höchsten Stufe ist die Rekuperation kaum wahrnehmbar.


    Ich fahre jetzt nochmal zu einem Kumpel damit.....


    Platz innen ist in Ordnung. Es fehlt die Mittelarmlehne. Kofferraum muss ich morgen mal mit unserem Standard-Urlaubsgepäck austesten. Wird auch eng......

    Viele Grüße
    Oliver

  • Etron GT RS fährt schon sehr gut, auch Beschleunigung etc. wirklich top. Rekuperation ist in der stärksten Stufe gut, kann es sein, dass er voll oder der Akku sehr kalt ist?

  • Ich bin jetzt nochmal unterwegs gewesen. Korrigiere die Ersteinschätzung mit der Leistung. Vielleicht lag es daran, dass ich jetzt erst den Dynamik Modus eingestellt habe (über Touchscreen).


    Mehr Leistung braucht man im Grunde nicht - wobei der Wow Effekt trotzdem völlig fehlt. Der Wagen ist schnell, ich kann mit dem durch den Kreisverkehr brettern und alles aber irgendwie nimmt er einen nicht mit. Das Fahrwerk ist nicht hart obwohl man trotzdem schnell in die Kurven gehen kann. Als wenn es die Physik überlistet. Ganz schwierig zu beschreiben.

    Ich glaube aber, dass es auch nicht passt weil der Kofferraum einfach zu klein ist und der Frunk ist ja auch nicht wirklich nutzbar, da dort alles mit Kabeln voll gestopft ist.


    Es wäre auch eine riesen Umstellung von BMW zu Audi zu wechseln. Ich habe in der Kürze der Zeit mich nicht in alle Funktionen einarbeiten können.


    Ich lasse es mal rechnen aber eine Herzensentscheidung würde das wohl keine werden. Aber für die 0,5% gw. Vorteil muss man es sich zumindest mal anschauen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Wobei der etron GT durch die Verwandtschaft mit Porsche auch Freude am fahren bietet.

    Objektiv gesehen ist er gut. Aber irgendwie vereinnahmt er mich nicht.


    Für einen Netto BLP von 103.200 wollen sie € 1147,00 im Leasing für drei Jahre bei 22500 km im Jahr.

    Viele Grüße
    Oliver