Abzocke auf der Autobahn: Ab sofort gilt neue Regelung!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das ist es eben. Ich merke auch, dass ich froh bin doch mal Pausen einlegen zu können. Und wenn ich eben mit nem Auto unterwegs bin, dass eine gute Schnellladefähigkeit besitzt (aka 800V System), dann ist das wirklich kein Ding mehr. Die 15min sind beim pinkeln gehen schnell mal rum. Ansonsten auch mal 10min Powernap schaden auf langen Etappen wirklich nicht.


    Ich spiele ja ernsthaft mit dem Gedanken, evtl. einen EV6 als Nachfolger zum GL zu holen.

    Eben weil die Ladestops "vertretbar" kurz wären und die (Sommer)Reichweite akzeptabel wäre - im Winter bei -10° in Österreich sieht das aber wohl wieder anders aus.

    Aber der Normalfall ist, dass wir auf den 1100km nach Kroatien eine größere Pause von 20-30 Minuten machen und ansonsten noch 1 Pipipause à 5 Minuten (und nein, in der Zeit kann man nicht laden) sowie 1x Tank+Pipipause in Kroatien (meist unter 10 Minuten).
    Da helfen zum Einen der 100L Tank und zum Anderen die Fähigkeit des GL, entspannter AUS als einzusteigen...
    Wenn die Kinder pennen und wir über Nacht fahren, kann es auch mit einem Tankstopp inkl. Pause ausgehen.

    Und gerade in der Hauptsaison (Schule sei Dank...) sehe ich bezüglich "e" noch echte Probleme in Punkto ausreichend verfügbarer Ladestationen.
    Wenn da vor dir irgendne Wanderdüne mit 135kW am 350kW Lader lädt, dann guckst du mit deinem theoretisch möglichen 240kW erst Mal 30 Minuten in die Röhre, bevor du an der der Reihe bist. :idee::sz:
    In der Zeit ist dein Akku dann schon wieder kalt geworden und schafft die 240kW eh nicht, also werden aus 18 Minuten auch wieder 25 - aber Kia arbeitet ja daran, dass man per Softwareupdate die Vorkonditionierung einpflegen möchte ^^



    Zum eigentlichen Thema: ich befürworte, dass wir uns an Österreich orientieren und im Zuge einer Autobahnmaut auch die Zuständigkeiten wieder dem Bund übergeben, der dann aber bitte auch gleichwertige Qualität zu den ASFINAG Plätzen abliefert.
    Über die kann ich selten etwas schlechtes berichten (und sie sind kostenlos) außer natürlich zu Stoßzeiten - da sind einfach zu viele Pottsäue unterwegs um das sauber halten zu können.


    Hierzulande bin ich nicht bereit, für Pipi zu zahlen.
    Ich nutze die kostenfreien WCs an den Autobahnen.

    In Kroatien ist es in der Nebensaison kostenlos, in der Hauptsaison kostet(e) es 5 Kuna - also auch ganz grobe 70 Cent.
    Da hat man aber wenig Wahl, weil die Alternative tatsächlich nur ein Gebüsch wäre.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

    2 Mal editiert, zuletzt von Amtrack ()

  • Nein noch nicht.


    Ich schon! Recht viel spaßfreier wird's nicht mehr, ich war kurz davor, mich vor Schmerzen zu übergeben...

    (Ich wollte mit meiner Frau nicht diskutieren, ob Kinder-kriegen noch schmerzhafter ist, aber da hat man zum Schluß wenigstens ein Baby!) :hehe:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Und gerade in der Hauptsaison (Schule sei Dank...) sehe ich bezüglich "e" noch echte Probleme in Punkto ausreichend verfügbarer Ladestationen.
    Wenn da vor dir irgendne Wanderdüne mit 135kW am 350kW Lader lädt, dann guckst du mit deinem theoretisch möglichen 240kW erst Mal 30 Minuten in die Röhre, bevor du an der der Reihe bist. :idee::sz:
    In der Zeit ist dein Akku dann schon wieder kalt geworden und schafft die 240kW eh nicht, also werden aus 18 Minuten auch wieder 25 - aber Kia arbeitet ja daran, dass man per Softwareupdate die Vorkonditionierung einpflegen möchte ^^

    Ja, das Thema Hauptreisezeit ist vmtl. echt ein Fakt den man ins Auge fassen muss beim Elektroauto. Ich muss sagen, dass ich hier noch keine Erfahrungen habe.


    Bzgl. Vorkonditionierung des Akku beim EV6, diese war bei meinem Pressetestwagen bereits aufgespielt und funktionierte, bei direkter Zieleingabe der Ladesäule. Leider besteht immer noch keine Routen- und Ladeplanung bei den Modellen EV6, IONIQ5 & GV60. Der größte Schwachpunkt der Modelle.

  • Da wir hier im Thread auch das Thema „Trinken“ hatten, also die 2-3 Liter Regel stimmt wohl doch nicht so richtig. Wer viel pinkeln gehen muss trinkt wahrscheinlich auch zu viel.


    Und eine Wasser-Verschwendung ist es auch noch:


    Zitat

    Speakman führt die Problematik gegenüber dem „Spiegel“ weiter aus: „Wenn in Deutschland 60 Millionen Erwachsene täglich einen halben Liter mehr trinken, als sie brauchen, dann sind das 30 Millionen Liter nutzlos verbrauchtes Wasser“. Diesen Fakt sollten wir zu Kenntnis nehmen und unser Verhalten anpassen. Der Experte führt an, dass man beim eigenen Wasserkonsum „einfach auf den eigenen Körper“ hören solle. „Wenn Sie dauernd pinkeln müssen, dann trinken Sie wahrscheinlich zu viel“, so Speakman.


    https://www.focus.de/gesundheit/news/vergessen-sie-die-2-liter-regel-wie-viel-sie-wirklich-trinken-muessen_id_180418141.html

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Das halte ich für Quatsch. Sofern du nicht 10 Liter pro Tag säufst, was irgendwann auch gesundheitsschädlich wird, ist das keine „Wasserverschwendung“. In Mittel-Europa leben wir ohnehin nicht in einem Gebiet, wo Wassermangel herrscht.

  • Ich bin nur beruhigt dass die 1,5 Liter die ich trinke (mit Essen) offensichtlich ausreichend sind. 2-3 Liter würde ich auch nicht den Tag über herunterbringen.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Solch pauschale Mengenangaben sind eh Quatsch. Warum soll eine 1,50 Frau das gleiche trinken wie ein 2m Mann?


    Es gibt eine fundierte und bewährte Faustformel:


    Körpergewicht x 2 durch 100 bei normaler Aktivität.


    Also bei einem Menschen mit 80kg sind das 1,6L am Tag.


    Bei erhöhter Aktivität wie Sport (kein Leistungssport, da gelten andere Regeln) , körperlich anstrengende Arbeit etc. bis Körpergewicht x 3 durch 100, also 2,4L

  • Ich bin nur beruhigt dass die 1,5 Liter die ich trinke (mit Essen) offensichtlich ausreichend sind.


    Ich trinke aber auch nicht so viel den ganzen Tag über, an manchen Tagen habe ich morgens zum Frühstück eine Tasse warme Milch mit Nesquik (250ml) und dann erst am Abend oder Spätnachmittag das nächste mal wieder etwas getrunken. Ich glaube nicht dass ich im Durchschnitt auf mehr als einem Liter reine Flüssigkeit pro Tag komme

    :idee: Ich weiss ja nicht was du so isst, aber so viel Wasser ist normalerweise nur im aufgespritzten Schnitzel von Aldi enthalten :duw:


    Ich denke das ist von vielen Faktoren abhängig. Wenn die Blut- und vor allem Nierenwerte stimmen kann man da niemandem was vorwerfen. Wer sehr wenig oder sehr viel trinkt sollte da drauf achten und dies untersuchen lassen.


    Also bei einem Menschen mit 80kg sind das 1,6L am Tag.

    Das sind 2 Flaschen Wein und 10 Ouzo. Hömma.... :hehe::dudu:


    Wichtig sind ja auch andere Dinge wie im Artikel erwähnt:

    Zitat

    Dennoch gibt es Menschen, die kaum Durst haben, wie etwa Senioren.

    Also einfach mal in den Ausweis kucken ob man schon dazu gehört :duw:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • :idee: Ich weiss ja nicht was du so isst, aber so viel Wasser ist normalerweise nur im aufgespritzten Schnitzel von Aldi enthalten

    Der tägliche Apfel morgens ist es bestimmt 😁

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Wasserverschwendung? Verdunstet das Wasser in diesem Fall spurlos und für immer? Meines Wissens nach, wird das Wasser zu einem grossen Teil wieder dem Wasserkreislauf zugeführt :confused:

  • Wasserverschwendung? Verdunstet das Wasser in diesem Fall spurlos und für immer? Meines Wissens nach, wird das Wasser zu einem grossen Teil wieder dem Wasserkreislauf zugeführt :confused:

    Ist halt wieder einer, der meint mit "Wasserverschwendung" seine Agenda unterstützen zu können...


    "30 Millionen Liter nutzlos verbrauchtes Wasser“

    Das wären dann 30.000 Kubikmeter Wasser, die alle Deutschen dann zuviel trinken/"verschwenden" würden - das macht sich bei den knapp 6 Milliarden (kein Schreibfehler) Kubikmetern Wasser, die z. B. 2016 gefördert wurden sicher bemerkbar... :rolleyes:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Wasser wird nicht verbraucht! Auf diesem Planeten gab und gibt es IMMER gleich viel Wasser.

    Stimmt natürlich. Leider ist es nicht ganz fair verteilt :(

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Wasser wird nicht verbraucht! Auf diesem Planeten gab und gibt es IMMER gleich viel Wasser.

    Das ist korrekt. Zum einen in diversen Aggregatzuständen, zum andern in verschiedenen Salzgehalt-Stufen... Das Problem ist eben, dass wir immer mehr davon verbrauchen und das gute Zeugs (aka Trinkwasser), eben davon nur ein kleiner Teil ausmacht. Zudem wird in Regionen wo schon zu wenig davon vorhanden ist, exzessiver Gemüse und Frucht-Anbau betrieben was die Situation des Wassermangels dann zusätzlich verschärft.

  • Drei redliche Apfelkorn morgens sind es bestimmt 😁

    Die Flüssigkeit zählt. :zf:^^


    PS: Die Zitatfunktion scheint heute seltsam zu funktionieren.. ;):p

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Die Flüssigkeit zählt. :zf:^^


    PS: Die Zitatfunktion scheint heute seltsam zu funktionieren.. ;):p

    Vom Appelkorn bin ich seit meiner Lehrzeit geheilt, habe seitdem keinen mehr getrunken 🤪

    Vom Eierlikör, da trinke ich gerne mal Abends ein Schnapsglas voll, soll ja bei der Verdauung von fetten Speisen unterstützend helfen ^^

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Heißt es auch von Underberg, HKT und Jägermeister…..

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Und Ramazzotti, in dem Wort steht sogar mein Name drin, jetzt weiß ich auch warum mir der so gut schmeckt ^^

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Appelkorn ... Eierlikör..... Ramazotti


    Heißt es auch von Underberg, HKT und Jägermeister….

    Jetzt wissen wir aber alle, was in euren Supermärkten so an Quengelware rumsteht :duw:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party: