Abzocke auf der Autobahn: Ab sofort gilt neue Regelung!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich habe auch immer wenig getrunken, wurde die letzten Jahre immer weniger, bin auch im Außendienst und hatte kein Bock auf die Autobahntoiletten, jetzt habe ich Nierensteine😯. Jetzt trinke ich bis zu 4 Liter am Tag mit Medikamenten und versuche die Dinge wieder los zu werden. Und jeder 2 Rastplatz ist meiner.😎

    Ich habe auch kaum Durstgefühl.🤷🏻‍♂️

  • Können die Nierensteine nicht mit einer Stosswellentherapie zertrümmert werden 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ich habe auch immer wenig getrunken, wurde die letzten Jahre immer weniger, bin auch im Außendienst und hatte kein Bock auf die Autobahntoiletten, jetzt habe ich Nierensteine😯. Jetzt trinke ich bis zu 4 Liter am Tag mit Medikamenten und versuche die Dinge wieder los zu werden. Und jeder 2 Rastplatz ist meiner.😎

    Ich habe auch kaum Durstgefühl.🤷🏻‍♂️

    Sehr löblich jetzt 👍🏻

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Können die Nierensteine nicht mit einer Stosswellentherapie zertrümmert werden 🤔

    Kommt drauf an


    Schon mal ne Kolik gehabt?

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Nein noch nicht.


    Bei meinen jährlichen Checks beim Urologen hat er noch nie was bezüglich Nierensteine oder anderen Dingen festgestellt die auf zu weniges Trinken zurückzuführen wären.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ist kein Geschenk, hoffentlich bleibt es so.


    Zuwenig trinken verlangsamt allerdings auch den Stoffwechsel insgesamt, einen Gefallen tut man sich also nicht mit wenig trinken.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski


  • Skandal, Weltuntergang - der Bundestag sollte umgehend eine Krisensitzung einberufen! :D

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Ich glaube nicht dass ich im Durchschnitt auf mehr als einem Liter reine Flüssigkeit pro Tag komme 🤔

    Würde mir bei Vodka genauso gehen :duw:


    Ernsthaft: Bei älteren Leuten als dir sagt man dass man da durchaus nachhelfen muss, also immer ein volles Glas Wasser verfügbar, erinnern. Klar ist jeder Körper anders, aber gesund ist das sicher nicht. Wenn ich eine Stunde nix getrunken habe bekomme ich Durst, und ich komme so auf sicher 3l am Tag. Davon musste dann halt auch schiffen gehen :sz:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • 3 Liter? Das wären 4 Flaschen Mineralwasser pro Tag 😳

    Die reichen mir in der Regel 3-4 Tage, ich sehe ja was ich an Wasserflaschen aus dem Keller hochtrage 🤔

    Ich habe auch keinen Durst, ob das daran liegt dass ich nicht im Haus wo die Luft eher trocken ist arbeite sondern hinten in der Wurstküche wo eventuell mehr Feuchtigkeit in der Luft liegt 🤔


    Gerade noch mal mit meiner Frau darüber gesprochen, sie sagt sie würde so auf ca. 2 Liter pro Tag kommen, aber auf keinen Fall mehr.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Otti ()

  • 3 Liter? Das wären 4 Flaschen Mineralwasser pro Tag 😳

    Die reichen mir in der Regel 3-4 Tage, ich sehe ja was ich an Wasserflaschen aus dem Keller hochtrage 🤔

    Ich habe auch keinen Durst, ob das daran liegt dass ich nicht im Haus wo die Luft eher trocken ist arbeite sondern hinten in der Wurstküche wo eventuell mehr Feuchtigkeit in der Luft liegt 🤔


    Gerade noch mal mit meiner Frau darüber gesprochen, sie sagt sie würde so auf ca. 2 Liter pro Tag kommen, aber auf keinen Fall mehr.

    Mache das selbst so, das ich ziemlich viel Obst und Gemüse esse. Dann brauchst natürlich nicht noch extra 3l Wasser reinkippen, da ja der tägliche Flüssigkeitsbedarf auch über die Speisen mit abgedeckt wird. Und bei 3 Äpfeln, 4 Tomaten und 1 Kohlrabi kommt da sehr gut was zusammen ;).

  • Einen Apfel esse ich auch jeden Morgen zum Frühstück und ab und zu auch noch ein, zwei kleine Tomaten zum Abendessen.

    Dann auch mal zum Abendessen eine Schüssel Porridge, da ist ja auch wieder Flüssigkeit in Form von Milch drin.


    Aber ich merke schon wenn ich über den Tag etwas zu wenig getrunken habe, dann habe ich so leichtes Kopfweh welches dann nach zwei Gläsern Wasser auch wieder weg ist.

    Ich denke ich muss wirklich da drauf achten mehr zu Trinken.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Können die Nierensteine nicht mit einer Stosswellentherapie zertrümmert werden 🤔

    AMG Ridecontrol Fahrwerk auf S+ und dann 50km Autobahn in den alten Bundesländern…. Kommen nur die Plomben mit raus….


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Können die Nierensteine nicht mit einer Stosswellentherapie zertrümmert werden 🤔

    Der Urologe sagte das meine „noch nicht groß genug sind“ und man das nur bei so großen Steinen macht die nicht mehr durch den Harnleiter passen. Und auch da wäre zertrümmern immer die letzte Wahl, weil durch das zertrümmern scharfe Kante entstehen, die auch wieder zu Problemen führen können.

    Ich hoffe es klappt so.😎

  • Fahrwerk auf S+ und dann 50km Autobahn in den alten Bundesländern…. Kommen nur die Plomben mit raus….

    Hat damals bei meiner 86jährigen Mutter im Alpina bei 3,6 bar (kalt) ringsum auf 400 km Schwarzwaldtälerfahrt bestens geholfen. :) Die Tabletten haben wir dann weggeschmissen.

    Tipp: Die meisten Dorffriedhöfe bieten Parkplätze und saubere Toiletten, die auch sonntags offen haben. Ebenso Kurhäuser. Wir haben sie alle kennen und lieben gelernt. :cool:

    May your life overflow with curses and blessings, sosu. :boese::blumen:

  • Also ich muss auch sagen, dass egal wie, ich jmd bin der nach Möglichkeit eher daheim auf die Schüssel geht. Unterwegs versuche ich entweder auch die eher ordentlicheren Sanifair Häuser aufzusuchen (aber auch diese werden immer unschöner finde ich). Da bin ich dann durchaus bereit den T€uro für die Benutzung mal zu entrichten, zumal es auch oft nur 1x auf längerer Fahrt der Fall ist. Pinkeln reicht mir entweder auch mal das Gebüsch oder die wirklich unangenehmen Rastplatz Piss-Anlagen :kotz:


    Anders sieht es da mit der Familie aus. Da ist es schon Pflicht was ordentliches zu finden. Darum wird oftmals gutes Stück von der Route abgewichen um etwas besseres zu finden - was dann oftmals ein Restaurant ist bei dem dann auch ein Snack konsumiert wird. Ist natürlich deutlich teurer als Sanifair, aber angenehmer für die Familienmitglieder und das ist mir mehr wert am Ende.


    Bzgl. der Thematik Trinken - Ja, ich bin auch jmd der eher zu wenig trinkt. Witziger Weise sogar all zu oft wenn ich daheim bin. Unterwegs ist der Flüssigkeitshaushalt meist wesentlich besser als daheim oder im Büro ...

  • Reisen mit Familie ist natürlich auch noch mal was völlig anderes Uberto, da würde ich auch nicht ohne anzuhalten durchfahren.


    Ein Freund von mir ist Lkw-Fahrer, wenn der von Heilbronn hoch nach Norwegen zum Hochseefischen fährt fährt der auch immer in einem Rutsch durch, natürlich zwischendurch zum Pinkeln anhalten muss er dann auch schon mal. Aber alleine die ganzen Kilometer in einem Stück abzureißen nötigt mir allergrößten Respekt ab 😳

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Bei LKW Fahrern muss ich sagen ist es auch echt so ne Sache. Gerade was Lenk- und Ruhezeiten angeht, wird da ja all zu oft und gerne getrickst. Auch das Thema Ladungssicherung und Zuladung ist ebenso ein Graus wie der technische Zustand von Lastwagen und Anhänger. Da muss ich mich all zu oft nur wundern, dass da dann doch so wenig passiert ...

    Klar nicht überall so, aber bei zahlreichen Unternehmen in diesem Business leider Gang und Gebe hier unsauber und ausbeuterisch zu agieren ...


    Langstreckenfahrten habe ich auch oft in einem Rutsch abgespult (so 600-700km) ohne Pinkelpause - danach war der Status GELB in den Augen aber schon schwer anzusehen. Mittlerweile (liegt wohl doch auch am Alter ...) reist es sich entspannter. Das Tempo auf der BAB sinkt ab, die Ruhe nimmt zu und die Ankunftzeit wird eben mal um ne Std nach hinten gelegt.

    Gebe zu, da passt auch mehr und mehr das Elektrofahrzeug in diese Reiseart wenn es ein gutes Fahrzeug ist.

  • Ich spüre den Unterschied inzwischen deutlich, ob ich 300km oder mehr in einem Rutsch durchfahre oder zwischendurch eine Pause mache. Liegt vermutlich aber auch daran, dass ich - speziell auf dem Heimweg - seltenst ausgeruht losfahre.


    Auf meiner Tour muss ich eh mindestens einmal zum Tanken halten, weil der Audi nur knapp 500km auf LPG schafft.

    Fast wie ein E-Auto also. :)


    So sind zwei Boxenstopps eigentlich Standard auf der Strecke. Tanken und Austreten.


    Ideale Voraussetzungen für ein E-Auto eigentlich… :idee:

    Naja, warten wir mal aufs Frühjahr… :cool:

  • Das ist es eben. Ich merke auch, dass ich froh bin doch mal Pausen einlegen zu können. Und wenn ich eben mit nem Auto unterwegs bin, dass eine gute Schnellladefähigkeit besitzt (aka 800V System), dann ist das wirklich kein Ding mehr. Die 15min sind beim pinkeln gehen schnell mal rum. Ansonsten auch mal 10min Powernap schaden auf langen Etappen wirklich nicht.