Quelle für Fahrzeughistorie

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,


    ich habe zum Kauf meines G31 einen Blick in die Fahrzeughistorie geworfen. Einen Ausdruck hat man mir aber leider nicht gestattet.

    Leider stellt sich auch mein Händler vor Ort etwas kompliziert an.

    Habt ihr Ideen? :cool:


    Danke euch!

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Gibt wenige Möglichkeiten.

    Selbst die NL sehen nur die Historie anderer NL

    Händler sehen nur die eigenen Vorgänge.

    Das einzige was allgemein sichtbar ist, sind Serviceinformationen die noch offen sind, also interne und wirkliche Rückrufaktionen.

    Alles andere fällt in D auch unter Datenschutz.

    Daher sind deutsche Fahrzeuge auch nicht in der internationalen Datenbank vertreten und es ist so leicht, ein Auto das in den USA den Eintrag eines Totalschadens hat (und deswegen dort nie mehr zugelassen werden darf), irgendwo in den Osten zu exportieren, es dort zu reparieren - oder zur Not mit dem Trecker wieder gerade zu ziehen - und dann als tolles fast neues Auto in D zu verhökern.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.