Klimaaktivisten oder: (K)leben fürs Klima. Aufreger oder sinnvoll?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Na ja um jeden Ort lahm zu legen bräuchte es ja eine Armada an Klebern. Ich sehe der Sache jetzt mal gelassen entgegen. :cool:

    Zieht schon an: SIKA AKTIE | Aktienkurs | CH0418792922 | News | A2JNV8 | finanzen.net :hehe:


    Vielleicht sollte ich mir doch was in's Auto legen, für alle fälle:


    https://www.amazon.de/CS-Abwehr-Gas-TW1000-Man-Abwehrspray-Markenqualität/dp/B003LXJSGK [Anzeige]

    Nur so als Hinweis: Man sollte im Umgang damit nicht ungeübt sein, sonst geht sowas nämlich gerne mal nach hinten los im wahrsten Sinne des Wortes. Und es ist auch keine Notwehr wenn man damit aus dem Auto aussteigt und jemand von der Straße nebeln sprühen will. ;)


    Geht einwandfrei das Zeugs. Immer ne Bottel im Werkstattschrank.

    All das sollte uns aber nicht davon abhalten, daran zu denken, dass Australien 48 Millionen Kängurus hat und Uruguay nur 3.457.380 Einwohner. Das bedeutet, wenn die Kängurus irgendwann entscheiden würden, Uruguay anzugreifen, dass jeder Uruguayer im Schnitt 14 Kängurus bekämpfen müsste. Und sollten die Kängurus siegen, heißt das Land Känguruguay.

  • Und es ist auch keine Notwehr wenn man damit aus dem Auto aussteigt und jemand von der Straße nebeln sprühen will. ;)

    Ja, aber immer einen Eimer Kartoffelbrei dabei zu haben um sie damit zu bewerfen ist mit zu eklig......


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Ja, aber immer einen Eimer Kartoffelbrei dabei zu haben um sie damit zu bewerfen ist mit zu eklig......


    Munter bleiben: Jan Henning

    Aber die Gesichter der Angeklebten möchte ich gerne sehen, wenn die mit Kartoffelbrei eingeschmiert werden. :hehe:

    Gruß
    schecke

  • Das ist eine sehr gute Idee! Dort wird der Umgang mit diesen Einzellern wesentlich härter und direkter ausfallen. Nix mit erst mal eine Decke drüber, Pinkelpott hinstellen und dutzidutzi. Da kommen Karl, Otto und Erich. Die ziehen euch gleich von der Strasse. Und wenn eure Hände an der Strasse angenagelt sind. Viel Spaß :rauchen:

    Glaube ich ja nicht. Ich sehe da nur gute Ansätze, also Klebers welcome:

    - Wenn die sich hier auf die Hauptstraße kleben müssen die Muttis auf dem Weg zum Kindergarten endlich mal vom Gas.

    - Man kann hier dank der guten Verzweigung eh drum herum fahren, die Kleber sind also mitten auf der Hauptstraße gut aufgehoben.

    - Vermutlich würde eine der Muttis mit Handy in der Hand sogar die Gewaltphantasien mancher erfüllen

    - Falls die Kleber von einer der Muttis auf dem Weg zum Kindergarten nicht überfahren werden kommt sicher irgendwann die Polizei (vielleicht, nach dem Mittagessen). Mit mehr als einer Streife kann die eh nicht anrücken und bis die hier sind...ist der Kleber eh schon von selbst wieder lose.

    - Ist aber auch egal, lösen wird die hier eh niemand und die Windel vergessen sie vermutlich auch...in den nächsten Vorgarten kann man hier auch nicht...das löst sich dann alles von selber wieder auf.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Was passiert eigentlich, wenn man sich selbst an einen Klima-Kleber klebt? Ist das dann Nötigung?

    Entschuldigen Sie bitte, haben Sie Motoröl im Geschenkkörbchen?

  • Kann jemand bei Frau Getty - aus Effektivitätsgründen - eine Verlegung der Proteste nach China, anregen.


    Geht doch nicht. China ist doch kein Kuschelstaat. Wer kann diesen gutherzigen Aktivisten denn einen radikalen Umgang durch das Regime zumuten? :hehe:

    Viele Grüße
    Oliver

  • Was passiert eigentlich, wenn man sich selbst an einen Klima-Kleber klebt? Ist das dann Nötigung?

    Will man das?

    Kann jemand bei Frau Getty - aus Effektivitätsgründen - eine Verlegung der Proteste nach China, anregen.

    Sorry, keine Chance. Der einzige Umgang für die Linken hier mit China ist eine Vorbildfunktion einzunehmen...das sind zu großen Teilen Rassisten. Die Chinesen sind für die Untermenschen auf dem Niveau von Kindern mit denen man nicht auf Augenhöhe reden/diskutieren kann. Daher wird das zu nichts führen.

    Dieses Aktivistenlager oder generell die Linke teilt sich halt einfach in mehrere Gruppierungen und da hast du einerseits Leute die verdammt schlau sind und genau wissen, dass es nur hier Geld zu holen gibt und man sich mit China nur die Pfoten verbrennt....andererseits hast du einen riesigen Anteil an besagten Rassisten, die nach wie vor in Schubladen "dritte Welt" denken, der man helfen muss.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Schade, daß die nicht bei uns im dörflichen Funkloch vorbeikommen. Da könnte man an den Klebern durchaus etwas länger Freude haben. :hehe:

    Die einen mit einem verbalen Austausch, die anderen mit diversen Festigkeitsanalysen. :)

    Eine Energiesparlampe spart nur Energie, wenn sie an ist. :kasper:


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Aber die Gesichter der Angeklebten möchte ich gerne sehen, wenn die mit Kartoffelbrei eingeschmiert werden. :hehe:

    KartoffelbreiaufEinkaufszettelschreib :cool::duw:

    Es ist nicht wichtig, wie schnell man fährt, sondern wie schnell man schnell fährt.

  • Bekommt das die Regierung noch in den Griff oder haben wir bald ein neues Zeitalter einer zweiten RAF:

    Zitat

    „Mittelfristig müssen wir die Polizei als Organ abschaffen, das in erster Linie die Interessen eines kapitalistischen Systems stützt und dafür immer wieder Gesundheit und Leben von Menschen aufs Spiel setzt.” Diese Worte in einer Pressemitteilung von „Lützerath lebt“ lassen kaum Interpretationsspielraum. Den Urhebern geht es ganz offensichtlich um die Abschaffung der Polizei als einer der Pfeiler unseres Rechtsstaates. Zudem wird eine gehöriges Maß an Antipathie gegen den Kapitalismus deutlich.


    https://focus.de/politik/deutschland/proteste-gehen-weiter-wer-sind-die-aktivisten-von-luezerath_id_183837995.html

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Die schaffen eher sich selbst ab als die Polizei falls das so weiter geht.


    Irgendwann werden auch Justiz und Co aufwachen, wenn es weiter eskaliert.

    Grüße Peter

  • Irgendwann werden auch Justiz und Co aufwachen, wenn es weiter eskaliert.

    Hoffentlich behältst du Recht.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Die schaffen eher sich selbst ab als die Polizei falls das so weiter geht.


    Irgendwann werden auch Justiz und Co aufwachen, wenn es weiter eskaliert.

    Zumindest sind solche Aussagen eine sehr gute Grundlage dafür. Da kann man nur gratulieren.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Dann pack ich mir mal ne große Tube Kleber ein.

    Wenn mir dann so einer über den Weg läuft klebt, gibts

    ne Portion für die Knie, zieh ihm, ihr, es die Schuhe aus

    und noch ne satte Portion für die Zehen. :boese:

    Das Meer geht bis zum Strande und dann verläufts im Sande