Klimaaktivisten oder: (K)leben fürs Klima. Aufreger oder sinnvoll?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Tja, das imho wieder das Problem mit dem Bock und dem Gärtner :kotz:

  • Die Leute haben echt nur braune Masse im Hirn.


    Dass durch die Umleitung der Flüge noch mehr Brennstoff verbraucht wurde - ebenso für die Weitertransporte der Reisenden, das scheint unter das Motto "Der Zweck heiligt die Mittel" zu fallen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Leere im Hirn würde es besser umschreiben. ;) Weil, da ist nix. Noch nicht mal braunes. ;)


    Wer solche Kinder hat, der braucht sich über das Vererben keine Gedanken mehr zu machen......


    Dann lieber alles an Airbus vererben. :hehe:

    Viele Grüße
    Oliver

  • Das dachte ich auch, als eben in der Tagesschau gesehen: extrem umweltfreundlich, weiter zu fliegen als vorgesehen.


    Bin gespannt, wann diese Leute wie hart bestraft werden.


    Ein Konzert in der Elbphilharmonie wurde ebenfalls gestört - sehr bemerkenswert, wie nur wenige "Aktivisten" mit geringem Aufwand Aufwand in das Leben Hunderter bis Tausender eingreifen und die Bevölkerung drangsalieren.


    Und juristisch passiert - zumindest noch - nicht allzu viel nach meinem Eindruck.

    Grüße Peter

  • Dass durch die Umleitung der Flüge noch mehr Brennstoff verbraucht wurde - ebenso für die Weitertransporte der Reisenden, das scheint unter das Motto "Der Zweck heiligt die Mittel" zu fallen.

    Fällt halt unter "bedauerliche Kollateralschäden, aber das größere Ganze rechtfertigt das"... :kpatsch::kpatsch::kpatsch:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Und juristisch passiert - zumindest noch - nicht allzu viel nach meinem Eindruck.

    Da sind sie mit allem möglichen anderen Gesindel in guter Gesellschaft, denen auch nichts passiert.


    Wir hatten gestern einen Ladendieb der von der Polizei schon mit Namen begrüßt wurde. Die finden es sogar lustig, wie oft sie den Leuten begegnen aber trotzdem kriegt es diese blöde Gesellschaft nicht hin, solche Leute in die Schranken zu weisen...... in Singapur hätte man Maßnahmen, die sowas für die Zukunft unterbinden.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Da braucht man sich über den Frust vieler Polizisten nicht zu wundern.


    Sie schnappen die Täter - und am nächsten Tag machen die das gleiche wieder und sie wissen, dass ihnen nichts ernsthaftes passiert - die Richterin Heisig lag richtig mit ihrer Diagnose.

    Grüße Peter

  • Da braucht man sich über den Frust vieler Polizisten nicht zu wundern.


    Ne, absolut nicht.... der Witz des Jahrhunderts für mich. In der ganzen Welt will man jeden belehren und meinte, hier befinden wir uns in einem Land, welches das Maß der Dinge darstellt aber nur ein Blinder kann doch nicht bemerken, dass dem nicht so ist.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Da braucht man sich über den Frust vieler Polizisten nicht zu wundern.

    Nein! Wer sich für so etwas mißbrauchen läßt,

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ist selber Teil des Problems. Das ist halt auch ein schleichender Prozeß.

    OK, vielleicht schaffen wir ja den Importweltmeister. :kasper:


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Fällt halt unter "bedauerliche Kollateralschäden, aber das größere Ganze rechtfertigt das"... :kpatsch::kpatsch::kpatsch:

    Ich glaube das "größere Ganze" ist eh bei den Köpfen der Sache nur finanzieller Natur. Ich glaube mittlerweile nicht mehr das die nur dumm sind. Das ist wie bei FFF auch pure Geldmacherei. Für die Kleber ist es gleichzeitig die Grundlage und auch das Problem das es genügend dumme Mitläufer gibt. Wie bei Rotlicht Rockern, da haben ja immer auch nur ganz wenige das große Geld verdient, mussten aber auch aufpassen das das dumme Fußvolk nicht zu arg über die Stränge schlägt.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Da braucht man sich über den Frust vieler Polizisten nicht zu wundern.


    Sie schnappen die Täter - und am nächsten Tag machen die das gleiche wieder und sie wissen, dass ihnen nichts ernsthaftes passiert - die Richterin Heisig lag richtig mit ihrer Diagnose.

    Das ist seit den 90igern schon so. Da wurde so mancher Zugereiste Drogendealer festgesetzt & musste wieder auf freien Fuß gesetzt werden und am nächsten Tag wieder und wieder und wieder... Als Polizist bist hier im Lande die ärmste Sau. Und dann darfste dich auf Ermittlungen gegen dich zusätzlich "freuen" ("racial profiling" und ähnliche Affenscheisse).


  • Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori