Klimaaktivisten oder: (K)leben fürs Klima. Aufreger oder sinnvoll?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Mir ist genauso bei den Vorfällen an Silvester in Berlin rätselhaft, wie da erst die Zahl X mit 70% Migrationshintergrund als Täter benannt wurden, und dann in anderen Gazetten eine deutlich kleinere Zahl Y mit viel weniger Migrationshintergrundanteil. Sind das politische Korrekturen?

    Nein, das sind linke Journalisten. Da braucht es keinen politischen Einfluss. Politiker sind nimmer so dumm und rufen Journalisten an.


    Berlin ist müßig zu diskutieren....das macht gar keinen Sinn. Das ist medial die DDR 2.0, wahltechnisch ein Entwicklungsland, demokratisch maximal fraglich (man macht eine türkische Wahl mit deutschen Parteien).

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Nein, das sind linke Journalisten.

    Naja, Journalismus ist immer noch beruflich definiert. Und wenn es nicht grade fragwürdige Hinterhofwebseiten sind, die so etwas veröffentlichen, sollten ja auch Quellenangaben möglich sein.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Naja, Journalismus ist immer noch beruflich definiert.

    Puh....die Ausgeburten von Journalismus sieht man ja aktuell in Russland....oder hast du letztes Wochenende den von uns finanzierten Journalismus in den Öffis gesehen? Das "alle gegen Herrmann" oder den grünen Parteitag bei Anne Will?


    Und wenn es nicht grade fragwürdige Hinterhofwebseiten sind, die so etwas veröffentlichen, sollten ja auch Quellenangaben möglich sein.

    Gibt es doch gar nicht mehr.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Genau habe ich es nicht verfolgt, aber die Zahlen bezogen sich auf verschiedene Sachverhalte - Vergehen allgemein und Angriffe auf Polizisten.


    Meine ich zumindest.


    Und alle die dort waren berichten, dass es vor allem jüngere Männer mit ausländischen Wurzeln waren.

    Grüße Peter

  • Habe ich aber jetzt das erste Mal gehört, in den Tagesmedien war das wohl kein großes Thema.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Endlich spricht es auch mal ein Grüner an:


    Tarek Al-Wazir: Grüner Vize-Ministerpräsident sieht „Radikalisierungstendenzen“ bei Klimaaktivisten - WELT
    Inmitten der Proteste gegen das Abbaggern von Lützerath waren dort auch die Grünen in die Kritik geraten – umgekehrt kommt nun aus der Partei Kritik an den…
    www.welt.de

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Anwohner um Lützerath haben Angst vor Aktivisten: „Die haben im Grunde die ganzen Dörfer zugeschissen“
    Anwohner in den Erkelenzer Kohledörfern um Lützerath fühlen sich von Aktivisten bedroht. Sie berichten von nächtlichen Böllerwürfen und Fäkalien auf ihren…
    rp-online.de


    Da wird natürlich wieder sehr gut darüber berichtet...mal sehen, ob diese massive Kehrseite es in die "großen" Medien schafft...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • https://rp-online.de/nrw/staed…-bedrohungen_aid-83265175


    Da wird natürlich wieder sehr gut darüber berichtet...mal sehen, ob diese massive Kehrseite es in die "großen" Medien schafft...

    Eigentlich ist doch am besten auf dem Foto die Anzahl der VW Busse der Weltenretter:


    1. sind SUVs grosse boese Monster, die die Menschheit ausloeschen

    2. sind VW Busse und aehnliche Auswuechse der Transporterindustrie reine Verbrauchswunder, die nur Gaensebluemchen aus dem Auspuff furzen.


    Sehen auch alle nach Euro 6d temp aus.

  • Pah! Lügenpresse! :hehe:

  • Das Meiste, was lange benutzt wird, ist nachhaltig. Aber stinken tun die Dinger meistens trotzdem ganz gewaltig wenn man hinter ihnen her fährt. Aber wenn man selber vorne sitzt, sind sie sicher großartig. :cool:

  • Das lesen ja auch viele Polizisten oder es wird ihnen ein Link dazu geschickt.

    Was würde jeder normaldenkende Mensch das nächste mal tun wenn er Polizist ist und es wieder zu Krawallen von Seiten der „Klimaaktivisten“ kommt?

    Richtig, mit dem Knüppel noch ein bisschen fester draufhauen und zwar so dass es dieses Mal auch weh tut.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Fester drauf hauen ist auch keine Lösung.

    Aber wie sich die Polizisten fühlen, die -auch für solche Deppen- ihre Rübe hinhalten müssen?


    Ich hoffe, dass diese "Aktivisten" bald die Lust verlieren an ihrem unsäglichen Tun.

    Grüße Peter