Abomodelle für Zusatzausstattung im Auto

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich frage mich immer noch was der Unfug soll.


    Das dürfte doch ziemlich offensichtlich sein, generieren zusätzlicher, wiederkehrender Einnahmen für den Hersteller. Ich denke, die spekulieren auf zwei Sachen: Die Ausstattung für 3,80 im Monat ist schneller genommen als einmalig eine größere Summe zahlen zu müssen, wobei das beim Leasing eigentlich keine Rolle spielen dürfte. Allerdings fließen die Einnahmen für die buchbaren Optionen halt auch, wenn das Leasing schon ausgelaufen ist.


    Und es wird mehr verkauft, als vielleicht ursprünglich bestellt worden wäre. Dann wird eben im Winter schnell die Standheizung gebucht, die man sonst vielleicht nicht bestellt hätte. Und einmal gebucht bestellt man das dann auch nicht mehr ab.

  • Zumindest bei Privatkunden, die ihr Auto länger fahren, dürfte ein nachträglicher Kauf einer als attraktiv empfundenen Sonderausstattung gegen Einmalzahlung in der Regel interessanter sein als eine monatliche Zahlung.

  • Wer die Codiereszene kennt weiß das dann alles gratis ist.

    Na aber sicher nicht!

    Oder is Chiptuning gratis?


    Wir leben nicht mehr in den "Ein PC ist Neuland" (Teilcopyright by A.M.) Jahren wo jemand so stolz auf seine Hackerkünste ist, dass er das dann frei weitergegeben hat.


    Der Codierer wird das dann genauso gegen Bares anbieten wie BMW, nur wahrscheinlich kundenfreundlicher über ne Einmalzahlung.

    Maximal wenn in der Werkstatt die Steuergeräte geflasht werden isses ggf. wieder weg, so wie auch so manches Chiptuning..

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Man muss ja eigentlich nix dazu sagen, man fragt sich irgendwie nur noch wie niedrig die Latte eigentlich liegt und einer aufrecht drunter durch läuft....


    https://www.chip.de/news/Neuer-Abo-Service-bei-Mercedes-Beste-Beschleunigung-nur-noch-gegen-Zahlungen_184543497.html

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Das sind doch schon die Testläufe für die Wende zur reinen Elektromobilität.

    Später wird man für die Tage bezahlen müssen die man im Jahr fahren will, 100 Tage kosten 5000 und 300 dann 15000 Euro pro Jahr 🤪

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ich habe heute den i4 M50 wieder abgegeben, den ich zur Probefahrt hatte und länger mit dem Verkäufer gesprochen. Dieses Abo Modell wir das A und O. Ab 2025 kann man eigentlich nur noch die Autofarbe und das Leder aussuchen, so meinte er - der Rest sei standardmäßig von Werk ab verbaut und man kann es kostenpflichtig "abonnieren". Großer Vorteil von BMW - die können die Ausstattung somit auch mehrfach verkaufen - wenn der Neuwagen irgendwann nochmal als Gebrauchtwagen verkauft wird......


    Ebenfalls sagt er, dass gravierende Veränderungen auf die Handelslandschaft zukommen. Im Grunde wird niemand mehr Ausstellungswagen stehen haben. Das läuft alles nur noch über Videoleinwände bzw. Online-Videos....... wie man dann eine Probefahrt organisiert, wusste er auch nicht. Aber die Veränderungen sind beschlossene Sache......

    Viele Grüße
    Oliver

  • Super!

    Dann kaufe ich mir ein Auto in Basisausstattung und mache mich zuvor schlau, wie man das System hackt und die Features codiert...

  • Dann kaufe ich mir ein Auto in Basisausstattung und mache mich zuvor schlau, wie man das System hackt und die Features codiert...

    So wirds kommen, vielleicht nicht kostenlos. Aber wenn der Rumäne für die generierten Codes nur 30% verlangt wird das ein super Geschäft.


    Da man damit aber nur zu den vermutlich <5% der Menschen gehört, die so etwas in Betracht ziehen, wird es für den Hersteller trotzdem lukrativ bleiben. Während der Garantie- bzw. Kulanzzeit dürfte da kaum jemand spielen. Den Gebrauchtmarkt könnte das aber durchaus in größerem Ausmaß beeinflussen.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Und wahrscheinlich wird zu jeder Inspektion das "Rumänenabo" vom Freundlichen wieder gelöscht und der ganze Spaß geht wieder von vorne los...

    Entschuldigen Sie bitte, haben Sie Motoröl im Geschenkkörbchen?

  • Und wahrscheinlich wird zu jeder Inspektion das "Rumänenabo" vom Freundlichen wieder gelöscht und der ganze Spaß geht wieder von vorne los...

    Wer sowas drin hat und die ab Auslauf Garantie/Kulanzzeit noch beim Markenhändler machen lässt ist ja selber schuld. Dumm wirds, wenn du dir einen Gebrauchten im guten Glauben kaufst und mit dem zum Markenhändler zur Inspektion gehst. Da gehts schnell ins rechtliche.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Hersteller die Steuergeräte codieren und online überwachen oder periodisch prüfen, bei einer Aenderung durch Fremde geht das Fahrzeug auf Störung oder in den Notlauf.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Das Rumänenabo macht doch heute schon jeder selbst mit Bimmercode, Carly und Co: Start Stop aus, Gurtwarner weg, Auspuff auf laut, Navidaten neu, war alles nur der Anfang…. Tacho mit Wunschkilometerstand gefällig?


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Hersteller die Steuergeräte codieren und online überwachen oder periodisch prüfen, bei einer Aenderung durch Fremde geht das Fahrzeug auf Störung oder in den Notlauf.

    So weit geht es vielleicht nicht. Aber der Boppes wird auf einmal kalt und man muss wieder selbst den Abstand zum Vordermann halten, wenn das Fahrzeug online Kontakt mit dem Server bekommt.


    Die Hersteller werden sich vermutlich es einfallen lassen, um es so schwer wie möglich möglich zu machen.


    Das alte Spiel von Hase und Igel ^^

  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Hersteller die Steuergeräte codieren und online überwachen oder periodisch prüfen

    Wenn dir einer die Sitzheizung freischalten dürfte es vermutlich einfach möglich sein, auch die Onlineverbindung oder sonstige Prüfungen zu unterbinden.


    Es wird vermutlich auch noch Gerichte beschäftigen, was ich denn so bei einem 7-jährigen Gebrauchtwagen aus 3. Hand kaufe: Ein Auto oder Funktionen? Wer garantiert für was?

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Wenn dir einer die Sitzheizung freischalten dürfte es vermutlich einfach möglich sein, auch die Onlineverbindung oder sonstige Prüfungen zu unterbinden.

    das wird verhindert indem in den Garantiebedingungen diese Prüfungen ausdrücklich vorgeschrieben werden, falls sie nicht möglich sind, Garantieverlust. Das Ganze natürlich aus Sicherheitsgründen.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • das wird verhindert indem in den Garantiebedingungen diese Prüfungen ausdrücklich vorgeschrieben werden, falls sie nicht möglich sind, Garantieverlust.

    Du liest schon alles drumherum auch, was ich geschrieben habe, oder? Beispielsweise hier RE: Abomodelle für Zusatzausstattung im Auto

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party: