Chatbot Lamda.. .. Was denkt ihr über so etwas?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hier ein interessanter Artikel, vor allem der Kommentar drunter...

    https://www.heise.de/amp/news/Chatbot-LaMDA-Hat-diese-Google-Software-wirklich-ein-Bewusstsein-entwickelt-7142599.html


    Ich finde das nicht wirklich erschreckend, aber doch sehr interessant. Wir alle bestehen nur aus erlerntem, auch Gefühle kann man lernen oder verlernen. Natürlich nicht auf körperliche Weise.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Sich selbst bewusst sein setzt viel höhere Fähigkeiten voraus als nur Sprache lernen zu können und diese in verschieden Kontexten anzuwenden.


    Da ist m. E. der Wunsch der Vater des Gedanken. So weit ist die Technologie noch nicht.


    Darauf programmiert zu sein, ein Bewusstsein zu imitieren, bedeutet noch lange nicht, eines zu haben.


    Ein Bewusstsein zu haben, bedeutet vor allem, ein selbstbestimmtes Wesen zu sein. Also noch über den Fähigkeiten eines Tieres zu liegen, das ohne Bewusstsein dennoch selbstbestimmt ist.


    Derzeit bewegt sich LaMDA doch noch sehr innerhalb der Grenzen seiner Schöpfer.

  • Das Thema ist ja auch Thema echter harter SciFi, wann hat eine Maschine ein Bewustsein, eine "Seele"


    Buchempfehlung: http://www.amazon.de/Stories-Ibis-English-Hiroshi-Yamamoto-ebook/dp/B005BGKM56?tag=auto-treff-21 [Anzeige]

    Die beste Antwort in meinen Augen darauf gibt CLAMP in "Chobits" - SIe lautet "nein - weil es so was gar nicht braucht". Und auch "wir Menschen" es vielleicht gar nicht haben. Auch "Romeo und Julia" war vielleicht nur etwas Glutamat am NMDA-Rezeptor.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Und auch "wir Menschen" es vielleicht gar nicht haben

    Das ist ja die Frage die ich mir stelle, grade andersrum wie im Artikel.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Sich selbst bewusst sein setzt viel höhere Fähigkeiten voraus als nur Sprache lernen zu können und diese in verschieden Kontexten anzuwenden.


    Da es sich in diesem Fall um ein Bewusstsein handelt sehe ich auch nicht. Die spannende Frage ist aber, woran man ein eigenständiges Bewusstsein bei einer solchen Software erkennen könnte.


    Grundsätzlich sehe ich nichts, was verhindern könnte das es soweit einmal kommen könnte, auch wenn es wohl noch ein weiter Weg ist. Wenn es soweit kommen sollte, eröffnet das jedenfalls interessante ethische Fragen.


    Ein Bewusstsein zu haben, bedeutet vor allem, ein selbstbestimmtes Wesen zu sein. Also noch über den Fähigkeiten eines Tieres zu liegen, das ohne Bewusstsein dennoch selbstbestimmt ist.


    Das es so etwas wie freien Willen überhaupt gibt, wird in der Physik durchaus in Abrede gestellt: https://youtu.be/zpU_e3jh_FY


    Die Illusion davon haben wir aber auf jeden Fall.



    Derzeit bewegt sich LaMDA doch noch sehr innerhalb der Grenzen seiner Schöpfer.


    Das allerdings trifft auf viele Menschen auch zu ;)