Papa macht blau...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Glückwunsch zum neuen Leasingwagen und allzeit eine gute Fahrt :)

    Ein HUD gab es nicht für den Wagen?

    Schönes Blau 👍🏻






    Die Farbe sieht auf den Bildern top aus - bei BMW vermisse ich ein schönes blau seit es mediterran nicht mehr gibt zum normalen Aufpreis.

    Das Tansanit-Blau ist doch eine sehr schöne Farbe :cool:

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Es gibt für den Arteon nur das Billig-HUD mit der kleinen Scheibe, furchtbar finde ich.

    Deshalb kein HUD.

  • Das ist wie beim Tiguan und Passat, finde ich auch furchtbar und kann man sich definitiv sparen.

    Mit einem echten HUD hätte ich mir auch den Tiguan R mit seinen 320 Pferdchen mal näher angeguckt, aber so nicht.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Tansanit kostet bei BMW über 2000 Euro Aufpreis, das sehe ich nicht ein.


    Der Arteon sieht auch innen gut aus, nicht so übertrieben gestylt.

    Grüße Peter

  • Gerne doch Detlef.

    Sitze sind wie gesagt die Standardsitze und nicht die Sportintegral-Sitze.

    Sind bequem, nicht sonderlich sportlich.

    Massagefunktion ist ganz nett.

    Wenn ich darf, stelle ich mal ein Bild von den Sportintegral-Sitzen rein.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Es gibt für den Arteon nur das Billig-HUD mit der kleinen Scheibe, furchtbar finde ich.

    Deshalb kein HUD.

    Habe ich deshalb auch nur auf langen Strecken an.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Ok, Danke!


    Das sind die Sport-Integral-Sitze



    Amaturentafel



    Sehr geil kommt bei Nachtfahrten die blaue Ambientebeleuchtung. :)

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

    2 Mal editiert, zuletzt von tom01 ()

  • Ich kann keine Bilder sehen?!

    Ja, mußte mich erstmal wieder reinfinden, sollte nun aber klappen.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Glückwunsch und allzeit knitterfreie Fahrt.

    Mich würde noch ein Foto von der angeblich großen Beinfreiheit im Fond interessieren.

    Pierre Zimmer war ja begeistert davon (YouTube Motorenzimmer)


    Und von Kofferraum - aufgrund der schrägen Heckklappe wahrscheinlich nicht viel in der Höhe nutzbar ?!

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Glückwunsch und allzeit knitterfreie Fahrt.

    Mich würde noch ein Foto von der angeblich großen Beinfreiheit im Fond interessieren.

    Pierre Zimmer war ja begeistert davon (YouTube Motorenzimmer)


    Und von Kofferraum - aufgrund der schrägen Heckklappe wahrscheinlich nicht viel in der Höhe nutzbar ?!

    Anbei die Bilder, bisschen dunkel da in der TG.

    Beinfreiheit ist identisch zum Suberb.

    Fahrersitz ist auf mich eingestellt (1,85m)


    Kofferraum ist natürlich etwas eingeschränkter als im Superb, aber trotzdem sehr groß.

    Koffer aufrecht hinstellen sollte auch hier funktionieren.

  • Die Beinfreiheit ist schon riesig, mehr als in meinem A6.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Im Prinzip ein Passat mit deutlich schönerer Optik, dafür ein wenig unpraktischer.


    Die Fotos sehen gut aus.


    Mich wundert, dass man den Arteon trotz günstiger Raten ziemlich selten sieht.

    Grüße Peter

  • Schöne Farbe, die hätte ich auch genommen.


    Wir haben hier einen Arteon im Fuhrpark. Für einen VW finde ich den echt schick und hat Platz ohne Ende.


    Nur die Werkstattrechnungen, die ich bisher dafür freigegeben habe... :m:

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Nur die Werkstattrechnungen, die ich bisher dafür freigegeben habe... :m:

    Hab's mal gerade rausgesucht, weil es mich jetzt selbst interessiert hat. Für Service, Reparaturen und Reifen (letztere müsste ich zu Fuß rausrechnen) in 5 Jahren mit jetzt allerdings 200 tkm: schlanke 22.500 € netto! Davon alleine 3700.- für eine neue ZKD bei 150 tkm.

    Zum Vergleich mein Jag in 3,5 Jahren mit jetzt 125 tkm: 1.300.- (da macht sich natürlich bemerkbar, dass in den ersten 3a der Service inklu ist).


    Ich hoffe dass der Benz, den der Kollege statt des Arteons bekommt, etwas unterhaltsfreundicher ist (wenn er denn jemals kommt). :idee:

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Gratuliation, finde den Arteon auch sehr interessant, sowohl Limo als auch SB!


    Würde ich definitiv immer dem Passat gegenüber bevorzugen. Mit den kleineren praktischen Einbußen kann man locker leben und hat dafür keine so langweilige Kiste. Auch preislich ist der Unterschied nicht großartig.


    Das Problem dürfte bei vielen, wie auch bei mir sein, dass irgendwelche Firmenpolicies den Arteon nicht erlauben weil er zu stylisch ist und zu viel her macht.


    Was mich ein wenig stört, sind das zu Passat ähnliche Cockpit und die teilweise etwas unharmonischen Proportionen (große Überhänge, etwas heftige Fzg.länge). Trotzdem gefällt er mir insgesamt und ich hätte ihn auch gerne, als R erst recht 😀


    Viel Spaß damit 👍

  • Schöne Farbe!


    Dass die Beinfreiheit so derb ist wie beim Superb war mir jetzt auch neu, interessant!



    Für Service, Reparaturen und Reifen (letztere müsste ich zu Fuß rausrechnen) in 5 Jahren mit jetzt allerdings 200 tkm: schlanke 22.500 € netto! Davon alleine 3700.- für eine neue ZKD bei 150 tkm.

    8|8|8|


    Das ist doch das perfekte Beispiel, Autos nach der Garantie/Gewährleistung abzustoßen...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Na ja, bei VW zahlst Du halt aber ab der ersten Inspektion. Beim Jaguar wäre das eine Überlegung wert, wobei der erste Service nach >3 Jahren, für den ich eine Rechnung habe, tendenziell günstiger war als die durchschnittlichen VW Rechnungen.


    Firmenpolitik ist hier leider, dass wir die (gekauften) Kisten 5 Jahre fahren. Da ich diesbezüglich an unserer Muttergesellschaft hänge und mir das nicht auch noch ans Bein binden will, machen wir eben mit, auch wenn ich's Blödsinn finde.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.