Experiment BMW iX xDrive40 beginnt

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Moin,


    mittlerweile habe ich rund 28.000 km in knapp 15 Monaten runter.


    Zuletzt kam mehrfach die Meldung, dass der Frontkollisionswarner ausgefallen sei.

    Termin in der Werkstatt hat das Problem mit einem SW Update gelöst, alles wieder schick.

    Netter kleiner Nebeneffekt des SW Updates: Die Schrift im Tachodisplay ist jetzt wie die aktuelle BMW Schrift in den Werbeanzeigen oder auf der Homepage. Zudem ist die Schrift im Headup Display etwas größer geworden, gut für den älteren Herrn ab 50 Jahren ^^


    Im Oktober steht die erste "Wartung" an, ich erwarte hier keine Besonderheiten, lediglich den turnusgemäßen Tausch von Innenraumfilter und Bremsflüssigkeit sowie die unglaublich wichtige Durchsicht des Wagens :D . Ferdisch!


    Dabei ist sehr praktisch, dass mein Büro nur ein paar Meter von der BMW entfernt ist. Morgens abgeben und nach Büroschluss wieder abholen.

  • Wartung habe ich die Woche noch machen lassen, ist über den Wartungsvertrag ohnehin bezahlt.

    Die Warnung mit der Frontkollision kommt immer wieder mal, aktuell habe ich die nassen Herbstblätter an der Front im Verdacht.

    Gestern nach der Meldung das Blatt an der Front entfernt und sofort war Ruhe.


    Ansonsten war in den letzten Monaten außer Laden und Fahren absolut nix am Auto. Durchschnittsverbrauch über die gesamte Haltezeit war jetzt bei etwas über 22 kW/h pro 100 km. Finde ich sehr gut, gerade wegen der Fahrzeuggröße und der intensiven Nutzung der Standheizung im Winter.



    Ansonsten als Fazit: Gutes gemütliches Auto, sehr viel Platz, aber eben auch gewaltige Außenmaße. Bei der Ausstattung würde ich auf das Glasdach verzichten, da man es nicht öffnen kann und stattdessen lieber ordentliches Leder statt sensatec nehmen. Sensatec ist als Produkt bestimmt super und in jedem Fall pflegeleicht, aber eben kein echtes Leder. Die vielen kleinen Löcher im Sensatec sind blöd, zumal ich keine Sitzlüftung hatte. Zweimal hatte sich jemand mit irgendwelchem halbflüssigen Bapp an der Hose auf die Sitze gesetzt. Ich habe das Zeug dann mit Zahnarztbesteck und Staubsauger entfernt. Die Löcher sind ein echter fail.


    Einen Liegenbleiber gab es wegen der defekten 12 Volt Batterie, aber das war eigentlich ein Fehler des ausliefernden BMW Händlers, die 12 Volt war ziemlich sicher mehrere Monate in der Ausstellung tiefentladen.


    Würde ich das Auto einem guten Freund empfehlen? Ja, in jedem Fall.


    Ab morgen dann i4, dafür mache ich aber einen neuen thread.

  • Durchschnittsverbrauch über die gesamte Haltezeit war jetzt bei etwas über 22 kW/h pro 100 km.

    Geladen oder verbraucht?

    Bei der Ausstattung würde ich auf das Glasdach verzichten, da man es nicht öffnen kann

    Das ist für mich eher ein Pluspunkt (ich mache das Dach sowieso nie auf, finde aber das Licht von Oben super).


    Ansonsten Danke für Dein Fazit - die Größe stört mich nicht und der Rest hat das bestätigt, was ich bei meiner Probefahrt damals "erfahren" habe.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • ... die 22,2 kWh sind ja laut Bordcomputer oben im Bild zu sehen, da kommen dann die Ladeverluste noch on top.


    Dennoch finde ich den Verbrauch recht gut für so ein großes, schweres Schiff.

  • ... die 22,2 kWh sind ja laut Bordcomputer oben im Bild zu sehen, da kommen dann die Ladeverluste noch on top.


    Dennoch finde ich den Verbrauch recht gut für so ein großes, schweres Schiff.

    :kpatsch:

    Auf das Bild habe ich dabei gar nicht geguckt, sry.


    Ja, finde ich auch gut, mein e-tron liegt bei 20% mehr (verbraucht, geladen kommen nochmal 10% dazu).

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Ich hab auf dem Enyaq aktuell auf die knapp 25 tkm einen BC-Verbrauch von 19,2 kWh, nach dem Winter werden es sicher wieder deutlich über 20 sein.


    Hängt eben immer auch viel vom Streckenprofil ab. Das Pendeln (4 x 80 km die Woche) auf der Landstraße drückt meinen Verbrauch natürlich.


    Aber es ist schon der Wahnsinn, wie Witterungseinflüsse sich auswirken.


    Bin am Samstag mit dem Cupra nach München gefahren. 130 auf der AB, starker Wind, teilweise Regen, da stehen auch mal 30 kWh im Bordcomputer. Mit Baustellen und Stadtverkehr in München waren es immer noch 26 kWh, als ich in der Tiefgarage beim Hotel war.