Der "ich-könnte-dem-Konstrukteur-die-Finger-brechen" Thread

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich hoffe Du findest noch eine Klimaanlage, die war in der Beschreibung auch nicht drin.

    Übersehen, ist drin.


    Und ja, sehe ich ganz genauso.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Ach ja, DAB+ hadder auch :duw:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Ich glaube meine Ex hat ihren mit Tipo mit 280000km verkauft.

    Ich habe auch nen Kumpel der seinen Alfa 147 mit 470.000Km verkauft hat. Dass da der 7. Satz Tonnenlager verbaut war dürfte dem Transportverhalten (grundsätzlich überladen :rolleyes: ) geschuldet sein, ansonsten ist die Kiste durchgelaufen. Kann man vermutlich nicht verallgemeinern.... Optisch wars zum Schluß halt wirklich grenzwertig, und dazu noch vollkommen ungepflegt.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Ach ja, DAB+ hadder auch :duw:


    Also, wenn der schon fast so wie ein BMW ausgestattet ist und mindestens genau so lange hält ^^ , dann mach es doch gleich richtig:



    Dann zeigt auch keiner beim Usertreffen mit dem Finger auf Dich, wenn Du damit angefahren kommst...


    :hehe:

  • Ach ja, DAB+ hadder auch :duw:

    Ist ja in D seit 12/20 Pflicht - d. h. in anderen Ländern vermutlich schon viel länger! ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Nachdem ich heute mit dem Fahrrad im Büro war, nehme ich heute mittag unseren Firmenhobel (Astra J Kombi) und denke noch, ich muss einen Anschiss an den letzten Benutzer verteilen. Wischwasserbehälter nach 2 mal Wischen schon wieder leer, den hatte ich doch neulich erst selbst aufgefüllt. Dann habe ich heute mal grob abgemessen, was da rein geht. Das dürften kaum 2L gewesen sein. Kein Wunder, dass der ständig leer ist. Ist ja auch nicht so, dass man bei der Fuhre vorne jeden cm³ Bauraum zugunsten eines V8 sparen muss. :kpatsch:

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Selbst japanische Konstrukteure können eigentlich nicht solche Spinnenfinger haben, die nötig wären, um an meiner Z750 unter Heckverkleidung oder Tank

    ´rumzuwursteln. Für ein paar simple Modifikationen an der Elektrik und selbst auch um die Batterie auszubauen, muss man einen teil des Hecks zerlegen.

    Hier z.B. habe ich "nur" eine Leitung für eine USB-Buchse und die Verkabelung für neue Blinker gemacht und musste tatsächlich die komplette Heckverkleidung

    ´runterbauen und auch dann war chirurgisches Geschick notwendig...


    Klick für Pic (krieg das direkte Einfügen vom Foto nicht hin...)

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Moppeds sind eh was spezielles - waren sie schon vor 30 Jahren.

    Da is ab Werk weder vorgesehen dass auch nur ein Kabel zusätzlich gezogen wird, geschweige denn überhaupt was zerlegt wird ausser dem was zur Wartung (Ventilspiel, Kerzen) nötig ist.


    Und bei Motorrädern ist das Thema Leichtbau, Platz sparen heutzutage noch viel problematischer wie bei Autos.

    Wenn Du überlegst, was Autos an Gewicht zugenommen haben weil diverse Steuergeräte/Sensoren/Funktionen dazugekommen sind, wie Kat, ABS, etc. - was würde da ein Motorrad heutzutage wiegen wenn das Gewicht nicht an anderer Stelle wieder eingespart worden wäre.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • - was würde da ein Motorrad heutzutage wiegen wenn das Gewicht nicht an anderer Stelle wieder eingespart worden wäre.

    Schräger Blick auf Harley und GoldWing-Fahrer.... :p


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Ich schrub Motorrad - und nicht Altblechhaufen aus Milwaukee :p  :crazy:

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Abarth die nächste:


    Gestern Ölwechsel. Fängt schon damit an, dass der Unterfahrschutz keine Serviceklappe hat. Also muss das Ding komplett ab. Die erste Schraube ist mir dann mal gleich abgerissen. Die letzte hat schon gefehlt. Da hat wohl die Werkstatt, die bisher die Inspektionen gemacht hat, einfach ne Spaxschraube daneben ins Blech gekloppt.

    Der Knüller ist aber die Position des Ölfilters. Sitzt unten am Motorblock. Wenn man den mit Deckel rausnehmen will, muss man das komplette Turbo-Ansaugschlauchwirrwarr rausbauen (natürlich die meisten mit den Drecks Einwegklammern). So ist nur Platz um den Filtereinsatz rauszufädeln. Zum wieder einsetzen und Dichtung wechslen braucht man dann Spinnenfinger.


    Ein Glück war kein Rippenriemenwechsel fällig. Hab mich schon gewundert, dass der nur alle 6 Jahre zusammen mit dem Zahnriemen fällig ist. Um beides zu wechslen muss man auf einer Seite das Motorlager komplett ausbauen.


    So knuffig das Auto aussieht und so spassig er sich fährt, sobald man dran schauben will könnte man das Ko.... kriegen. Sollte ich jemals nochmal ein Auto kaufen, werde ich mir solche Geschichten sicher vorher ansehen.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Ein Glück war kein Rippenriemenwechsel fällig. Hab mich schon gewundert, dass der nur alle 6 Jahre zusammen mit dem Zahnriemen fällig ist. Um beides zu wechslen muss man auf einer Seite das Motorlager komplett ausbauen.

    Ist beim Fiat Panda 169 auch so. Es könnte so einfach sein, da er ein Freiläufer ist, und dann kommt das Motorlager.. :mad:

    OK, vielleicht schaffen wir ja den Importweltmeister. :kasper:


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Das ist der Einstieg bei meinem neuen i4, denke der Konstrukteur hat keine Kinder. Meine dreijährige schafft es gar nicht ins Auto ohne auf den schwarzen Glanzlack zu steigen.