E46 Original Navi nachrüsten, wohin mit dem Tachosignal?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Also, ich klinke mich mal ein und kram ganz Tief in meinem Kopf :D 2009 habe ich das 16:9 mit dem OEM BMW Nachrüst-KB in meinem M3CSL verbaut. Da ich es schnell verbauen wollte habe ich Tachosingal und Rückfahrsignal nicht angeklemmt. Es funktioniert einwandfrei - solange er ein GPS Signal hat - logisch. Bin ich im Tunnel oder in der Tiefgarage rührt sich nichts.


    Beim neu angeklemmten MK4 muss man sich auch sehr lange gedulden bis er alle Parameter/Satelliten gefunden/geladen hat.


    Ich komme heute noch gut mit dem MK4 zurecht, habe auch ein IntraveeII mit Ipod dran und auch das BT gleich nachgerüstet. Passt zu der damaligen zeit vom Auto.

    BMW M3 CSL

  • Nein, hat er nicht. Im Netz gibt's die m. W. auch nicht mehr. Und im alten EBA Archiv, das nur bis 99 geht, ist die noch nicht drin. Könnte ihm sicher helfen, wenn sie ihm einer zukommen lassen könnte.

  • Eher nicht mehr. Die sind auf so alten Datenträgern und die Verwaltungssw dafür läuft schon lange nicht mehr auf modernen Systemen.


    Das war damals alles für den internen Gebrauch gestrickt und ich denke nicht, dass bei BMW am Teiletresen eine VM-ware mit Windows XX installiert ist umd noch an so was ran zu kommen.

    Die Wiring diagrams von BMW laufen auf modernen Browsern z.B. auch nicht mehr wegen Sicherheitsrisiko.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Hab noch eine auftreiben können. Zwar 'nur' für MK3, das ist aber zum MK4 identisch. Bei MK4 ist nur der Navirechner ein anderer.


    @Matze73

    Du hast PN