OK, ACC hat er nicht …

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ja und leider ist das mit dem Tippblinken nicht so einfach in ein älteres Fahrzeug implementierbar, weshalb meine Fahrzeuge aus den 80er/90er Jahren alle nen Tippblinker haben und der 2003er E46 nicht. :kpatsch:

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Der E46 ist für mich auch einer der Ur-BMW´s....... so gerne erinnere ich mich an den Motor zurück.


    Sei froh, noch auf analoge Instrumentennadeln schauen zu dürfen - das ist Vielen von uns heute leider schon vergönnt.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ja und leider ist das mit dem Tippblinken nicht so einfach in ein älteres Fahrzeug implementierbar, weshalb meine Fahrzeuge aus den 80er/90er Jahren alle nen Tippblinker haben und der 2003er E46 nicht. :kpatsch:

    Hi Georg,

    ich bin mittlerweile sehr zufrieden mit meinem Bluebus im Z. Damit geht auch unter anderem Tippblinken, oder automatisch verriegeln etc. Alles über das Navi konfigurierbar. Und das beste: Bluetooth Audio in top Qualität!

    Leider nur in den USA zu haben und mit etwas Wartezeit bei der Lieferung aktuell verbunden.

    -> https://www.bluebus.dev

    Zitat von Der_Stevie


    Ist natürlich regional unterschiedlich, aber hier haben Geschwister meist keine Kinder zusammen.

  • Abgesehen davon dass ich kein original BMW Radio drinn hab weil der Vorbesitzer da was anderes rein hat, ist Tippblinken auch an eine Version der Lichtschaltzentrums gebunden. SW zum konfigurieren hab ich ja auch.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich hatte im meinen 330d, Bj. 2002, damals ein Modul von Car Solution drin. Damit ging Tippblinken und auch Entriegelung bei Zündung aus. Verriegelung bei Anfahren konnte man ja ohnehin codieren.

  • Jepp - das hatten damals viele - aber das war auch ne andere Zeit und viele fanden auch die Lichtorgelmodule gut.


    Pragmatisch gesehen lass ich mir den fuffi den so ein "Komfortblinkmodul" kostet noch eingehen aber das war es dann und für den E46 gibts eh keines - eben wegen LSZ

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Du weisst selber dass das kein so einfaches Modul ist und ausserdem hast Du was überlesen:

    Pragmatisch gesehen lass ich mir den fuffi den so ein "Komfortblinkmodul" kostet noch eingehen aber das war es dann.

    Da fehlt einfach die Relation

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich meine mich zu erinnern, dass Dieter bereits 2003 so um die 90 Euro für das einfachste Modul, das nur Tippblinken und Verriegeln konnte, aufgerufen hat. Ist halt relativ...

  • Okay, das wusste ich nicht, dass für den E46 dann gegen Ende auch Kurvenlicht gab und das dann damit zusammenhängt. :) Ich hätte ja auch einfach in einen Prospekt reinschauen können, da habe ich zumindest eines von 03/2005 in meiner Sammlung (inklusive Preisliste) - aber das wäre ja zu einfach gewesen. :crazy:

    Wenn ich mal etwas rosinenbügeln darf: Kurvenlicht gab es aber nur für Cabrio und Coupé, soweit ich weiß. Zumindest war es bei unserem e46 touring im August 2004 nicht für Geld und gute Worte zu bekommen sondern eben nur für Coupé und Cabrio - die Einschränkung verstehe ich bis heute nicht (habe aber zugegebenermaßen in den letzten 18 Jahren wenig drüber nachgedacht ^^ )


    (Etwas verspäteten aber trotzdem dicken) Glückwunsch übrigens zum ACC-freien Cabrio - wenn ich doch nur ein bisschen mehr Platz (und Geld... und Zeit... und Ruhe) hätte

  • Wenn ich mal etwas rosinenbügeln darf: Kurvenlicht gab es aber nur für Cabrio und Coupé, soweit ich weiß. Zumindest war es bei unserem e46 touring im August 2004 nicht für Geld und gute Worte zu bekommen sondern eben nur für Coupé und Cabrio - die Einschränkung verstehe ich bis heute nicht (habe aber zugegebenermaßen in den letzten 18 Jahren wenig drüber nachgedacht ^^ )

    Coupé und Cabrio wurden ja noch bis 2006 gebaut und haben selbst 2005 noch Modellpflegemaßnahmen erhalten, als die Limousine schon durch den E90 ersetzt wurde. Den Nachfolger E90/E91 gab es von Start an optional mit Kurvenlicht. Bei E46 Limousine und Touring hätte sich dies wohl nicht mehr gelohnt einzuführen.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    Don't waste your time or time will waste you.

  • Coupé und Cabrio wurden ja noch bis 2006 gebaut und haben selbst 2005 noch Modellpflegemaßnahmen erhalten, als die Limousine schon durch den E90 ersetzt wurde.

    Ja, aber das Kurvenlicht gab es für Coupé und Cabrio zumindest im August 2004 ziemlich sicher - ich kann mich an die Diskussion mit dem Verkäufer erinnern, warum es dass für den touring nicht gibt.


    das Kurvenlicht im Coupé und Cabrio kam ab dem Facelift 03/2003 ;)

    Ah! Danke! Habe ich mir auch mal richtig gemerkt und es ist nicht im Nebel der Senilität verschwommen ;)

  • Jepp, aber zu dem Zeitpunkt war intern bei BMW schon längst der Fahrplan für die nächsten X Jahre bekannt und aktiv, weshalb klar war, dass sich eine Homologierung des Kurvenlichts für die paar Autos nicht mehr rentiert.

    Man darf immer nicht vergessen, dass es nciht reicht, die Teile für ein Fahrzeug zu entwickeln und die entsprechenden Werkzeuge zu bauen, sondern dass so etwas wie ein Kurvenlicht eine Änderung der bestehenden Fahrzeug-ABE bedeutet.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Jepp, aber zu dem Zeitpunkt war intern bei BMW schon längst der Fahrplan für die nächsten X Jahre bekannt und aktiv, weshalb klar war, dass sich eine Homologierung des Kurvenlichts für die paar Autos nicht mehr rentiert.

    Aber sind wir ehrlich, was bei den Scheinwerfer abgeht ist in keinem Verhältnismehr zur besseren Sicht, dies ist nur möglich da heute alles über Versicherungen läuft.


    Wenn ich meine BMW vergleiche, immer mit der besten Lichtoption. (Leebman Preise)

    E46 Touring 8/2000 780 Euro Bixenon

    E93 9/2007 802 Euro Xenon mit Adaptivem Kurvenlicht

    F11 3/2011 1055 Euro Xenon mit Adaptiven Kurvenlicht

    G31 1/2019 2559 Euro LED Adaptives Kurvenlicht

    G11 7er Laserlicht 4635 Euro Als Beispiel, da es auf den unteren dies noch nicht gibt.


    Da sprechen wir von Scheinwerfer wo man mit Ausnahme des E46 nicht mal sich das Glas wechseln lässt. :rolleyes:


    Zudem alte Leute von dem weissen Licht, was erreicht wird mit übermässigem Blauanteil, gar nicht begeistert sind.

    Wir verkaufen Gläser um das Blaulicht wieder raus zu Filtern. :sz:

    Des weiteren wäre bei schlechtem Wetter wärmeres Licht angenehmer, es muss ja nicht gelb sein.

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)

  • Erste Änderung habe ich gestern eingebaut.

    Eine Dension Gateway, damit ich nicht mehr aufs Radio angewiesen bin.


    So richtig zufrieden bin ich noch nicht, aber bessere Alternativen kenne ich noch keine.

    Habt ihr noch welche?

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Erste Änderung habe ich gestern eingebaut.

    Eine Dension Gateway, damit ich nicht mehr aufs Radio angewiesen bin.


    So richtig zufrieden bin ich noch nicht, aber bessere Alternativen kenne ich noch keine.

    Habt ihr noch welche?

    was hast Du denn angeschlossen ?

    Mit dem Ipod hat das eigentlich super funktioniert

    Kofferraum statt Hubraum !