Ganz kurzer Fahrbericht RAV4 PHEV

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • DIesmal mach ich's wirklich ganz kurz. Ich sach nur: .... die Sitze sind ...... :rolleyes:


    Also nächste Woche Mittwoch noch der Versuch mit dem Ioniq 5, aber das war´s dann mit meinen Versuchen mit Fernöstlichen Spezialitäten.

  • Also so ne Ente süßsauer is doch nicht zu verachten... ;)

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Achtung: Modellpflege beim Ioniq 5 - zweite Jahreshälfte 2022 = https://www.auto-motor-und-spo…rimac-technik-gegen-id-4/

    Ja. Bekannt und wohlwollend zur Kenntnis genommen.

    Mal sehen was der Verkäufer sagt. Ich brauche das Auto ja erst frühestens September 22.

    Wir reden über Leasing, oder?

    Ansonsten Obacht mit Restwertverlusten mit PHEVs...

    Ja. Auf Jeden Fall. Momentan kommt für fast alle Autos eigentlich nur Leasing in Frage, wenn man nicht voll ins Risiko gehen will.

    Das einzige Auto, das ich momentan tatsächlich kaufen würde, wäre ein G.

  • Das einzige Auto, das ich momentan tatsächlich kaufen würde, wäre ein G.

    Ein G hat wirklich Top Offroad- und Zugfahrzeug-Qualität. Wenn man das einsetzen kann, macht er auch viel Sinn, als AMG Showmobil weniger.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Also so ne Ente süßsauer is doch nicht zu verachten... ;)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Falls jemand den allerletzten Satz nicht versteht, bin ich mit Erklärungen gerne behilflich. :D :D

    Zu spät. ^^:sz: ...

    Detlev hat es in einem anderen Beitrag geschrieben…wohl ausverkauft bis zum Modellwechsel. :sz:

    Nicht, wenn man etwas findig ist :)


    In Österreich, in der Schweiz oder auch in der Tschechei, kann man die nämlich noch bestellen. Der G ist nur in Deutschland "ausverkauft" (bzw. besser momentan nicht bestellbar). Zu billisch hier zu lande.... :kpatsch:

    Kleiner Haken daran: In Österreich ist der Netto-Exportpreis ca. 10K€ höher und in der Schweiz schlanke 25K€ höher. Jeweils für das gleichartig konfigurierte Modell.

  • die Schweizer werden durch eine werkseigene Importeurfirma beliefert :)

    also bleibt der Profit schon im Konzern.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • die Schweizer werden durch eine werkseigene Importeurfirma beliefert :)

    also bleibt der Profit schon im Konzern.

    Hat auch keiner bestritten.... Aber die Preise können jeweils nur so hoch sein, wie der Markt es zulässt.


    Ich möchte nicht wissen, wievele "grenznah wohnende" Schweizer hier in D einen G gekauft haben.

    Die können das Auto dann 2-3- Jahre für völlig umme fahren.

  • Zitat von Detlev:


    Die können das Auto dann 2-3- Jahre für völlig umme fahren.


    aber brauchen dann einen Käufer dafür, wenn sie ihn los werden wollen. Stichwort Integral-Paket, was es in der Schweiz dazu gibt.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Ja. Das Auto ist in der CH grundsätzlich mal besser ausgestattet. Klar ich sagte ja schon voher: Preise mit bereinigter Ausstattung zum Vergleich.


    Das meiste, das in der CH "Serie" oder "Zwang" ist, wird in D eh geordert oder kommt über Zwangskombinaton rein.,.. egal ob benötigt oder nicht. Hirnrissig.

    Macht aber den Vergleich einfacher.

  • Mal sehen was der Verkäufer sagt. Ich brauche das Auto ja erst frühestens September 22.

    Wenn du jetzt bestellen würdest, wäre der Termin wohl nicht möglich. Die Produktion ist ausverkauft. Ich habe wohl, wie es aussieht, eines der letzten Lagerfahrzeuge als AWD mit großer Batterie und der Uniq-Ausstattung abgegriffen. Es gibt zwar noch einige Bundesweit zu kaufen, dann aber wohl nur die kleineren Ausstattungen. Mein Händler meinte, nur, Bestellung = aktuell ca. 12 Monate Lieferzeit, Tendenz steigend. Einige Händler haben wohl Fahrzeuge im Vorlauf, aber da ist dann wohl schnell ein Daumen drauf....


    Wir waren am WE in Dresden, einfache Strecke 330 km. Sind mit 100% Akku losgefahren, habe es für meine Verhältnisse gemütlich angehen lassen... So Reisetempo 120 bis 140 km/h. Hinwärts bis Dresden hat der Akku gereicht, Rest noch 9%. Habe bis 80% wieder geladen, und habe auf dem Rückweg ca 100 KM vor Ziel am Schnellader bis 80% aufgeladen. Bin auf dem Rückweg von Dresden dann allerdings mein übliches Reisetempo gefahren, so um die 150 / 160 km/h gefahren. Mit Tempo 120 wäre ich wohl in einem Rutsch zu Hause gewesen...Aber die Bahn war so schön frei....Mit meiner ELVAH Ladekarte hat mich der Spass 29ct / kwh gekostet Ca 34€ Hin und zurück. Mit dem 8L Verbrauch beim Auto meiner Frau, wären das im Vergleich fast 100E gewesen. Da kann man doch nicht meckern, auch wenn man mal irgendwo ca 20 Minuten an der Ladesäule steht.

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • Nach dieser Rechnung hätte die Kiste 17.7Kwh/100km verbraucht, was nicht zur Reisegeschwindigkeit passt, oder die erste 100% Ladung von zu Hause aus war nicht eingerechnet. Und die war selbst unter besten pv Bedingungen sicher nicht kostenlos.

  • Also ich spar mir mal das Neueröffnen eines Threads für den Ioniq 5.


    shneapfla: Ja, die Sitze sind deutlich besser als im Kia EV6. Aber immer noch meilenweit entfernt von BMW-Sport- oder Komfort-Sitzen.


    Ich hatte jetzt die 200 irgendwas PS-Version mit nur Heckantrieb. Das Auto fährt sich schwammig. Lenkungsrückmeldung ist mies.

    Und dann das Interieuer: Das kalte Grausen. Vorne, rechts und links eine einzige Hartplastikwüste.


    Das war´s dann mit meinem Anflug von Selbstbeschneidung.

    Das Leben ist einfach zu kurz um mit solchen Autos rumzufahren.


    Damit wird es dann einer von 3 BMWs: X3, 5er oder 6er GT, alle mit der 40d-Motorisierung und die Elektrifizierung muss warten, bis BMW oder MB irgendwas Passendes für meinen Geschmack anbieten.

  • Sehe ich auch so. Bin ja auch ein Fan vom X3 aber die Probleme mit den Windgeräuschen von den Seitenscheiben her und der unruhige Geradeauslauf bei vielen X3 würde mich auch eher zum 6er tendieren lassen.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.