Der erste hat's hinter sich gebracht...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • ... das H-Gutachten - was dachtet ihr denn? ;-)


    Nachteil wenn man nicht ne zusätzliche HU zahlen will ist, dass man zwar eine HU gemacht bekommt aber die Plakette dann erst durch die Zulassungsstelle erteilt wird.

    Dementsprechend muss man die Umschreibung dann zeitnah erledigen, was gerade wegen der ganzen Feiertage und dem blöden Bazillus nicht gerade einfach werden dürfte.

    Ausserdem brauch ich ein neues Kennzeichen da mir damals eines mit 3 Ziffern verweigert wurde, ich genau dieses Kennzeichen dann vor einigen Jahren problemlos für den E46 bekommen habe :kpatsch:

    Und so schaut so ne H-Begutachtung aus wenn alles Top ist (Die Bemerkungen sind anscheinend weil ein Auto nach 30 Jahren irgendwas haben MUSS - sind aber nicht mal ein geringfügiger Mangel.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Herzlichen Glückwunsch, Georg !! Da steht ja einigen weiteren Jahren Freude am Fahren nichts im Weg !! :top:

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Jepp!


    Und da der Z1 seine EZ in 08/92 hatte und die HU 07/22 ansteht werd ich diese wohl leider um einen Monat überziehen müssen und da auch gleich das H-Gutachten machen lassen.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • hier in CH kann ich problemlos zum Voraus einen MFK-Termin einen Monat rausschieben.

    Das System ist aber anders, man kriegt vom Amt zuerst einen fixen Termin, wer den ohne Meldung verpasst, hat Probleme.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • multi_cab: Is hier in D auch kein Problem.

    Bis 2 Monate überziehen kostet keine "Busse" und uns muss man auch nicht zwingen - wir können den Termin wie auch die Prüforganisation frei wählen (da gibts mittlerweile diverse TÜV, Dekra, GTÜ, KÜS).

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Frag mich bei der aktuellen Bundesregierung in einiger Zeit noch mal. ;-)


    Aktuell ist es eigentlich nur, dass ich den damischen giftgrünen Aufkleber auf der Windschutzscheibe nicht mehr brauche und keine Probleme habe wenn in N Monaten ein lilablassblauer eingeführt wird mit dem nur noch Fahrzeuge mit Euro X in die Zone fahren dürfen.

    Steuer ist derzeit nahezu gleich (184,- mit Euro2 Umrüstung zu 192,- für H) - Saison wäre mittlerweile auch möglich - aber man weiß nicht, wann die nächste Erhöhung für alles <Euro 5 kommt - die letzte Erhöhung war 2004

    Dazu kommt, dass es immer wieder Debatten gibt, das Mindestalter für H auf 40 Jahre anzuheben und da würde dann Bestandsschutz greifen.

    Und die öffentliche Wahrnehmung dürfte halt ne andere sein.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Glückwunsch Georg

    Der E30 ist einfach eine eine zeitlose Lady


    Herzlichen Glückwunsch. Bei so einem Fahrzeug kennt der Wert nur eine Richtung....steil nach oben. Dank deiner Pflege und Fürsorge. :top:

    Mag ich jedem gönnen, zweifle jedoch das die Preise so hoch bleiben werden.

    Der Markt ist stark überhitzt und auf der Bank gibts kein Geld.

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)

  • ... in CH mit dem kleinen Goodie dass TÜV nur noch alle 6 Jahre nötig 😉

    Ein Träumchen.


    Aber auch von mir Glückwunsch. Bei mir dauert's noch 5 Jahre bis zum nächsten.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • in CH mit dem kleinen Goodie dass TÜV nur noch alle 6 Jahre nötig 😉

    Das versuchen in D die Oldtimerverbände auch immer wieder - aber da stehen halt die wirtschaftlichen Interessen von gleich 4 Organisationen dagegen und es gibt zwar Statistiken dass die Mängel ab nem bestimmten Alter wieder abnehmen, aber das reicht halt nicht.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • TÜV nur alle 5 Jahre - das wird ein unerfüllter Traum bei uns bleiben.


    Bei der deutschen und der EU- Politik muss man schon froh sein, dass alte Fahrzeuge überhaupt noch auf den Straßen fahren dürfen - obwohl sie eigentlich in hohem Maße nachhaltig sind.

    Grüße Peter

  • in CH gibts noch ein zweites Goodie. Wechselkennzeichen für X Oldies.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Das versuchen in D die Oldtimerverbände auch immer wieder

    dafür ist die H Hürde höher wie bei euch, was ich so lese.

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)

  • in CH gibts noch ein zweites Goodie. Wechselkennzeichen für X Oldies.

    Gibts in D im Prinzip auch - die rote 07er Nummer. Damit darf man aber nicht spazieren fahren sondern nur zu Veranstaltungen etc. und aufgrund massivem Missbrauchs früher wurden da vor einigen Jahren die Voraussetzungen deutlich verschärft und das wird auch verfolgt. Ein Verstoß und die is für alle Fahrzeuge weg.

    dafür ist die H Hürde höher wie bei euch, was ich so lese.

    Die wird bei uns mittlerweile auch immer höher. Mittlerweile wird Zustand 3 und Original oder max. zeitgemäße Umbauten, also welche die in den ersten 10 Jahren auch möglich waren.

    So Listen wie ein E30 mit M50 Motor habens mittlerweile seeehr schwer

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ist aber nicht die selbe Baureihe

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.