Gutachten Styling 65

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Servus ich habe mir für meinen e39 525i Limo FL mit Msportfahrwerk 3 die Styling 65 mit den der Größe 8x18 und 9,5x18 geholt für den kommenden sommer war beim tüv und die meinten ich krieg die nicht eingetragen ohne ein Gutachten kann mir jemand helfen bitte

  • Gutachten gibt's sowieso nicht für original BMW Felgen.

    Was der TÜV vermutlich meint, ist eine Traglastbescheinigung.

    Nur stellt BMW seit einiger Zeit keine mehr aus.

    Du musst also zu einem TÜV fahren, der die katalogisiert vorliegen hat.

    Vom TÜV Marburg weiß ich, dass die viele Unterlagen haben.

  • Der Prüfer ist der Knaller. Reine Willkür...Wechseln!!

    Hab bei meinem M850i die Felgen vom 7er eintragen lassen.

    Traglastgutachten vorgelegt,er hat die Freigängigkeit geprüft,Fotos gemacht und eingetragen.


    Jürgen

  • Das Problem ist, dass die Felge zwar für den E39 ist - aber eigentlich nur für den M5 freigegeben ist.

    Dazu kommt, dass die Felgen für den normalen E39 hinten 9x18 ET24 sind während die Style 65 9,5x18 ET 22 sind.

    Auch die angegebene Bereifung ist unterschiedlich

    Vergleich:

    Styling 65 - BMW-Treff (auto-treff.com)

    Styling 71 - BMW-Treff (auto-treff.com)


    Das reicht heutzutage schon, dass eine Eintragung nur per Einzelabnahme möglich ist und ohne ein Gutachten z.B. für ein ähnliches Fahrzeug stellen sich mittlerweile die meisten Prüfer quer weil sie immer mehr in den Vorschriften geknebelt werden.


    Hast Du dem Prüfer gesagt, dass das eine original BMW Felge ist, die in der gleichen Baureihe (nur auf einem anderen Modell) Serie ist und dessen Karosserie hier baugleich ist?


    Ansonsten geht wirklich nur TÜV-hopping

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.