Remote Desktop: Mikrofon nicht verfügbar

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen!


    Seit neuestem bin ich von einer Citrix-Lösung auf einen Remotedesktop umgestiegen, um auch von zuhause Dokumentationsarbeit von der Klinik vornehmen zu können. Ich hatte mir erhofft, dass ich dann auch meine Diktiersoftware (basiert auf Dragon Speech) nutzen kann. Nun ist es aber so, dass er mein Mikrofon remote nicht erkennt. An meinem privaten Thinkpad funktioniert es ohne Probleme.

    Leider ist unsere IT hier nicht wirklich kooperativ, da sie überlastet ist und HomeOffice bei uns auch nur ein Randthema ist.


    Der folgende Tipp hat mir nicht geholfen, da der Wert bereits richtig gesetzt war:

    https://blog.stefanrehwald.de/…obleme-loesen-win7-win10/


    Habt ihr andere Ideen?


    Lieben Dank!

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Hast du mal eine andere Hardware - also Mikrofon - getestet? Treiber aktueell? Evtl. ist nur der Treiber untauglich.

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • Welches Headset nutzt Du für Dragon? Du musst im Dragon kucken, ob das Remote-Diktieren kann, das kann nicht jede Version.

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Welches Headset nutzt Du für Dragon? Du musst im Dragon kucken, ob das Remote-Diktieren kann, das kann nicht jede Version.

    Ist so ein Sennheiser SC30, meine ich. Benutze das gleiche auch in der Klinik.


    Das Problem ist schon, dass das Mikrofon gar nicht erst Remote weitergegeben wird. Lautsprecher funktionieren, aber das Mikrofon ist ausgegraut. Am Thinkpad selbst funktioniert es einwandfrei.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Hast Du jetzt eigentlich eine Lösung gefunden? Mir ist gestern beim klicken in den Einstellungen -> Optionen aufgefallen, dass dort ein Häkchen gesetzt ist das eventuell dabei helfen könnte.




    EDIT: Was bedeutet eigentlich „basiert auf Dragon Speech" genau? Ist das die Medical Version?

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Konnte es leider noch nicht weiter verfolgen, da andere Sachen zu erledigen waren.

    Wo hast du diese Einstellung gefunden?


    Ja, genau. Aber es ist von einer anderen Firma gelabelt.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Achso, direkt in Dragon. Das hatte ich anders verstanden.

    Bei mir kommt das Signal vom Mikrofon ja gar nicht durch.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.