Modell S gekauft

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Die Verbrauchsanzeige ist bei BMW (und so weit mir bekannt ist auch bei anderen Fahrzeugen die eine haben) gedeckelt.

    Bereits beim E30 ging die maximal bis 30 Liter.

    Natürlich war er das. Die Momentanverbrauchsanzeige geht nur bis 20 l/100 km (die es beim X5 M meines Wissens gar nicht erst gab). Der Gesamtverbrauch ging bis 29,5 - wobei ich mir eben nicht sicher war, ob die beim X5 M nicht sogar auch nur bis 20 ging. Oder ich verwechsel das gerade mit Mercedes (z.B. E 400 d W213 / S 560 W222), wo die tatsächlich nur bis 20 ging. Bloß nicht zu viel Wahrheit vermitteln...

    Allerdings ist die Verbrauchsanzeige nunmehr bei BMW nicht mehr gedeckelt - sie reicht jetzt von 0,0 (Motor aus) bis zur umgedrehten 8 (unendlich) im Stand bei laufendem Motor. Beim Anfahren werden kurzzeitig über 70 l/100 km angezeigt.

    Und selbst bei moderater Beschleunigung im 1. oder 2. Gang würde der Zeiger problemlos auf über 50l ausschlagen was zwar normal ist - der Normalbürger aber eben nicht kapiert.

    Was aber normal und logisch wäre. Ford war und ist da immer ehrlich gewesen. Nunmehr ist es auch BMW (ab Generation G11). Der Kaltstartverbrauch bei meinem Ford ist dann mal eben für den ersten Kilometer über 20 Liter. Bei anderen Herstellern, z.B. VAG, wird der Kaltstartverbrauch leicht schön gerechnet, damit der Schock nicht ganz so tief sitzt.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    Don't waste your time or time will waste you.

    Einmal editiert, zuletzt von Rex ()

  • Macht mein 440i übrigens auch. Die ersten 6-7km zeigt der in Gesamtverbrauch nicht unter 15L an. Danach geht's drastisch runter.

  • Ohne große Anstrengung, meine Standardstrecke mal wieder, diesmal auf Winterpneus. Das sind >25km Landstrasse, viel limitiert auf 120km/h (und in der Regel ziemlich viel Verkehr), und einige freie Stücke, wo ich es diesesmal auch mal hab laufen lassen, also 190+. Ansonsten bin ich im freigegebenen Bereich eher so der 150-170km/h Freund.



    Was man nicht tun darf ist kalt Kurzstrecke, eine 12km Runde über die Waschstrasse (8-10min Standgas in der Strasse) Baumarkt und Einkaufen kostet schon mal ne 15 auf der Anzeige. Da ich so etwas sehr selten tue ist es nebensächlich.


    Schwierig gestaltet sich auch die intensive Fahrzeugpflege, man beginnt den Ossi zu hassen. Selbst auf Beladungsstellung der Federung brauch ich nen Tritt um in die Mitte des Daches zu kommen. Und ich bin ja jetzt auch nicht die ausgesprochene Pygmäe. Die zu wachsenden Flächen kommen einem vor wie bei einem Gelenkbus, alleine die Motorhaube ist nur halb so groß wie beim E89. Der Rest ist irgendwie unvorstellbar Endlos.


    Ich muss jedoch konstatieren dass ich nie gemütlicher, gediegener, und stressfreier gefahren bin. Mein 997 war eine ähnliche Reiseschleuder, mit mehr Sportwagencharakter halt. Das hier hat jetzt tatsächlich Businessclassniveau, nur die Saftschubse fehlt. Gestern bin ich in einen F10 eingestiegen, der kam mir rein von der Sitzposition her vor wie ein Ferrari. Über den Rest des Eindrucks darf ich hier nix schreiben, das wäre nicht angemessen. Okay, dort kam der miserable Pflegezustand dazu.

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • *Threadaufarbeit*

    Wäre schön, wenn du evtl nach einiger Zeit ein paar Eindrücke schildern könntest.

    Ja, werde ich tun :-)

    Ich selber kann zwar mit so nem Brocken nix anfangen, aber er muss ja Dir taugen

    Puh, ist der so viel größer als deiner? Also ich meine jetzt das Fahrzeug ^^

    Aber die Typklassen von den Dingern machen mich immer fertig

    Ja, Versicherungsrechnung fürs nächste Jahr ist heute eingetrudelt. Nicht dass ich da nicht vorher nachgefragt habe, ne. Ich gehe trotzdem mal nen Schnaps holen.... :respekt:

    Pure Haftpflicht ist spotbillig. Nur die Kasko reissts raus.

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • Ja, Versicherungsrechnung fürs nächste Jahr ist heute eingetrudelt. Nicht dass ich da nicht vorher nachgefragt habe, ne. Ich gehe trotzdem mal nen Schnaps holen.... :respekt:

    Pure Haftpflicht ist spotbillig. Nur die Kasko reissts raus.

    Mein eUp kostet mich Haftpflicht und Vollkasko mehr als der C63. Weil ich den eUp neu zugelassen habe. Kein Auto welches er ersetzt hat, kein Altvertrag. So was ist ärgerlich.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Gibt es keinen Zweitwagentarif?

    Nope... :rolleyes:

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Puh, ist der so viel größer als deiner? Also ich meine jetzt das Fahrzeug ^^

    Tucson: 4500mm x 1865mm x 1651mm bei 1924kg Leergewicht

    Cayenne: 4846mm x 1939mm x 1705mm bei 2140kg Leergewicht


    Der Tucson ist schon nochmal ne Klasse kleiner, wobei mir jetzt das Leergewicht von Deinem Panzer überrascht. Ich fahr ja noch das ganze Elektro-Gedöns mit spazieren...


    Mit Brocken meinte ich auch eher: SUV mit fettem, sportlichem Motor. Ich weiß, dass die Kisten mittlerweile wirklich gut gehen, auch ums Eck. Aber ich bin da oldschool, fetter sportmotor in kleines Sportauto ;)

    Aber wie gesagt: Jedem das seine :top:

    Vier gewinnt....

  • wobei mir jetzt das Leergewicht von Deinem Panzer überrascht. Ich fahr ja noch das ganze Elektro-Gedöns mit spazieren...

    Das Elektrozeugs ist ein Argument. Wenn ich die Tür vom Cayenne zuhaue und das mal mit anderen Autos vergleiche: Das ist wie früher der Unterschied vom Benz zum Renault. Beim ersten bist du froh die Finger nicht in den Türspalt zu bekommen, beim zweiten wars egal.

    Aber ich bin da oldschool, fetter sportmotor in kleines Sportauto

    Ja, einen V8 in ner Isetta gabs halt nicht.


    Hatte ich ja im Z3M, im Z4. Im 997. Grade genug davon gehabt :top: Mich würde jetzt eher noch ein Willys aus 1942 (MB) reizen, da könnt ich auf dumme Gedanken kommen :dudu:

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • Das Elektrozeugs ist ein Argument. Wenn ich die Tür vom Cayenne zuhaue und das mal mit anderen Autos vergleiche: Das ist wie früher der Unterschied vom Benz zum Renault. Beim ersten bist du froh die Finger nicht in den Türspalt zu bekommen, beim zweiten wars egal.

    Ja, einen V8 in ner Isetta gabs halt nicht.


    Hatte ich ja im Z3M, im Z4. Im 997. Grade genug davon gehabt :top: Mich würde jetzt eher noch ein Willys aus 1942 (MB) reizen, da könnt ich auf dumme Gedanken kommen :dudu:

    Klar, das merkt man natürlich. Gerade die Tür im Tucson klingt schon ordentlich blechern :D Wollte auch gar keine Diskussion anfangen die beiden zu vergleichen. Dazu sind sie dann doch zu verschieden. ;)


    Ja, Z3M, Z4, 997 sind eher die Kaliber, an die ich dachte ;)

    Allerdings muss ich sagen, ich widerspreche mir jetzt selber: Dicker V8 in einem SUV ist schon geil. Wenns ein fetter alter Ami-Pickup ist :D :D

    Vier gewinnt....

  • Wollte auch gar keine Diskussion anfangen die beiden zu vergleichen. Dazu sind sie dann doch zu verschieden.

    Ist doch legitim.

    Dicker V8 in einem SUV ist schon geil. Wenns ein fetter alter Ami-Pickup ist

    Ja, ein alter F-xxx Ford F-Serie – Wikipedia hat schon was. Vor allem nochmal 10-15l mehr auf der Tankuhr. Ich hatte in grauer Vorzeit 2 Vetten, auch nette Klapperkisten mit der Möglichkeit, die mit einem Hammer und Schraubendreher zu reparieren. Die Zeit habe ich durch. Ein bischen bequem darf schon sein. Und ein Ford F für den Alltag ist mir dann doch zu heftig, auch wenn ich rübergeschielt habe.

    Als reinne Spaßkarre gern, dafür fehlt mir aber der Platz und die Hebebühne. Lust wäre schon da.

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • Ich musste echt nochmal nachsehen, aber ich garantiere dass das ein 4,8l V8 ist:


    Inkl. 10min rumschleichen mit kalter Maschine durch Stau in der Stadt.



    Gesamtschnitt bisher:



    Und wer mich kennt weiss dass ich nicht rumschleiche... man kann dem "Panzer" also nicht mal so großen Durst nachsagen, wie es so einigen Augsburgern am Usertreffen zu Recht vorgeworfen wird :duw:

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • Das ist wirklich klasse! Ähnliche Werte hatte ich mit RS3 und S4 auch, aber denen fehlt ein wenig Hubraum und Zylinder zu Deinem und sie sind "ein wenig" windschnittiger :D

    Vier gewinnt....