Bowdenzüge für den Verdeckkastenverschluß gerissen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Der Verdeckkasten schließt bei geöffnetem Dach nicht mehr.



    Unter der Sitzbank sind die beiden Bowdenzüge unmittelbar hinter dem Haken gerissen. Das Verdeck schliesst und öffnet sonst völlig normal. Der Kofferraumdeckel klemmt beim Öffnen und Schliessen am hinteren Teil des Verdeckkastendeckels, bei manuellem Herunterdrücken des VDK-Deckels ist alles gut.


    Die ETK-Nr. der Bodenzüge ist wohl 51 25 8 227 907. Habe im www dazu sonst nix gefunden.


    Die Bruchenden sehen ja sehr seltsam aus.


    Ist der Austausch der Züge kompliziert?


    Danke vorweg .


    Das Einstellen von Pics scheint wohl nicht mehr gewünscht hier.

  • Sehr merkwürdig, dass beide gerissen sind. Hab dein Bild gesehen.

    Schau mal, ob die Züge nicht klemmen. Ggf. ob die Schlösser der Verdeckklappe hängen.

    Der Austausch ist etwas fummelig, du musst einiges abmontieren.

  • Laut Rechnung die Züge getauscht (23 AW). Nebenher noch das Kühlwasserthermostat gewechselt, da Fehlermeldung beim TÜV.


    Auf der Rechnung steht neben dem Fahrzeugtest mit 4 AW auch noch ein Fahrzeugdiagnose-Testmodul mit 12 AW.


    Klingt für mich etwas ungewöhnlich, habe daher mal nachgefragt beim Service-Mitarbeiter: noch ungewöhnlicher war die Auskunft, daß BMW es verbieten würde, das Ergebnis dieses Testmoduls (174 + MWST) dem Kunden zuzusenden.

    Ist so ein Testmodul üblich? Darf der Kunde das ergebnis nicht erhalten?

  • Klingt für mich etwas ungewöhnlich, habe daher mal nachgefragt beim Service-Mitarbeiter: noch ungewöhnlicher war die Auskunft, daß BMW es verbieten würde, das Ergebnis dieses Testmoduls (174 + MWST) dem Kunden zuzusenden.

    Ist so ein Testmodul üblich? Darf der Kunde das ergebnis nicht erhalten?

    Interessant. Die Werkstatt verrechnet etwas was sie nicht nachweisen kann getan zu haben. Würde ich nicht bezahlen.

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • Interessant. Die Werkstatt verrechnet etwas was sie nicht nachweisen kann getan zu haben. Würde ich nicht bezahlen.

    Hast du mal eine Krankenhausrechnung kontrolliert? *Seufz* :ough:


    Ehrlich bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Hallo Kollege, bei Nachfrage solwird man bei Arzt- oder KH-Rechnung aber eine bessere Antwort bekommen und ich habe als Patient Recht auf AKteneinsicht und bekomme auch die Befunde.

  • Hallo Kollege, bei Nachfrage solwird man bei Arzt- oder KH-Rechnung aber eine bessere Antwort bekommen und ich habe als Patient Recht auf AKteneinsicht und bekomme auch die Befunde.

    Alles korrekt, und trotzdem.... Ist hier halt OT, aber auch im Krankenhaus gibt es den "Scheibereiniger" der bei jedem nachgefüllt und abgerechnet wird. Und dann kommt einer von 20 der ganz sicher ist das sein Tank 100% voll war und es ist jedem peinlich und die Rechnung wird korrigiert.... die anderen 19 haben einfach gezahlt...


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Alles korrekt, und trotzdem.... Ist hier halt OT, aber auch im Krankenhaus gibt es den "Scheibereiniger" der bei jedem nachgefüllt und abgerechnet wird. Und dann kommt einer von 20 der ganz sicher ist das sein Tank 100% voll war und es ist jedem peinlich und die Rechnung wird korrigiert.... die anderen 19 haben einfach gezahlt...


    Munter bleiben: Jan Henning

    100 % richtig, mit dem Unterschied, dass nicht der Patient, sondern die Kasse bezahlt :-)

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • hm ...

    Der GKV-Pat sieht keine Abrechnung. Die heutigen DRG-Sätze sind selten auskömmlich. Das Vertragsverhältnis GKV-Patient / Krankenhaus ist ein völlig anderes. Die "Optimierung" der KH-Abrechnung durch geeignete Diagnosen und dafür eingestellte Codierfachkräfte ist systenimmanent und meist legal. Es gibt aber genügend Streit und Kürzungen durch den MDK.

    Die ArztRechnung bei P-Pat wird mit einer über 20 Jahre alten Gebührenordnung vorgenommen. Dann müßte eine Werkstatt noch in D-Mark abrechnen mit Arbeitswerten um 7 DM (geschätzt). Daher gibt es hier öfter kreative, grenzwertige Berechnungen.

    Ein "Scheibenreiniger" in der Medizinrechnung ist mir nicht bekannt, dafür bin ich wohl zu ehrlich oder zu naiv.

    Die Werkstatt kann ihren AW doch frei und auskömmlich bestimmen. Mich nervt es, daß die ABrechnung falscher Positionen (was ich aber nicht behaupten will / kann in meinem Fall) quasi als Kavaliersdelikt gerechtfertigt wird.

  • Persönlicher Klassiker der privaten GOÄ Krankenhausabrechnung: es wurde zwei mal Blut abgenommen und untersucht. Die Kosten werden jeweils von Chirurgie und Anästhesie abgerechnet. Also insgesamt 4 mal in Rechnung gestellt. Fällt den meisten Patienten nicht auf, da getrennte Rechnungen.


    Das habe ich jetzt schon so oft erlebt das ich nur noch schmunzeln kann….


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Also organisierter Betrug?


    Ich kenne das zwar nicht von meiner Werkstatt. Und auch nicht von BMW - Werkstätten, weil die mich von Anfang an als kritischen Kunden kennen.


    Aber beim Zahnarzt wird zur PZR oft mal eine Beratung berechnet, obwohl ich die abgelehnt habe.


    Oder - vor Jahrzehnten passiert - einfach mal eine falsche Diagnose gestellt, um höhere Sätze abrechnen zu können. Mein Bruder hatte Krebs und ich frage meinen damaligen Hausarzt genau über mögliche Risiken mich betreffend aus. Diagnose auf der Rechnung "CA Phobie". Eine Unverschämtheit, nicht nur des Geldes wegen. Mit einer solchen psychischen Erkrankung hätte ich ernste Schwierigkeiten beim Abschluss von Versicherungen bekommen.


    Fazit: Jede Rechnung genau kontrollieren, egal von welcher Branche...

  • Ja bei privaten hast du das eigentlich immer, dass PZR und Beratung abgerechnet werden. Was auch völliger Quatsch ist, denn zu jeder PZR gehört eine Beratung dazu und ist somit auch deren leistungsinhalt. Man darf PZR auch nicht einfach pauschal abrechnen, machen trotzdem sehr viele.

  • Die psychologische Betreuung meiner Mutter bei der Weisheitszahnentfernung bestand aus der Frage „Geht’s noch?“ :hehe:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori