Mangelware - Das ist "aus", nicht lieferbar, usw....

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Heute im Globus Handelshof. http://www.globus.de. Viele Regale leer. Schilder dran….Lieferschwierigkeiten. Wir bitten um Entschuldigung. Quer durch das Sortiment. Oder Schilder mit Höchstmengen bei Angebotspreisen. Heute bei Butter, Bratfetten gesehen. Dazu Preiserhöhungen von einer auf die andere Woche im Bereich von 10 %. Ebenfalls quer durch die Angebotspalette. Es ist spannend und es wird noch spannender werden.

  • Also verhungern werden wir nicht, Detlef. Es gibt halt gewisse Wunschprodukte nicht. Bei uns im Supermarkt z.B. keinen Philadelphia Käse und keine Volvic Getränke.

  • Nein, hätte ich nicht gedacht.

    PZ München Olympiapark. Müsste man nachfragen was wie wo genau.

    Stimmt, wurde uns jetzt nochmal so bestätigt. Und siehe da, es wurde für den Cayman GT4 RS sogar ein kleines "vielleicht" eröffnet.


    Was aber die Härte ist, Porsche hat aktuell keine LED Scheinwerfer mehr und aktuell sind die Konfigs alle geändert in Xenon. :kotz:

  • Der letzte Post ist irgendwie Zusammenhangslos…wolltest Du den GT4 RS bestellen?

    Ja LED ist nicht verfügbar…das ist echt traurig, wenn man so ne Kiste mit 25w xenon kriegt, aber auch das LED was ich in meinem spyder hab ich jetzt kein Matrix etc. Ist halt Porsche, die können sich das und ne beschissene Qualität mittlerweile erlauben, die Kisten werden denen aus den Händen gerissen.

  • Der letzte Post ist irgendwie Zusammenhangslos…wolltest Du den GT4 RS bestellen?

    Ja LED ist nicht verfügbar…das ist echt traurig, wenn man so ne Kiste mit 25w xenon kriegt, aber auch das LED was ich in meinem spyder hab ich jetzt kein Matrix etc. Ist halt Porsche, die können sich das und ne beschissene Qualität mittlerweile erlauben, die Kisten werden denen aus den Händen gerissen.

    Sorry, ein Nachbar möchte ihn kaufen (post #315).

  • Die Leute gehen lieber essen und fahren in Urlaub. An allem anderen wird gespart.

    So eine pauschale Aussage sehe ich nicht. Wo steht dass die Leute lieber essen gehen?

    Ich nehme das anders wahr. Vielmehr wird mehr für Lebensmittel und das Kochen zuhause ausgegeben und das sind keine Inflations- sondern Mengeneffekte.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Vielmehr wird mehr für Lebensmittel und das Kochen zuhause ausgegeben

    Sehe ich ganz genauso. Plötzlich lernen die Leute wieder kochen. Wundert einen aber nicht, wenn immer öfters mal solche Dinge passieren RE: Gastronomie, deine Zukunft...


    Da hat es bei mir nun den nächsten erwischt, den ich aus demselben Grund nicht mehr besuche. Bleibt noch das übrig, was man sich zu Hause eben nicht selber macht. Der Grieche, der Jugoslave, der Chinese, evtl. mal ne Pizza. Ansonsten können mich die Schweinefraßverticker mal arsch0017.gif. Nicht falsch verstehen, ich gebe für gutes Essen gerne angemessen Geld aus. Hat man nun in der Paradeismühle wieder gesehen. Schöne Handwerkskunst, nix zu bemängeln, Preise noch im Rahmen.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • So eine pauschale Aussage sehe ich nicht. Wo steht dass die Leute lieber essen gehen?

    Ich nehme das anders wahr. Vielmehr wird mehr für Lebensmittel und das Kochen zuhause ausgegeben und das sind keine Inflations- sondern Mengeneffekte.

    Das war in Bezug auf neue Autos kaufen. Natürlich kochen sie auch selber.

  • Na mal sehen welche Lieferanten der/die Lebensmitteleinzelhandel / Drogeriemärkte mit ihren Knebelverträgen noch in die Pleite drückt.

    Die Marktmacht wird schon lange Richtung Lieferanten ausgeübt. Die Drohgebärde "Auslistung" durch die großen Ketten bedeutet immer massiver Umsatzverlust des Herstellers/Lieferanten.

    Also bestes "Verhandlungspotential" um jemand an die Wand zu spielen.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Durch das ganze Szenario, was wir derzeit haben, kommt der Kapitalismus in seiner Hochform an. Das sieht man auch schön an den Ölkonzernen. Zack, Fördermengen runter, Preise rauf.