Heute kleinen Einkaufsbummel gemacht - mit Erfolg

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Da hast Du recht - aber es gab sie (frag mich nicht nach Stückzahlen).

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Schwere Bildungslücke.

    Aber ziemlich selten sind sie anscheinend schon.

    Das ist richtig. Aber zu den Zeiten gab es sogar 740er (E32) mit Schaltgetriebe.

    Die waren mal eine Zeitlang richtig gefragt als Gebrauchte, weil die Schaltgetriebe bei richtiger Behandlung viel länger gehalten haben als die Automaten.

  • Es gibt ja Leute, die sagen "8er und Schaltgetriebe passt nicht zusammen", aber die Kombination "Großes Auto, handgeschaltet" hat schon ihren Reiz. Mein guter Freund, der mich zum UT begleitet hat, besitzt ja gleich mehrere S8. Aber alle handgeschaltet. :top:

  • Abschließend OT:

    Damals haben Automaten auch oft noch richtig Leistung geschluckt und den Verbrauch erhöht und während die Schalter schon Richtung 6. Gang gingen waren ältere Automaten noich mit 4 Gängen.

    Und es war im Verhältnis eine sehr teuere SA

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Grosse BMW mit Handschaltung waren vor allem im Export nach dem Osten sehr begehrt, weil in den Zielländern das Tauschen einer Kupplung möglich war, aber (fast) niemand ein Automatikgetriebe revidieren konnte.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Das ist richtig. Aber zu den Zeiten gab es sogar 740er (E32) mit Schaltgetriebe.

    Die waren mal eine Zeitlang richtig gefragt als Gebrauchte, weil die Schaltgetriebe bei richtiger Behandlung viel länger gehalten haben als die Automaten.


    E38 740 gabs auch noch als Handrührer - war dann der letzte 7er mit V8 und Handschalter, den E65 750 gabs nur als AT mWn.
    Beim E60/63/64 gabs den 50i noch als Handrüher, aber in homöopathischen Stückzahlen. Ich habe nach 1,5 Jahren das Suchen nach einem handgerissenen E64 650 aufgegeben und mir dann doch einen mit der Sportopamatik geholt. :sz:

    Beim F10 weiß ich tatsächlich gar nicht, bis zu welcher Motorisierung man ein Schaltgetriebe bekommen konnte.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Beim F10 weiß ich tatsächlich gar nicht, bis zu welcher Motorisierung man ein Schaltgetriebe bekommen konnte.

    Alle außer 550i am Anfang. Dann kamen die X-Drive nur mit Automatik und ab Facelift viel das Schaltgetriebe für die 6-Zyl Diesel weg.

    Man konnte also zum Beispiel mit dem 535i einen durchaus potenten Motor durch die ganze Baureihe mit Handschalter bekommen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Beim F10 weiß ich tatsächlich gar nicht, bis zu welcher Motorisierung man ein Schaltgetriebe bekommen konnte.

    Da kann ich aushelfen (zumindest in der Schweiz war es wie folgt):

    528i non xDrive Handschalter oder Automatik

    528i xDrive Automatik

    535i non xDrive Handschalter oder Automatik

    535i xDrive Automatik

    550i Automatik


    Bei den Diesel übrigens analog zur obigen Aufstellung. Alle xDrive wurden an die Automatik zwangsgekoppelt, Bis und mit 530d ohne xDrive jedoch auch als Handschalter erhältlich.

  • Es gibt ja Leute, die sagen "8er und Schaltgetriebe passt nicht zusammen"

    :zf:


    Hier, ich!


    Wobei Amis tatsächlich gerne auf Schalter umbauen - aber aus einem Hammer wird keine Säge, auch wenn man Zähne reinfeilt! ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Also wer ein B12 Coupe besessen und freiwillig wieder hergegeben hat, der darf sich normalerweise zum Thema Achter nicht mehr äußern, nech? :p:)

    Da werde ich ganz wehmütig...

  • Also wer ein B12 Coupe besessen und freiwillig wieder hergegeben hat, der darf sich normalerweise zum Thema Achter nicht mehr äußern, nech? :p:)

    15 Jahre 8er haben die eine oder andere Spur hinterlassen, da darf man sich schon mal äußern (sozusagen als "elder statesman" :D ).


    (Aber der 8er-Ersatz macht seine Arbeit wunderbar, der Tausch war (für mich) kein Fehler!)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Jepp, die Zeiten, Voraussetzungen und Vorlieben ändern sich einfach.


    Wer in die Midlife Crisis kommt greift einfach zum Porsche - das seh ich hier in MUC jeden Tag. :p


    Spaß beiseite - es gibt halt Autos die will man für immer und welche die will man einfach nur mal ne Zeit lang - nicht jeder hat ne Halle für seine Sammlung und dann muss man sich halt beschränken.

    Ich hätte auch gerne noch so manches - aber es geht halt nicht

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Wer in die Midlife Crisis kommt greift einfach zum Porsche - das seh ich hier in MUC jeden Tag.

    Porsche 911 würde ich sofort nehmen aber ein 964 und älter

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)

  • es gibt halt Autos die will man für immer und welche die will man einfach nur mal ne Zeit lang

    Grundsätzlich hatte ich die ersten ~10 Jahre nicht an einen Verkauf gedacht, aber

    die Zeiten, Voraussetzungen und Vorlieben ändern sich einfach

    !

    Mit den Kindern war die Viersitzigkeit gesetzt.

    Wenn der 8er ein Cabrio gewesen wäre, hätte ich ihn wahrscheinlich behalten - aber auf ein SGS-Cabrio wollte ich nun auch nicht warten und ein originales gab's ja nicht (mal abgesehen davon, dass das wohl zweisitzig gewesen wäre).


    964 und älter

    Da gefallen mir die Innenräume nicht (war auch das, was gegen den 996 gesprochen hat).


    Ansonsten führen an Porsche halt recht wenig Wege vorbei, wenn man einen Sportwagen als viersitziges Cabrio möchte, das vom Unterhalt noch einigermaßen kalkulierbar ist (irgendwas fehlt immer). :sz:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • ...ein originales gab's ja nicht (mal abgesehen davon, dass das wohl zweisitzig gewesen wäre).

    Nope war viersitzig und hatte die selben Abmessungen hinten wie das Coupe.

    Vor einigen Jahren hat BMW das 8er Cabrio ja aus dem Giftkeller geholt und auf einigen Messen wie der Retro Classics in Stuttgart ausgestellt (wo ich es auch gesehen habe)


    Bei den alten Porsche geb ich Dir recht.

    Der 964 gefällt mir zwar von aussen aber im Innenraum finde ich selbst beim 993 noch dass das Leder aussieht wie Billigplaste.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Nope war viersitzig und hatte die selben Abmessungen hinten wie das Coupe.

    Ich hab's mal im BMW-Museum gesehen - ich kann mich nicht mehr 100%ig erinnern, aber die Bilder sehen mir schon sehr nach "Platz für Handtasche" aus:

    BMW E31 Cabrio

    Das hat doch nicht bmw selbst gebaut/entwickelt, sondern eine Auftragsarbeit?!

    iirc wurde das von BMW selber entwickelt und dann (wg. fehlender Stabilität und zu hohen Kosten) wieder eingestampft.


    Es gab' wohl 20 - 30 Cabrios von SGS, aber die tauchen eher selten auf:

    BMW 850 Monte Carlo Cabrio – SGS Styling Garage Service

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • iirc wurde das von BMW selber entwickelt und dann (wg. fehlender Stabilität und zu hohen Kosten) wieder eingestampft.

    So ist es. Das 8er Cabrio hatte eine Verwindungssteifigkeit wie ein ausgelatschter Turnschuh.


    Bei der Konzeption des E31 war ein Cabrio leider kein Thema.