Navi hängt sich nach ca. 2 Stunden auf

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Moin zusammen,


    Ich habe seit ein paar Monaten einen E93 (BJ. 2007), dessen Navi mir Probleme bereitet. Nach ca. zwei Stunden Fahrt friert das Navi sozusagen ein, und es läßt sich nicht mehr bedienen. Halt wie ein Computer, der abgestürzt ist. Wenn ich die DVD rausnehme und wieder einschiebe, kommt die Meldung "Bitte legen Sie die Navi-DVD ein" (sinngemäß).


    Wenn ich die DVD in der Hand habe, ist sie auffallend warm - nicht heiß, aber eben warm. Erst nach mehreren Stunden funktioniert das Navi wieder.


    Alle anderen Funktionen sind nicht betroffen: CD, Bordinfos usw. Ich war wegen einer anderen Sache bei einer BMW-Fachwerkstatt; dort hieß es, der ganze Navi-Rechner müßte ersetzt werden. Kosten: ca. 1400 Euro. Plus Einbau. Das schreckt mich doch ein wenig ab.


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Es scheint irgend etwas mit Kühlung bzw. Lüftung zu sein. Okay. Aber ist es notwendig, gleich den ganzen Eumel auszutauschen? Wenn ja, welche Alternativen (neu) gibt es? Wenn man etwas Gebrauchtes holt, worauf ist zu achten? Kann den Einbau jemand vornehmen, der von Computern wirklich etwas versteht? Mein Bruder ist Computerfachmann (auch beruflich). Aber von Autos versteht er nicht viel.


    Besten Dank im Voraus

    Lars

  • Vermutlich das gleiche Problem, das auch frühere Generationen der Navirechner oft hatten: die Lese-Einheit (Laser) ist defekt. Ersatzteile gibt es höchstwahrscheinlich zu kaufen, das könnte dein Bruder reparieren.

    Es gibt auch Betriebe, die Navirechner reparieren, kostet meist so um die 150 Euro. Die können nach der Reparatur auch testen, was dein Bruder eher nicht kann.


    BMW kann halt nur tauschen.

  • unter CCC Lüfter defekt findet google -zig Antworten.

    Ein Computerfachmann sollte das lösen können.


    Henry: Laser defekt wäre immer, nicht erst später.

    "Ich bin 74 und habe keine Zeit mehr, die ich an Ladesäulen verschwenden könnte" - Walter Röhrl


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Gut möglich, dass es der Lüfter ist.


    Laser steigen anfangs gerne erst nach einer gewissen Laufzeit aus, später dann dauerhaft. Gab es so bei MK3 und MK4. Hatte damit selbst vor Jahren ein solcherart beginnendes Problem - der MK4 liegt immer noch hier, weil ich zeitgleich mit der Reparaturabsicht das Auto verkaufte. Was mich auf die Idee bringt, den MK4 endlich mal zu verkaufen...