F12: Steuerung Auspuffklappe per OBD-App

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo allerseits;

    gibt es eine Möglichkeit, die Auspuff-Klappen des F12 per App zu steuern?

    Ich habe mit einen OBD2-Adapter besorgt und jetzt schon einiges gelesen.

    Aber ich habe noch keine App gefunden, mit der es funktioniert. Die "OBD Maven" App wirbt damit, dass es gehen soll.

    Ich bekomme leider immer ne Fehlermeldung.

    Besser ein "H" als ein "E" im Nummernschild.:)

    F12, Z1

  • Hat dein Auto eine Firmware (I-Stufe) nach ~ 2016 drauf? Dann geht es m. W. nicht mehr.

    Wenn man das mit esys (BMW Entwickler-Software) codiert gibt es keinen Fehler, die Codierung hat allerdings keine Auswirkung.

  • Mein Fahrzeug ist von 8/2012. Also Modelljahr 2013.

    Geht es dann? Mit einer (Kauf-) App?

    Besser ein "H" als ein "E" im Nummernschild.:)

    F12, Z1

  • Weiß nicht, ob das mit einer bestimmten App geht.

    Wichtig, damit es überhaupt geht, ist der Firmwarestand des Fahrzeuges. Vor oder nach ~2016. Also ob und wann schon mal ein Update gemacht wurde.

  • Wenn du BMW Software hast, ja. Sonst fahr zu BMW und lasse es dir vom Serviceberater sagen.

  • Nein, nicht aus der Ferne. Habe keinen Zugriff auf BMW-AIR.

    Könnte ich nur, wenn ich dein Fahrzeug an meinen Laptop anschließen kann.

  • Letztendlich ist es mittlerweile ja so, dass sich die ganze Situation in den letzten Jahren um 180° gedreht hat.

    Der Gesetzgeber lässt nicht mehr zu, dass ein Zubehörauspuff lauter ist wie Serie und selbst ein Klappenauspuff darf nicht ein dB lauter sein wie das was als Serie im Schein steht.

    Dazu kommt noch die immer geringer werdende Akzeptanz in der Bevölkerung. Wo früher ein schöner sonorer Klang (nicht prollig laut) oft mit einem tollen Auto daher ging und die Leute auch mal wohlwollend geschaut haben, wird heute nur noch geschimpft. Selbst den Kids ist das mittlerweile egal - die gucken höchstens wenn Du das neueste Handy sichtbar aufm Dach aufgestellt hast, etc.

    Bin mal gespannt obs in einigen Jahren so weit kommt dass Tomaten oder faule Eier fliegen ;)


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Sehe ich genauso wie du.

    Mir geht es auch nicht um Lautstärke. Ich hätte nur gerne die Klappe geöffnet, damit es etwas mehr nach V8 klingt.

    Im E46 konnte man ja noch einfach einen Blindstopfen an der Abgasklappe anbringen.....

    Besser ein "H" als ein "E" im Nummernschild.:)

    F12, Z1

  • Oder eine ganz neue Firmware drauf machen. Wobei ich keine Ahnung habe, ob BMW beim F12 noch irgendwelche Änderungen vorgenommen hat.


    Bei meinem F33 440i (2018), den ich vor einem Monat kaufte, passierte durch andere Firmware erstaunliches:


    Bei der Probefahrt vor dem Kauf fiel mir nicht auf, dass außer einem etwas kräftigeren Klang (Klappe auf) beim Programm Sport etwas beim Sound großartig anders wäre. Schon gar kein Schubblubbern oder Knallen beim Schalten.

    Da hatte das Fahrzeug noch die originale I-Stufe von 2018 drauf.


    Wegen diverser guter neuerer Features ließ ich mir vor Auslieferung vom BMW - Händler die aktuelle I-Stufe (F020-21-03-5xx) draufmachen und stellte daraufhin fest, dass mein 440i im Sportprogramm nun 'schubblubbert' und richtig kräftig knallend beim Schalten furzt, wenn man komplett alles (Fahrerlebnisschalter und Getriebe) auf Sport stellt und mit Vollgas durchbeschleunigt.


    Gut, auf Comfort hält sich das in Grenzen, da ist nur ein leichtes Schubblubbern. Aber so ganz unauffällig kann man damit auch nicht durch die City cruisen.


    Als Begründung für die Änderung erfuhr ich in einem anderen Forum, dass BMW diese Soundkonfiguration wohl ursprünglich drauf hatte, die dann später (zum Baustand meines 440i) wohl wieder rausgenommen hatte und später dann wegen Beschwerden, dass das Auto zu leise sei, wieder reingenommen habe.


    Na ja, ich kann also jetzt, wenn ich will, 25 jährige Halbstarke auch akustisch beeindrucken. Mein Sohn - ist in dem Alter - bekam jedenfalls das Dauergrinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht.

    Einmal editiert, zuletzt von Henry ()

  • Dann muss ich vielleich doch mal bei einem Freundlichen vorbeifahren und evtl. ne SW aufspielen lassen.

    Kann das jeder BMW-Händler ? Oder nur die Niederlassungen?

    Besser ein "H" als ein "E" im Nummernschild.:)

    F12, Z1

  • Das kann jede BMW Werkstatt.


    Aber, wie gesagt, ich habe keine Ahnung, ob die beim F12 auch was mit den Jahren am Sound geändert haben.