Wann ist Öl zu alt?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    komme aus der Inspektion mit Ölwechsel vom Golf7 beim VW Händler...

    Ehr ein spezieller Händler, der nur VW original Öl nimmt, auch wenns Castrol orignal ist mit gleicher Richtlinie, ne, da gibs Zirkus....


    Das seit 3 Wochen bestellte VW 5W 30 ist bis jetzt immer noch nicht angekommen, so dass ich heute morgen mir (von füheren Käufen und übergebliebene) 4 neue, ungeöffnete, jedoch alte Flaschen (Datum auf Flasche 2016) noch in den Kofferraum gepackt hatte um zu fragen, ob man das noch benutzen kann....


    Nein wurde mir schnell mitgeteilt, da die Additive im Öl zu alt nun wären....

    OK. Thema beendet, also kaufe ich dann das teure VW Zeug für 26€ den Liter eben....


    Tja und wo mir das Auto wieder übergeben wurde, stelle ich fest, das die Flaschen aus dem Kofferraum sind, und auf Rechnung nur 1 L 0W30 ausgeschrieben ist....

    Nachfrage von mir , wieso nun, ÖL wäre nun doch gut gewesen?!?!?!?



    Daher meine Frage....

    Was kann ich den nun glauben? Ist das ÖL von 2016 - 4 Liter 5W30, das nun mit 1 Liter neues 0W30 gemischt wurde, unbedenklich fahrbar oder wirklich zu alt?!??


    Sonst fahr ich direkt zu ATU oder den ganzen Experten, wenn das neue 5W30 ankommt und lass es wechseln....

    Einmal editiert, zuletzt von Chris7 ()

  • Ich habe kürzlich gelesen, es sei 5 Jahre haltbar.... und habe mir deshalb neues bestellt... Ich hatte nämlich auch noch 10 Liter in der Garage ....

  • Ich sehe da gar keine Probleme - wer 5w30 mit original 30k Intervall fährt, sollte ganz andere Sorgen haben als unbentztes, originalverpacktes "zu altes" Öl :duw:

    Solange die Flaschen, wie erwähnt, OVP waren kommt kein Sauerstoff dran und entsprechend altert da auch nichts.

    Das Schlimmste was passieren könnte, dass ein paar Additive im Öl ausfällen/sich in der Flasche absetzen.


    Ich würde fast drauf wetten, dass nach 2x Durchpumpen durch den Motor davon nichts mehr zu sehen ist.



    EDIT: hier ganz interessant zu lesen


    Zitat
    • Die im Öl enthaltenen Additive und Wirkstoffe sind im Öl gelöst und bleiben auch über mehrere Jahre hinweg in Lösung. Dennoch sollten Sie ein lang gelagertes Ölfass bewegen bzw. rollen bevor Sie es öffnen. Dabei wird der Inhalt durchmischt. Dies ist besonders wichtig, da sich die in nahezu jedem Öl enthaltenen Antischaumzusätze separieren können. Diese sind meist auf Silikonen, welche in Schmierstoffen nicht löslich ist, aufgebaut und können sich bei langer Lagerzeit „abrahmen". Durch das leichte Bewegen des Fasses gehen Sie auf Nummer Sicher, dass diese Antischaum-Zusätze wieder in gleichmäßiger Konzentration mit dem Öl verbunden sind.
    • Alle Öle, die Festschmierstoffe wie z.B. Molybdändisulfid (MoS2) oder PTFE enthalten, müssen unbedingt vorher gründlich aufgerührt werden.

    Wenn Sie diese Hinweise befolgen, können Sie Ihre Öle unbedenklich auch über einen längeren Zeitraum lagern.


    OELCHECK: Kann Schmieröl schlecht werden?

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Ich habe kürzlich gelesen, es sei 5 Jahre haltbar.... und habe mir deshalb neues bestellt... Ich hatte nämlich auch noch 10 Liter in der Garage ....


    ich denke nicht, das ÖL alt wird, wenn man bedenkt, was es ist, doch eben die Zusätze und die HÖ und HOT nervt und macht unschlüssig....


    Und dann wirds , obwohl vorher verneint, doch einfach reingekippt.....


    Wenns nun Lehrgeld ist, dann bezahl ich die 50€ bei ATU nochmal und Ende, das neue Öl ist ja eh bestellt und auf dem Weg.....


    Mal abwarten, was nun andere für Meinungen haben....




    @Amtrack

    interessant, aber ob nun aufgerührt und geschüttelt wurde, wird mir keiner mehr sagen....

  • @Amtrack

    interessant, aber ob nun aufgerührt und geschüttelt wurde, wird mir keiner mehr sagen....


    Meinst nicht, dass das nach ein paar Runden im Leerlauf durch den Motor piepegal ist weil die Soße eh prima durchmischt wurde und bei jedem neuen Umlauf erneut wird? :sz:

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Mit dem durchschütteln ist wohl eher gedacht, dass bei grösseren Gebinden wenn sich was abgesetzt hat, die Qualität bei der Entnahme nicht gleichbleibend ist sondern ggf. der erste "Kunde" weniger Aditive bekommt.


    Aber ganz ehrlich: Nach 30tkm ist das Öl im Motor sicher deutlich schlechter beinander wie 10 Jahre altes "neues" Öl in OVP.

    Nur geöffnet sollte das Gebinde nicht mehrere Jahre rumstehen.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Die meisten VW Motoren schaffen doch eh Max 3-4 Ölwechsel….

  • Öl zu alt? Nach 30.000 km im Motor ^^

    Thomas
    Doppelspitzen verhindern nicht die galoppierende Dummheit sondern verdoppeln die Inkompetenz.

  • Oder nach dem Öffnen ein Pfropfen in teerähnlicher Konsistenz rauskommt, sich in alle Richtungen neigt und wieder in die Ölwanne zurückzieht :D

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Oder nach dem Öffnen ein Pfropfen in teerähnlicher Konsistenz rauskommt, sich in alle Richtungen neigt und wieder in die Ölwanne zurückzieht :D

    Da gab's mal ne Star Trek Next Generation-Folge...

    Das Ding, das Tasha Yar getötet hat. :crazy:

  • Da gab's mal ne Star Trek Next Generation-Folge...

    Das Ding, das Tasha Yar getötet hat. :crazy:

    Ist halt die Frage, ob die Stimme vom original verpacktem "Altöl" genauso tief, und der Character genauso böse ist....... :sz::p

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......